Seite 492 von 946 ErsteErste ... 392442482490491492493494502542592 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.911 bis 4.920 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 843.884 Aufrufe

  1. #4911
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wir sind zwar in Bangkok. Aber mental und gastronomisch wollten wir heute abend wieder im Isaan sein. In das uns ans Herz gewachsene Vientianne Kitchen. Nix für Chinesen, meint man ja zunächst. Denkste. Brechend voll mit dem China-Mann auf der Suche nach Ursprünglichem.
    Isaan-Food. Dazu 6-Mann-Band plus 3 Ramwon-Tänzerinnen. Der Tanz mit den Fingern und Händen, wo man nicht ins Schwitzen kommt.

    Zieht jedwedes Volk an. So auch US-Amerikaner in Tank Tops - achselhoehlenfreie "Bilker Oberhemden". Da kann man so schoen drin transpirieren und die feinen Nasen der Thais erfreuen. Warum die sich auch 3 x am Tag duschen müssen.

    Wo? Suk Soi 36 - oder zu Fuß von BTS Station Thong Lor.


  2.  
    Anzeige
  3. #4912
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Innenarchitektur ist oftmals ein unbekanntes Wort in vielen Hütten und Häusern. Und es ist auch ein schwieriges Thema in den Tropen. Bau-Endzustand im Inneren ist zumeist die Innenfarbe, mit denen die verputzten Wände angestrichen wurden. Und oftmals bleibt es auch dabei.

    Leute, die ihre Innenwände tapezieren gibt es aber auch sehr viele. Und anscheinend ist der Kleber so gut, dass die Jingjoks wohl oder über oberhalb der Tapeten laufen müssen. Deren Existenz an Zahl und Groeße ist bei uns eine Funktion von: Zahl der vorhandenen Tierchen, die als Futter dienen koennten. Also wollen wir auch gar keine aktive Besiedelungspolitik betreiben. Wir haben so viele, wie wir gebrauchen koennen.

    Für die nur angestrichenen Wände haben wir zu allererst unsere gerahmten Bilder aus D mitgebracht. Denn wir haben bislang nur sehr wenig "für die Wand" in TH gefunden. Außer Photovergroeßerungen etc.
    Ausnahmen waren deshalb bislang nur das Reliefbild aus Hartholz aus Chiang Mai.



    Jetzt haben wir aus Bangkok (Chatuchak) etwas mehr für unsere Hanuman-Sammlung getan. Da ist zunächst eine Hanuman-Marionette



    .

    Heute zur Einrahmung gebracht haben wir unser neu erstandenes Nang Talung - Figur aus dem Schattenspieltheater - die aus der Rinderoberhaut/Rinderleder/Nang erstellt wurde. Motiv ist dabei vor allem, die Angst, es koennte von Ungeziefer in den Tropen über Jahre hinweg aufgefressen werden.

  4. #4913
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Der Isaaner liebt die Abwechselung.
    Hatten ja den ganzen Januar Besuch der Schwester aus D. Abschließend mit ihr für eine Woche nach Bangkok geflogen.
    Von A-Z, also von der nächtlichen Chao Phraya-Fahrt mit dem Dinner-Schiff bis zum Besuch des Chatuchak-Weekend-
    Markets.

    Ein Besuch "bei der Sünde" war auf Anregung meiner Frau auch vorgesehen. Also ging es eines Abends ab zum NEP.
    Um 21:30 läuft jetzt die tägliche Show in der Angelwitch-Bar ab. Oben und unten ohne. So wie es sich gehoert. Sind ja keine
    "Tuna Girls".

    Einer der sicherlich vielen Hoehepunkte an diesem Abend war der gelungene Kultur-Export aus dem Isaan. Die anfänglich
    eher ..........isch wirkende Show steigerte sich zur Hochkultur, als die schoensten Mädels dort ihre Restklamotten zum
    Rythmus von Morlam Sieng fallen ließen. Culture at its best.

    Danach führte ich die Frauen aus der 1. Etage zurück zur Parterre: in die Obsessions Bar. Aber sie rochen schnell den Braten.
    Fanden die Ladies aber dennoch sehr schoen. Machten auch auf sie einen eher noch ungezwungeneren Eindruck.
    Aber teuer war es schon. Deshalb fehlen dort auch die Ottos. 150 Baht für eine kleine Flasche Singha. 130 Baht für eine
    Flasche nam plao. Da kann man nur allen von einem Besuch dort abraten. Was außer den Ottos aber keiner tut. Selbst die
    .......-Bar "Big Dogs" war prall besetzt mit Prolls.

  5. #4914
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Die Preiserhoehungen gehen auch am Isaan nicht vorbei. Bei uns sind die Massagepreise von 120 auf 140 Bath deutlich angezogen.


  6. #4915
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Wenn das so weiter geht habt ihr bald Preise wie in Bangkok.

  7. #4916
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Wenn das so weiter geht habt ihr bald Preise wie in Bangkok.
    Die Zeit der 3 Pullen Chang fuer 100B in der Pampa ist doch schon lange vorbei

  8. #4917
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Wenn das so weiter geht habt ihr bald Preise wie in Bangkok.
    alles ultra billig, dafür ist man halt im Isaan.

    Schon mal im Wat Phu Tok gewesen? Ein ganz besonderes Highlight im Isaan. Es gab hier sogar mal einen exzellenten Bilder Thread darüber, glaube vom Otto Nongkai oder wie der member heisst

  9. #4918
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Wenn das so weiter geht habt ihr bald Preise wie in Bangkok.
    Stimmt - Buddha sei Dank - nicht generell. Weil dann auch die Loehne entsprechend ansteigen müßten. Was sie auch taten, aber doch unterproportional. Mit anderen Worten: Die Lebenshaltungskosten im Isaan sind - bei Vermeidung der Hypercenter, die ich typischerweise frequentiere - durchaus noch geringer. Die verarmten Farangs danken es.

    Es gab (gibt?) auch noch gegenläufige Preisentwicklungen. Als in Udon die Massage noch 110 Baht die Stunde kostete, da gab es in Bangkok - gegenüber The Mall in Thonburi - die Massage zu 100. Masseurinnen kamen aus Kalasin.


    Heute nachmittag bekam ich dann den gerahmten Hanuman zurück. Als Nang Talung verarbeitet, wenn auch ohne Stangen zum Bewegen. Die Außenhaut (mit Haaren) des Rindes wird etwa 3 mm dick genommen und die Figuren mit dem Meißel herausgearbeitet. Die Rahmung inkl. dichter Verklebung gschah, um den Verzehr des beef jerkies über Zeit durch interessierte Insekten zu verhindern.


  10. #4919
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Ist Hanuman nicht ein Affengott ?

  11. #4920
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ja, so ist es.
    Hanuman

    Der Hanuman ist in Udon Thani sehr beliebt. Nicht umsonst ist er das Provinzwappen von Udon Thani. Und vor allen Schulen und Gebäuden, die der Provinz gehoeren, ist er zu finden.
    Als Bestandteil des Khon-Tanzes war er erst kürzlich zum 120. Jahrestag der Gründung der Stadt Udon bei uns auf der Bühne.


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52