Seite 345 von 946 ErsteErste ... 245295335343344345346347355395445845 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.441 bis 3.450 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 844.425 Aufrufe

  1. #3441
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    DisainaM, das hatte meine Frau auch schon gelesen, da war aber in der thailändischen Fassung von 15.000 Baht pro Kunde die Rede.

  2.  
    Anzeige
  3. #3442
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    .....immer häufiger ärgern sich Eltern, dass ihre minderjährigen Töchter mit Nebeneinnahmen sich 1.000 Euro Taschengeld neben der Schule verdienen,
    und dann einen Lebensstiel hinlegen, wo die Eltern einfach nicht mehr mithalten können.
    Ja, die Bangkoker Jugend, die ist ihrem Lande immer voraus. Da sind die paar Fälle, die der Isaan dazusteuern kann - siehe den Bericht der Child Protection Foundation - da ja fast pippifax.

  4. #3443
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ja, die Bangkoker Jugend, die ist ihrem Lande immer voraus.
    In diesem Fall nur was den Preis betrifft.

  5. #3444
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ...die Bangkoker Jugend...
    ...besteht in der Ueberzahl aus Zuwanderern ("Gastarbeiter-Familien"), aus den wirtschaftlich und bildungsbedingt zurueckgebliebenen Landesteilen des Isaan.



    Die wohlhabenderen Familien haben selten viele Kinder und somit eine wesentlich bessere Fuersorge der Eltern. Wenn man in der Mittelschicht zuhause ist wird man das

    bestaetigen koennen. Kinder (Jugendliche) aus intakten Elternhaeusern tendieren sehr selten zu oben beschriebenem Verhalten (5ex fuer GELD), da sie von den Eltern

    wesentlich besser versorgt werden, nicht nur materiell sondern, was wesentlich wichtiger ist, in bezug auf herzlicher Zuwendung und Geborgenheit.

    Kinder aus einem Elternhaus mit vielerlei Defiziten neigen zu einem zuegellosen Lebenswandel. Soetwas trifft man auch in Deutschland an.

    Zuegellosigkeit ist eine ganz praegende Unart in gewissen Gesellschaftsgruppen und wird gerne als Freiheit deklariert, dabei ist es schlicht und einfach ein Defizit.

  6. #3445
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    In diesem Fall nur was den Preis betrifft.
    Was für ein Hohn. Bangkok ist, was den käuflichen 5ex anbelangt einsame Spitze. Immer schon. Und zwar voellig losgeloest von der Lower Sukhumvit (Nana, Annies, Soi Cowboy, Washington Square) und Patpong, wo es halt viele Amüsierbetriebe für die Aliens zusammen mit den ja gleichzeitig entstandenen Farang Hotels: Nana, Rajah, Grace und Malaysia als Austragungsstätten.

    Denkt man nur an die ursprünglich nur für Thais offenstehende ap op nuats entlang der New Petchburi und der Ratchadapiesek, dann kommen Listen mit riesigen Tempeln der käuflichen Liebe zusammen. Wo es dann später nur einen Einlaß gab, wenn die Farang Surcharge bezahlt wurde. Im Zeitalter der Globalisierung schwinden heute die Grenzen. Hier nur einige der Paläste:

    Copa Cabana
    Poseidon
    Spicee Relux
    Spice Club
    VIP
    Spago
    Claudia
    Hi-Class
    Emmanuelle
    Caesars
    Nataree
    Mirage
    Subway
    Sparks
    Love Club Karaoke
    Nadia Massage
    Brew Pavillion
    Siam Beverly
    Counter 1-3
    Hollywood
    Dance Fever
    Champ Elysee
    New Cleopatra
    Plaza Entertainment
    Cupidy
    Embassy
    Halem
    Atami
    Mona Lisa
    Monika
    New York
    Brit Club 99
    Petch Siam
    Christina
    Sai Fon
    .... Petch
    New Stella Cafe
    Meree
    Evita

    Und man glaube bloß nicht, dass die dort überquellen würden mit Mädels aus dem Isaan. Die sind gar nicht weißhäutig genug, um bei den vielen Thai-Chinesen als begehrenswert zu erscheinen. Da rekrutieren sich die Thai-Chinesen ihre ersten Probiernummern unter Chinesinnen. Das klappt dann auch wegen des gemeinsamen Hintergrunds auch viel besser.

