Seite 383 von 946 ErsteErste ... 283333373381382383384385393433483883 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.821 bis 3.830 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.360 Aufrufe

  1. #3821
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Kältewelle auch in Udon Thani
    33 provinces cold disaster zones | Bangkok Post: breakingnews

    Unser Haus ist gut isoliert. Nicht nur gegen die Hitze, sondern natürlich auch dann gegen die Kälte. Also verspüren wir von der Kältewelle recht wenig. Und nach dem verspäteten Frühstück scheint schon wieder die Sonne.
    Aber eine meiner Toechter zeigte mir Aufnahmen von früh morgens, wenn sie zur Arbeit fährt. Klassischer Frühnebel sagte ich ihr. Kalte Lufmassen treffen auf noch erwärmte Erde. Jedenfalls war das Nachbarhaus nicht mehr zu sehen. Ist schon etwas Besonderes für die Thais. Und natürlich auch für die Hunde.

    Wohnt man allerdings in den nicht isolierten, aber so wunderschoen billigen, Thaihäusern, dann kann es nachts ganz schoen kalt werden. Und jeder weiß, dass "kalt" halt ein relativer Begriff ist. Gefühlte Kälte kann sogar zum Tod führen. Deshalb verteilen die offiziellen thail. Stellen Hilfspakete, also insbesondere Decken.

    Temperaturabfälle auf ca. 5 °C koennen in Thailand toedlich enden. In Ländern wie Schweden spielt man in diesen Temperaturen am liebsten draußen Fußball.
    Bin ja damals - am 4. Februar 2012 - die Beweisaufnahmen schuldig geblieben. Tue ich nur ungerne. Denn ich will ja die Neu-Ankoemmlinge aufklären. Was die max. erwartet. So hier auch Frühnebel:

    Hier sind sie endlich - die Bilder. Zum Erschrecken oder doch aus D irgendwie bekannt?

    Hier der Blick zum Nachbarhaus:



    Hier der Blick zur am Grundstück vorbeilaufenden Staatsstraße:



    Auch unsere verbleibenden 3 Hunde schienen durch den Frühnebel leicht irritiert:


  2.  
    Anzeige
  3. #3822
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Heute war es dagegen schoen. Nicht zu heiß und auch keine Schauerneigung. Wahrhaft ein gutes Wetter, um als Polizei mal wieder FS-Kontrollen auf Udons Ring-Road (=Autobahn nach Nong Khai) zu veranstalten. 2 der insgesamt 3 Spuren gesperrt, so mußte alles halt auf der linken Spur durch und fast jeder wurde auch angehalten. Ich freute mich schon darauf, dass ich nun nach 4 Jahren Aufenthalt endlich einmal meinen thail. FS vorweisen koennte. Habe diesen Lichtbildausweis als Ersatz für einen Reisepaß(kopie) zusammen mit Geld immer dabei.

    Aber immer wieder passiert das selbe. Die Polizisten gucken und gucken, bis sie erkennen, dass da ein Farang hinter dem Steuer des Tuk Tuk sitzt. Dann zeigen einem auch die Polizisten immer den erhobenen Daumen (für "perfect", No. 1) und winken einen durch. Man findet es einfach gut, wenn Farang Thai-Technik schätzt.

    Nur einmal bisher wurde ich wirklich angehalten. Erfreut kramte ich schon nach dem FS, bloß um gesagt zu bekommen, dass ich aussteigen müsse und mich auf dem Bürgersteig stellen sollte. Huch, warum das denn? Ja, die Koenigin kommt mit ihrem Troß gleich vorbei. Dann darf natürlich kein Autofahrer sich noch in einem Auto aufhalten. Nach 3 Minuten war der Spuk und die Karawane vorbei. Nix mit FS-Kontrolle. Schluchz.

  4. #3823
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    So schoen einfach ist das Leben im Isaan,man freut sich schon ueber Kleinigkeiten.

