Seite 305 von 946 ErsteErste ... 205255295303304305306307315355405805 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.041 bis 3.050 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 843.660 Aufrufe

  1. #3041
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    waanjai_2,
    berichte doch mal wieder was aus dem prallen Isaan Leben inmitten der Reisfelder und dem nahendem Erntedankfest.
    Diese Korinthen......,Erbsenzaehler und Besserwisser sollten lieber einen eigenen Thread mit dem Titel "Ich weiss alles besser und mehr"
    aufmachen.
    in jedem Thread wo die auftauchen wird nach kurzer Zeit nur noch gequascht,gequascht,voellig am Thread Thema vorbei.

  2.  
    Anzeige
  3. #3042
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Falsche Ansprechpartner und halte persoenlich die Aussage mit der Arbeit z. B. per Computer fuer ein auslaendisches Unternehmen fuer schlichtweg falsch. Wesentlich ist immer, WO die Arbeit ausgefuehrt wird. Auf thailaendischem Boden wird grundsaetzlich eine WP fuer jegliche Arbeit benoetigt, so wie es der Gesetzestext ja aussagt.
    das würde dann sämtliche Messen in Thailand, wo z.B. Textileinkäufer von H & M Verträge abschliessen, für illegal erklären. Ich kenne Einkäufer, die durch Asien tongeln und Messen besuchen, um dort Ware zu ordern - keiner hat eine WP.

    Dann müsste man das weiterverfolgen und sich dann fragen: darf ich bei Lotus einen Sack Reis kaufen, wo ja auch ein Kaufvertrag zustandekommt und danach diesen Sack Reis zum Auto tragen, was mit schwerer Arbeit verbunden ist - je nach Wetterlage :-)

    Also in Zukunft werde ich vorsichtig sein, meine Frau wird den Einkauf zum Auto tragen :-)

  4. #3043
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Schau Erich, fuer mich ist die thailaendische Denke ganz simpel und nachvollziehbar. So wie das Wort "Arbeit" definiert wird laesst es keinerlei Ausfluechte zu, um unerwuenschte Auslaender im Bedarfsfall nicht loswerden zu koennen. Ist einer erwuenscht, da drueckt man aber ein Auge zu.

    Somit kann dann auch nicht Hinz und Kunz das Land verklagen, wie es aber durchaus in manchen "Premium"laendern Usus ist. Pragmatismus pur und der Hemdsaermligkeit eines Schwellenlands wuerdig. Siehe z. B. die Sache mit dem gepfaendeten Flugzeug vor einiger Zeit und wie Thailand darauf reagiert hat. Passt schon alles zusammen.

    Auslaender, die hier im Lande auf ihre vermeintlichen Rechte pochen werden nicht gerne gesehen. Welche, die sich jedoch integrieren durchaus. Somit droht vermutlich den auslaendischen Reisbauern auch keine grosse Gefahr, ausser sie fangen an herumzumucken. Dann eben Gesetz raus und lagohn.

    Thailand haette sicherlich auch einem Erich Honnecker keine Rente nach Chile ueberwiesen. Meine, wenn der Thailaender gewesen waere.

  5. #3044
    Antares
    Avatar von Antares
    Tramaico schrieb: "Auf thailaendischem Boden wird grundsaetzlich eine WP fuer jegliche Arbeit benoetigt, so wie es der Gesetzestext ja aussagt."

    Das würde bedeuten das man als Retired Visum Inhaber ohne WP keinerlei privatwirtschaftliche Handlungen vornehmen dürfte. Man dürfte keine
    rutschfesten Fliesen ins Bad des gepachteten Hauses verlegen, nicht das eigene Wohnzimmer neu verputzen, einen Carport vom Baumarkt zusammenschrauben usw.

    Ein Fachbuch in deutscher Sprache für einen deutschen Verlag dürfte dann im Königreich auch nicht verfasst werden.

    Gibt es zu dem Gesetz denn auch einen Kommentar oder eine Sammlung der fortlaufenden Rechtsprechung?


    M.

  6. #3045
    woody
    Avatar von woody
    Also ich habe mir die Worte Dramaicos gut gemerkt.

    Ich hatte sowieso nie Lust darauf die Terasse zu kehren oder den Müll in die Tonne zu tragen, vom Geschirrspülen oder sonstigen Küchenarbeiten mal ganz zu schweigen.