    Aus der Perspektive des Isaan - siehe threadtitel - gesehen, hielt sich das mit dem Finden von Arbeit in diesen Palastgroßen Firmen immer sehr in Grenzen. Weil die vielen Bauerntrampel auch gar nicht gut genug für ein Lustobjekt aussahen. Die mußten nämlich zumeist - auch und gerade wenn von den Eltern entsandt - in die Bangkoker Industriebetriebe. Die wurden überwiegend keine Kurtisanen, sondern Industrieproletariat.

    Es ist schon erstaunlich, was sich hier einige "dumme Jungs" zusammenreimen und vor allem die schoenfärberischen Erzählungen ihrer Bangkoker Blumen nachplappern. Bangkok hatte und hat hierfür alles: Die Groeße, die Anonymität der Großstadt, die zahlungskräftigen Kunden und viele Bangkoker Pflanzen, die auf schnelles Geld auswaren und -sind. Plus eine Kultur, die in der regelmäßigen Massage bei anderen Frauen und in den Nebenfrauen, nie etwas wirklich Schlechtes gesehen hat.

    Warum stehen hier einige Bangkoker Feiglinge nicht zu dieser Facette der Millionenstadt Bangkok? Zu prüde, um sich selbst nur gedanklich ein Bild davon zu machen, was dort wo und zwischen wem alles abläuft? Müssen sich ersatzweise bei anderen Regionen ereifern, wo sie die Prostitution im ganz großen Stile doch jeden Tag vor ihrer eigenen Haustüre haben.

  7. #3446
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Bangkok ist, was den käuflichen 5ex anbelangt einsame Spitze. Immer schon.
    Eigene Erfahrung ?

  8. #3447
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen

    Copa Cabana
    Poseidon
    Spicee Relux
    Spice Club
    VIP
    Spago
    Claudia
    Hi-Class
    Emmanuelle
    Caesars
    Nataree
    Mirage
    Subway
    Sparks
    Love Club Karaoke
    Nadia Massage
    Brew Pavillion
    Siam Beverly
    Counter 1-3
    Hollywood
    Dance Fever
    Champ Elysee
    New Cleopatra
    Plaza Entertainment
    Cupidy
    Embassy
    Halem
    Atami
    Mona Lisa
    Monika
    New York
    Brit Club 99
    Petch Siam
    Christina
    Sai Fon
    .... Petch
    New Stella Cafe
    Meree
    Evita
    Wow, wenn es jetzt noch Koordinaten dazu gäbe ...

  9. #3448
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Eigene Erfahrung ?
    Na sicher doch. Die obige Liste ist ja nur eine Spalte aus meiner Excel-Tabelle, die ich immer als "To do-Liste" mit mir führe. Wenn ich mal wieder für ein paar Tage nach Bangkok komme. Die anderen Spalten sind dann nach Rücksprache mit ähnlichen Erbsenzählern wie Chak W. der Eintragung von Nummern des Girls, Preis, Dauer in HH-MM-SS, Wie oft, Welche Stellungen bevorzugt, ob welche Gutscheine und Prämienlose eingeloest werden, Promotion-Discounts, etc. vorbehalten. Wenn ich dann an die heimischen Lagerfeuer zurückkehre, dann erzähle ich der Dorfjugend immer vom Leben in Bangkok.

  10. #3449
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Hmm Hmm - So ist das also.

    Das koennte eine Erklaerung sein warum du ein geknutschtes Kamel als Avatar gewaehlt hast...

  11. #3450
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Waanjai, du machst es dir zu einfach wenn du die jüngste Geschichte Udons ausklammerst:

    Bis ca. 1975 waren um die 40'000 GIs in Udorn stationiert. Stell dir vor wie damals die Post abging, da war seinerzeit Pattaya ein unschuldiges Fischerdorf dagegen.

    PS: R&R war in Bangkok angesagt, deshalb boomten dort auch die entsprechenden Lokalitäten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52