  5. #3824
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    So schoen einfach ist das Leben im Isaan,man freut sich schon ueber Kleinigkeiten.
    Du sprichst ein großes Wort gelassen aus.
    Ist tatsächlich so, dass unsere Lebensqualität wesentlich von solchen "Kleinigkeiten" beeinflußt wird.
    Wir profitieren natürlich auch von der Tatsache, dass nur die Farangs in Bangkok ständig mit der Loesung der "großen Fragen" der Währungspolitik, des Aufenthaltsrechts, der Bildung der ASEAN und der Besetzung der Flughäfen überausgelastet werden.

  6. #3825
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ...dass da ein Farang hinter dem Steuer des Tuk Tuk sitzt. Dann zeigen einem auch die Polizisten immer den erhobenen Daumen (für "perfect", No. 1) und winken einen durch. Man findet es einfach gut, wenn Farang Thai-Technik schätzt.
    Cool, hatte neulich einen Link gefunden von einer Firma die die Dinger neu bauen. Wuerde ich mir auch noch kaufen, aber halt zu unpraktisch im Vergleich zum Scooter in der City
    .

  7. #3826
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Wuerde ich mir auch noch kaufen, aber halt zu unpraktisch im Vergleich zum Scooter in der City.
    Sehr wahr. Wo der Verkehr überall dicht ist, da geht nix über ein Motorcyke. In Udon ist die Lage voellig anders. Da gibt es überall noch genügend Platz zum Freizeit-Fahren.
    Vor ein paar Tagen traf ich im Straßenverkehr flüchtig einen anderen Farang, der einen der neuen "Cruiser" fuhr. Sitzbank-Anordnung wie bei den Bangkok-Tuk Tuks. Dennoch basierend auf Motorrad bzw. Moped-Technik.

    Cruiser Tuk Tuk 3 Wheeler by Ake Panich, Thailand

  8. #3827
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Genial

    Wir haben uns ein Scoopy gekauft bei der Auktion, kam aus Khon Kaen, Finanzierungsabzocke fehlgeschlagen. Auto haben wir auch noch.

    Bin am ueberlegen mir noch ein grosses Bike zu kaufen

  9. #3828
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Bin ja damals - am 4. Februar 2012 - die Beweisaufnahmen schuldig geblieben. Tue ich nur ungerne. Denn ich will ja die Neu-Ankoemmlinge aufklären. Was die max. erwartet. So hier auch Frühnebel:

    Hier sind sie endlich - die Bilder. Zum Erschrecken oder doch aus D irgendwie bekannt?

    Hier der Blick zum Nachbarhaus:



    Hier der Blick zur am Grundstück vorbeilaufenden Staatsstraße:



    Auch unsere verbleibenden 3 Hunde schienen durch den Frühnebel leicht irritiert:


    Ich bitte um kurze Klärung des Sachverhaltes, die Fotos sind laut meinem Dateimanager am 14.11.2010 um 17:15Uhr entstanden (Aufnahmedatum).
    Entweder waanjai veräppelt uns hier, oder die Kamera ist falsch eingestellt. Oder wir haben heute nicht schon 2012. Oder im Isaan gibt es eine Raum-Zeit Spalte.

    M.

  10. #3829
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Wie kommts ? Ich seh hier nix von Datumsfälschung, aber vielleiht weisst Du mehr ?

  11. #3830
    Antares
    Avatar von Antares
    Die Fotos sind am 14.11.2010 entstanden und nicht letzten Monat das ist schon alles.....kann verschiedene Gründe haben warum in der JPG Datei ein Aufnahmedatum von 2010 steht.

    w. schreibt ja: Bin ja damals - am 4. Februar 2012 - die Beweisaufnahmen schuldig geblieben. Tue ich nur ungerne. Denn ich will ja die Neu-Ankoemmlinge aufklären. Was die max. erwartet. So hier auch Frühnebel:

    Hier sind sie endlich - die Bilder. Zum Erschrecken oder doch aus D irgendwie bekannt?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52