    Und die Pflanzen zu giessen oder gar zu schneiden, könnte glatt zu harschen Ristriktionen führen, deshalb werde ich auch in Zukunft die Finger von solchen Tätigkeiten lassen.

    @Dramaico, wenn meine Frau mal ausser Haus ist, darf ich mir dann selbst die Flasche aus dem Kühlschrank holen und mit Eis auffüllen?

  7. #3046
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Eins steht ja jedenfalls fest. Sich eine Arbeitsstelle in Thailand zu suchen, gilt auch in Thailand nicht als Arbeit. Also, viel Erfolg dabei.
    Warum eine Menge Aliens die gesetzgeberische Absicht nicht verstehen wollen, versteht kein Thai. Für die gilt: Wer als Rentner nach Thailand einreist, der will nicht arbeiten, sonst würde er sich zunächst um ein ganz anderes Visum bemühen. So kann man es ständig in den internen Protokollen der thail. Behörden nachlesen.

    Das Bild der Thais von den an Arbeit nicht interessierten Aliens - die Vorstellung, dass die selbst die kleinsten Dienstleistungen an thail. Arbeitskräfte vergeben wollten - entstand allerdings zu einer Zeit, wo die Qualitäts-Expats in der Tat "keinen Finger krumm" machen wollten. Das mag sich geändert haben. Und viele Aliens wollen jetzt Vieles selbst machen. DIY. Aber das ist halt nicht Gegenstand und Tenor der einschlägigen thail. Gesetze. Vielleicht sollte sich hier bald einmal eine Bürger-Initiative "Aliens wollen in Thailand arbeiten!" bilden. Warum müssen hier die letzten Proleten dieser Welt in Foren herumjammern, wenn alle früheren Proletarier dieser Welt, sich zu Gewerkschaften o.ä. zusammenschließen mußten?

  8. #3047
    Antares
    Avatar von Antares
    "...... So kann man es ständig in den internen Protokollen der thail. Behörden nachlesen."

    @waanjai_2:

    So, wo kann ich die "internen" Protokolle nachlesen? ? Als Kleinfischfermentierer ohne WP hängst Du dich aber ganz schön weit aus dem Fenster.
    Die Beweislage gegen dich ist erdrückend. Die kleinen Fische aus dem Reisfeld fängst Du doch um einen geldwerten Vorteil zu erlangen! Besonders
    bei der im Lichtbild dargestellten Menge, da ist sicher kein Eigenbedarf zu unterstellen.


    M.

  9. #3048
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Die Beweislage gegen dich ist erdrückend. Die kleinen Fische aus dem Reisfeld fängst Du doch um einen geldwerten Vorteil zu erlangen! Besonders
    bei der im Lichtbild dargestellten Menge, da ist sicher kein Eigenbedarf zu unterstellen.


    M.
    Du solltest auch gleich noch die UNO informieren, denn Pla Ra ist eindeutig als biologischer Kampfstoff einzuordnen.

  10. #3049
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Du solltest auch gleich noch die UNO informieren, denn Pla Ra ist eindeutig als biologischer Kampfstoff einzuordnen.
    Das Arbeitsministerium ist informiert, man wird dem illegalen treiben von waanjai_2 schnell ein Ende bereiten...

    Schließlich ist die Herstellung von dem edlen Zeug Kerngeschäft von Thailand, das läßt man sich von Farang nicht nehmen:






    M.

  11. #3050
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    @Dramaico, wenn meine Frau mal ausser Haus ist, darf ich mir dann selbst die Flasche aus dem Kühlschrank holen und mit Eis auffüllen?
    Es kommt ganz darauf an, lieber Rudi. Bist Du ein netter Zeitgenosse und beliebt im Land, dann ist das absolut okay. Bist Du eine A.....geige, dann koennte man Dir einen Strick daraus drehen um Dich loszuwerden. Rat: Frau und Nachbarn gut behandeln und nicht den besserwisserischen Farang raushaengen lassen. Das schaffst Du, bist ja als sehr sozial gepraegter Mensch geradezu dafuer geschaffen. Ergo, Prost, auch wenn die Frau ausser Haus ist. Aber denk an Deine Harnsaeurewerte.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52