Seite 355 von 946 ErsteErste ... 255305345353354355356357365405455855 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.541 bis 3.550 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 843.724 Aufrufe

  1. #3541
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Obwohl ich zwischenzeitlich Bangkoker bin, stamme ich jedoch aus einem Premiumland und verfuege somit ueber eine entsprechende Bildung. Ist dies bis dato immer noch nicht herausgekommen? Wozu schreibe ich mir hier eigentlich einen Wolf? Bin ich hier vielleicht ausschliesslich von Isaanern umgeben, die sich tueckisch mittels entsprechender Nicks und Ghostwritern verbergen?

    Sei froh, dass sich hinter Tramaico nicht der David verbirgt und Dich in einen Frosch verwandelt. Bei einem echten Magier hilft auch die vermeintlich schuetzende Anonymitaet der Virtualitaet nicht. Nein, nein, keine Drohnung. Bin ja nicht der David und Du nicht die Claudia. Oder doch? Frau Schiffer, sind Sie es?

  2.  
    Anzeige
  3. #3542
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wie ich schon schrieb, kein neuer Club, nur Freundeskreis. Also keine Ämter oder Kriminelle in Positionen. Wollen regelmäßig uns zum Essen treffen, gehen gemeinsam in Konzerte und in den Backstage-Bereich. Bringt halt jede Menge Abwechselung.
    Erzähl 'mal, was macht Ihr in Bangkok, um der zunehmenden Isolierung im eigenen Knusperhäuschen zu entgehen? Die Kinder sind ja schon raus, aus dem Elternhaus.

  4. #3543
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Kann nur fuer mich reden und stelle fuer mich keine "Isolierung" fest.

    Ich lebe allerdings mitten unter den Leuten und nicht in einer abgeschiedenen Trutzburg.

  5. #3544
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Kann nur fuer mich reden und stelle fuer mich keine "Isolierung" fest.
    Das freut einen zu hoeren, ist doch die Selbstbeobachtung oft zuerst betroffen. Es verwundert mich sehr, dass man so gar nix von Deinen Aktivitäten hoert. Als wäre da rein gar nix. Früher hast Du uns doch auch schon einmal erzählt, Du wärest heute wieder mit dem Moped unterwegs gewesen. Moped kaputt? Kamera weg? Keine Blumen am Wegesrand?

  6. #3545
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Es verwundert mich sehr, dass man so gar nix von Deinen Aktivitäten hoert. Als wäre da rein gar nix.
    Darueber schreibe ich wenn ich den Eindruck bekomme, dies ginge irgendjemand etwas an.

  7. #3546
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Erzähl 'mal, was macht Ihr in Bangkok, um der zunehmenden Isolierung im eigenen Knusperhäuschen zu entgehen? Die Kinder sind ja schon raus, aus dem Elternhaus.
    Ich gehe ca. 100 Meter aus dieser isolierten Yaek (my home is my castle) auf die Soi Pradu oder auch als Soi 10 Charon Rat oder Soi 107 Charoen Krung bekannt heraus und stehe mitten im brodelnden thailaendischen Leben. Manchmal, wenn mir danach ist, geht es auch mitten in's Dorf und dort findet man dann in recht nahem Umkreis alles was das Herz begehrt. Nein, ein Expatenclub gehoert fuer mich nicht dazu, obwohl hier sowas sicherlich ebenfalls in Huelle und Fuelle vorhanden ist.

    Ja, ein bisschen mehr Isolierung wuerde uns manchmal in der Tat noch mehr gefallen, aber eben keine Extreme, dass wir uns gleich reglos ueber einen Weidezaun im Nirgendwo haengen muessen. Da wuerde natuerlich jedes zufaellig vorbeihoppelndes Haeschen erhebliche Abwechslung bringen. Koennte mir auch vorstellen, dass nach ein paar Monate des Haengens sogar der Wunsch aufkeimt ein Mor Lam Konzert besuchen zu wollen. Die Umgebung ist sicherlich praegend. In Udon wie auch hier in Bangkok und nun ja, jedem Tierchen sein Plaesirchen.

    Ach ja, war nie ein richtiger Partyloewe und habe sogar als Kind an meinem Geburtstag lieber ein Buch gelesen als 'ne Party zu geben. Kindergarten und der Zwang mit anderen Kindern spielen zu MUESSEN war fuer mich auch immer ein absolutes Greuel. Also kein Material fuer einen Expaten-Club, aber es gibt ja sicherlich ausreichend andere Kameraden.

    Aeh, Kinder sind auch nicht unbedingt aus dem Haus. Die Siebzehnjaehrige wohnt nach wie vor bei uns. Jeden Abend kommt dann der neunzehnjaehrige Freund mit Moped angebrummt, dann irgendwann spaeter die 23-jaehrige Tochter und wenn er mit der Arbeit fertig ist, der sechsundzwanzigjaehrige Freund. So um 19.00 Uhr geht es dann auf Hundefuetterungsrunde durch die dichtbevoelkerte Gemeinde. JEDEN Tag. So ca. 22.00 Uhr ist dann Zapfenstreich und es kehrt Ruhe ein. Oh, Du meine geliebte Isolation.

    Das Gute an meinem Leben in Bangkok hier ist, dass man jederzeit kann wann man will aber nicht muss.

