Seite 515 von 946 ErsteErste ... 15415465505513514515516517525565615 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.141 bis 5.150 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.697 Aufrufe

  1. #5141
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Warum schaut es, trotz Bauernschlaeue, so kaerglich aus im Isaan?

  2.  
    Anzeige
  3. #5142
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    So einfach stellen sich die Zusammenhänge für den Reisbauer dar. Und so einfach erkennt er die fabrizierten Gerüchte und Kolportagen als Wahlkampf auf dem Rücken der Reisbauern von seiten der Gelbhemden.
    Nee, Wanja, das kommt nicht von Gelbhemden oder deren Zeitungen. Das ist eine Information aus erster Hand, dass den ach so schlauen Bauern erzaehlt wurde, dass das Wasser knapp waere. Natuerlich reine Koinzidenz, dass das gerade mit dem nicht viel laenger zu finanzierendem Reisaufkaufprogramm zusammenfaellt. Manche Bauern sind aber tatsaechlich schlauer und haben gruene Felder, solange man noch die Subventionen mitnehmen kann.

  4. #5143
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Das Spielen mit dem Staat, die Politik schlechtin war in Thailand lange Zeit ein Spaß der Eliten. Und insbesondere ihre Gegner wurden mit Diffamierungen nur so überzogen. Schien ja auch clever gegenüber Leuten, die der Schriftform nicht mächtig waren, weil sie gar nie zur Schule gingen.

    Bis dann ein Mann kam und den Spieß umdrehte. Allen Leuten, die ständig und bewußt die Unwahrheit über ihn sagten, mit hohen Schadensersatzforderungen als Folge nachgewiesener Verleumdung überzog. Das fanden die Spieler von vorher gar nicht mehr so spaßig.

    Inzwischen haben sich die Verhältnisse total gewandelt. Es war zwischenzeitlich die sich Dems nennende Thainationale Volkspartei, die sich ständig und rundherum diffamiert fühlte. Bei dem geringen sprachlichen Entwickluingsstand der Bauernvertreter ja eigentlich erstaunlich. Jedenfalls neu und auch eine Errungenschaft der Verfassung, die hohe Anforderungen an das passive Wahlrecht stellte.

    Mit dem inzwischen erreichten Zwischenstand, dass das zuständige hoechste Gericht eine ganze Latte von Diffamierungsklagen von Abhisit und Co. aus grundsätzlichen Erwägungen abschmetterte. Es sei nicht erkennbar, wie man sich als Opfer von Verleumdungen fühlen koenne, wenn die Vorwürfe der politischen Gegner nur das beinhalten würden, was auf der politischen Bühne alltäglich Verbreitung finden würde.

    Und so zieht nun selbst das dümmste Gerücht kaum noch einen Hund hinter dem Offen hervor, wenn die neueste Fassung lautet: Die Ministerpräsidenten hätte sich nun auch für die Verteilung von Streichhoelzern im kleinsten Kreise ausgesprochen um den Reisanbau durch foerdernde Maßnahmen moeglichst zu verhindern. Da glauben die Bauern doch eher an die Geschichte, dass Abhisit noch kurz vor dem 19. Mai 2010 ein mehr an natürlich rein zufälligem Liegenlassen von Großgebinden an Streichhoelzern in Bangkok Innenstadt gefordert habe. Natürlich streng vertraulich. Der Guteste.

  5. #5144
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    die sich Dems nennende Thainationale Volkspartei
    Wie kommst du eigentlich immer auf derart hanebüchenen Unsinn?

  6. #5145
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Das System hier in TH ist verglichen mit der EU einfach nur zurückgeblieben.
    Egal, was Du tust, Du hat immer einen "Phuyai" vor Dir, den Du um Erlaubnis fragen musst.

  7. #5146
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Warum schaut es, trotz Bauernschlaeue, so kaerglich aus im Isaan?
    Das fragst gerade Du?
    Der eigentlich wissen müßte, dass die groeßte natürliche Bauernschläue, nichts ist im Vergleich zur mafioes organisierten Korruption bei den Eliten Thailands seit Jahrzehnten.

    Dein Zynismus gegenüber wirtschaftsschwachen Regionen ist immer wieder verräterisch. Aber was ist anderes von den vielen thai-chinesischen Ehefrauen zu erwarten? Wenn die das nicht bald ablegen, dann gibt es vielleicht auch einmal so Gewaltätigkeiten wie in Indonesien.

  8. #5147
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Was moegen diese Ehefrau von einem wie dir denken ? Mein "Zynismus" gegebueber Arbeitern aus dem Isaan zeigt sich in deren Entlohnung fuer gute Arbeit, d. h. sie erhalten 1000THB am Tag. Was gibst du deinen Leuten auf dem Reisfeld ?

  9. #5148
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.356
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Was moegen diese Ehefrau von einem wie dir denken ? Mein "Zynismus" gegebueber Arbeitern aus dem Isaan zeigt sich in deren Entlohnung fuer gute Arbeit, d. h. sie erhalten 1000THB am Tag. Was gibst du deinen Leuten auf dem Reisfeld ?
    einen

    "Gott zum Gruß" ?

  10. #5149
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen

    Dein Zynismus gegenüber wirtschaftsschwachen Regionen ist immer wieder verräterisch. Aber was ist anderes von den vielen thai-chinesischen Ehefrauen zu erwarten? Wenn die das nicht bald ablegen, dann gibt es vielleicht auch einmal so Gewaltätigkeiten wie in Indonesien.
    Sei doch so nett und verate mir, was thai-chinesische Ehefrauen mit meinem "verraeterischen Zynismus" zu tun haben ? Ansich ist das eine sehr duemmliche Unterstellung. Die Krone der Duemmlichkeit ist, die Aussage, "wenn die das nicht bald ablegen..." Hast du derartige Aussagen vom Roten-Mob uebernommen die Bangkok abfackeln wollten ? Geht es dir gut ?

  11. #5150
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat von waanjai_2
    Dein Zynismus gegenüber wirtschaftsschwachen Regionen ist immer wieder verräterisch. Aber was ist anderes von den vielen thai-chinesischen Ehefrauen zu erwarten? Wenn die das nicht bald ablegen, dann gibt es vielleicht auch einmal so Gewaltätigkeiten wie in Indonesien.
    Was sollen die thai-chinesischen Ehefrauen eigentlich ablegen, damit es nicht zu Gewalttaetigkeiten wie in Indonesien kommt? Das interessiert sicherlich nicht nur mich.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52