Seite 489 von 946 ErsteErste ... 389439479487488489490491499539589 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.881 bis 4.890 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.534 Aufrufe

  1. #4881
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Alles Gute für 2013 auch an alle anderen, die dies hier lesen.

    Die Nacht wird auch für uns sehr unterschiedlich lang:
    Meine Frau ist ca. 1 Stunde später als sonst zu Bett gegangen. Also um 22.00. Dafür steht sie ja unverändert um 06:00 auf.
    Sie hat heute zwei Gläser Wein vom Bacat genossen, den ein befreundetes Nittaya Mitglied vorgestern mitbrachte: Der weiße Bacat 2011 von

    Weingüter - Weingut Stadt Lahr - Inh. Fam. Whrle GbR
    Lecker.
    Ich vielleicht in 1 1/2 Stunden, wenn die Knallerei losgeht in der nahen und fernen Nachbarschaft. Zur Zeit hoere ich mir die 4 heute gekauften Karaoke VCDs bzw. DVDs an.

    Meine Älteste ist mit Freunden zum Nachtmarkt, dann ????
    Meine Jüngste arbeitet in den Ferien in UD-Town und ist davon noch nicht zurück. Kommt mit Sicherheit auch später.

    Also sind wir jetzt allein im Haus mit unseren 3 Hunden.
    Unser Leithund befand sich die ganze Zeit, wo wir heute abend grillten, unter der Sitzbank von mir. Fürchtet sich sonst vor den Knallern. Ist halt früher Klosterschüler gewesen.
    Eine von ihm beliebte aber von uns nicht sehr geschätzte Fluchtrichtung haben wir jedoch unterbunden: Er kann sich nicht mehr auf dem Fahrersitz des Tuk Tuk verziehen. Er haart einfach zu viel, der Guteste. Wird er sich wohl wieder unter die Sitzgarnitur auf der eingesparten Terrasse zurückziehen und die Knallerei gut überstehen.
    Die anderen - Hündinnen und zudem Schwestern - sind so etwas von phlegmatisch und würden noch nicht einmal bemerken, wenn das Grundstück mit cruise missiles beschossen werden würde. So viel zu unserer Security.
    Ob ich ein Auge zukriege? Mit Sicherheit.

    Ansonsten laufe ich in Udon herum so wie der Koenig auf seiner offiziellen Neujahres-Grußkarte auch. Auch er scheint die kurzen Hosen zu verpoenen. Vielleicht will er ja auch nicht baden gehen.


  2.  
    Anzeige
  3. #4882
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Heute - Neujahr - war nicht viel los. Die Massagemeile klagte über Unterbesetzung, sind also nur etwas Japanisch essen gegangen. Die Sonne schien heute auch nicht brennend vom Himmel. Aber der hohe UV-Anteil in der Luft erlaubt es meiner Frau jeden Tag - außer es regnet, aber eben auch im Winter- die Herstellung von nüa dääd diau - sonnengetrocknetem Rinderdoerrfleisch. Das wird vorher in einer Knoblauch-Sauce eingerieben und dann für 6-8 Stunden ins Freie gestellt. So sah das Fleisch gegen 15:00 Uhr aus. Da reichen sozusagen die UV-Strahlung.
    Man versteht besser, warum man im Isaan als Newbie immer eine Kopfbedeckung tragen sollte. Und warum Leute ohne jeglichen Schutz einen nach Tagen auch an dieses Doerrfleisch erinnern.



    In Nordamerika als beef jerky bezeichnet, schmeckt dieses sonnengetrocknete Doerrfleisch - nachdem es dann noch einmal in der Pfanne erhitzt wird - sehr sehr lecker mit einem einfach nam prik bestehend aus Chilis, Fischsauce, Zitrone und in Verbindung mit Klebereis zu murmelgroßen Kugeln gerollt.

  4. #4883
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Heute waren wir nach langer Zeit wieder im Isaan-Spezialitäten-Restaurant Khru Khun Nid - die Küche der ehrenwerten Frau Nid. Mit Besuch aus D.
    Die Stimmung war wie immer gut dort. Es gehen dort eigentlich nur groeßere Gruppen von Thais - so ab 6 Personen - dahin, um Geburtstag zu feiern, halt mit netten und beliebten Leuten zusammen zu sein etc..
    Im Restaurant hängen nahezu überall Photos von in Thailand wohlbekannten Thais, die dort zum Essen kamen. Heute fiel mir ein neues Bild auf, dass ich der Einfachheit halber einfach abgeknipst habe.



    Ebenfalls neu war ein zusätzliches Restaurant-Gebäude mit Kapazitäten für 2 je 150 Gästen. Also was für Hochzeiten. a/c fehlte nicht.

  5. #4884
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ein neuer Schreibtisch-Sessel war nun doch erforderlich geworden. Der alte längst auf dem Schrott.

    Also haben wir - da z.Zt. in Chiang Mai - in Baan Tawai zugeschlagen. Mal was anderes. Für's Auge gewoehnungsbedürftig. Man sitzt aber großartig in so einem Teil. Nächste Woche wird es schon nach Udon gebracht.


  6. #4885
    vik
    Avatar von vik

    Registriert seit
    09.11.2008
    Beiträge
    258
    Wunderschön diese Vollholzteile, und der Preis ist auch genial.
    Leider gibt es anderes zu investieren beim Haus meiner Frau, aber so ist das Leben

    ach ja, ich hasse es bei Nittaya zu schreiben, dann auf antworten zu drücken> die Seite stürzt ab, und ich muss wieder schreiben

  7. #4886
    Antares
    Avatar von Antares
    Zu #4882 gibt es keine Probleme mit Fliegen, Ameisen, Hunden, Katzen usw. wenn das Fleisch so vor sich hin dörrt?

  8. #4887
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.891
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Zu #4882 gibt es keine Probleme mit Fliegen, Ameisen, Hunden, Katzen usw. wenn das Fleisch so vor sich hin dörrt?
    sicherlich manchmal schon, aber das wird dann abgewaschen. Vor allem auf Dörrfleisch gelegte Fliegeneier rollen da sofort wieder runter, das Fleisch ist hart, da bleibt nix mehr kleben!

  9. #4888
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Zu #4882 gibt es keine Probleme mit Fliegen, Ameisen, Hunden, Katzen usw. wenn das Fleisch so vor sich hin dörrt?
    Im kalten Januar haben wir kaum Fliegen in Udon. Eher gar keine. Ameisen klettern den langen Weg in 1.80 Hoehe des Trocknen-Recks nicht hoch, kommen dafür mit anderen Worten von ihren Bäumen nicht herunter, Hunde und Katzen treten - sofern (Katzen fehlen) vorhanden - die Klettertour nicht an.

    Klar - man dürfte diese Korbgeflechte nicht auf den Fußboden stellen.
    Diese Korbgeflechte werden auf zwei Weisen genutzt: konvex zum Trocknen des Dörrfleisches, konkav zum Trocknen von Chili. Habe ich heute noch auch entlang der HW Chiang Rai nach Chiang Mai gesehen.

  10. #4889
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Archa und Leo, und dazu vielleicht noch einen Lao Kao. Mir wird schon bei der Vorstellung schlecht.
    Leo geht ja noch durch aber Archa....so isses halt in Dunkel-Thailand. Fuer'n gutes Singha reicht das Geld nicht.

  11. #4890
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    moin


    singha ist gutes bier ? also ich weiss nicht was für ein geschmack du hast.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52