  8. #3547
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    dass wir uns gleich reglos ueber einen Weidezaun im Nirgendwo haengen muessen.
    für Newbies:

    "Nirgendwo" heisst in der Expatensprache: Isaan

  9. #3548
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Aeh, Kinder sind auch nicht unbedingt aus dem Haus. Die Siebzehnjaehrige wohnt nach wie vor bei uns. Jeden Abend kommt dann der neunzehnjaehrige Freund mit Moped angebrummt, dann irgendwann spaeter die 23-jaehrige Tochter und wenn er mit der Arbeit fertig ist, der sechsundzwanzigjaehrige Freund.
    Zitat
    Sind die handverlesen oder gabt's da kein Mitspracherecht?
    Falls es nicht die richtige Kragenweite ist,dann Augen zu und durch?
    Sind die ueberhaupt schon aufgeklaert?

  10. #3549
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    ... ein bisschen mehr Isolierung wuerde uns manchmal in der Tat noch mehr gefallen, aber eben keine Extreme, dass wir uns gleich reglos ueber einen Weidezaun im Nirgendwo haengen muessen.
    Zitat
    Ich lebe ganz zufrieden in meiner "Trutzburg mit Garten am Klong" mit Hunden und Katzen,dazu True-UBC mit Sport aus aller Welt.
    Und dann,dann dieses tolle Nittaya mit Berichten
    - vom Alltagsleben im Dorf,
    - aus dem Isaan Leben,
    - alles aus Undon Thani bebildert,von der Schule,Erntezeit bis zum Clubleben,dazu Weihnachten,Ostern,Pfingsten in
    Sonderberichten
    - von den TH Alleswissern aus Deutschland
    - Ein - und Auswanderer Geschichten
    - Leben in Bangkok eine Bild Show sondersgleichen,ist da ueberhaupt noch eine Steigerung moeglich?
    Ich brauch doch garnicht mehr in BKK herum laufen,kann alles in Ruhe,ohne mich zu verausgeben,am Monitor ablaufen.

    Ich kann garnicht alles hier aufzaehlen.
    Meine Frau fragt immer warum ich soviel Zeit vor dem PC sitze,ich geniese einfach das pralle Leben dort.
    Dazu jeweils die Monate Mai und Oktober dahoam an meinem 1.Wohnsitz fors refreshing und so.
    Zum Geburtstag gibt's entweder Hongkong.Macao oder Singapore.
    Wenn ich Strand will,bin ich in 1 1/2 Stunden in Cha Am oder Pattaya,ein Sonnenanbeter bin ich aber nicht mehr.

    Herz was willste noch mehr,das ist doch nun wirklich genug fuer'n Alten wie mich.

  11. #3550
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ja, werdet erst mal so alt wie wasa oder ich. Bis dahin werdet ihr noch erkennen, dass auch ein Sozialleben ein wenig geplant werden muß. Denn die Freunde, die werden nicht automatisch mehr, sogar eher automatisch weniger.
    Da ist es gut, sich bestimmte Regelmäßigkeiten auszudenken, die einen jung und fit halten. Und vor allem interessiert am Leben um einen herum.
    Wie etwa die Heimflüge, wie etwa Kurzurlaub zum Geburtstag, wie etwa Weihnachten unter Freunden in Thailand. Um nur Beispiele zu nennen. Bali im März ist gebucht. Nun lade ich mir massenhaft Dokus herunter. Kommt nicht auf die Eiinzelheiten an, weckt jedoch die Erwartungshaltungen bei mir und meiner Frau.
    Dann ist in Europa für Juli irgendwie Portugal angesagt. Rein von der ersten Reaktion, scheint die Wahl wieder auf Sagres zu fallen. Das wäre dann für mich allerdings dann das 4. Mal. Im Zusammenhang damit besorge ich gerade wieder einige schoene Fado-Musik. Will sie meiner Frau schon einmal vorspielen. Also ich hinter Dulce Pontes her. Suche nun verzweifelt nach Übersetzungen ihrer Liedtexte. Feeling ist nicht alles.

    Mir tun die Leute ein wenig leid, die ihr soziales Leben immer mit Spitzen gegen andere rechtfertigen zu müssen glauben. Die werden sich noch wundern, denn woran sie sich messen, kennen sie ja wirklich nie. Später bricht das, woran man sich reibt, ploetzlich weg und man sieht sein eigenes Dasein. Ganz allein, weg ist der Glanz, den man sich nur vergleichsweise einbildete. Nennt ihr es, wie ihr wollt. Die einen nennen es Altersweisheit, die anderen die Rückbesinnung auf das Wesentliche.

    Man braucht sich auch nicht abzuschotten, so nach dem Motto: Das hat Euch nicht zu interessieren. Während man allerdings selbst ständig anderer Leute Beiträge kommentiert, bringt man selbst auch nicht die Bohne auf die Beine. Alles wäre ja einfacher, würden diese Leute nicht ein Foren-Leben brauchen, viele wollen es anscheinend so haben wie das Fernsehen in Thailand: Unterhaltend, unterhaltsam muß es sein. Jeden Tag.

    Wann seit ihr das letzte Mal in ein Konzert gegangen? Oder ist das kulturelle Angebot nie relevant gewesen für die Standortwahl Eures derzeitigen Wohnsitzes? Und erzählt mir nicht, ihr würdet es, ja ihr würdet es, wenn die Wiener Philharmoniker zu Euch ins Moobaan kommen würden. Weil halt die Kultur der Neuen Heimat doch nicht so das Richtige wäre. Die Auswanderung also eigentlich ein Rohrkrepierer geworden wäre. Vorsicht! Verdammt günstige Ausgangslage, um negative Einstellungen gegenüber der Neuen Heimat zu entwickeln. Um alles um sich herum als stupid zu empfinden. Kennt Ihr doch, kennen wir doch alle hier genug aus diesem, unseren Forum.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52