Seite 299 von 946 ErsteErste ... 199249289297298299300301309349399799 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.981 bis 2.990 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.833 Aufrufe

  1. #2981
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    .....Mal sehen, wie wir Farangs, die wegen fehlender work-permits ja bei der eigentlichen Knochenarbeit nicht behilflich sein dürfen, dennoch etwas Sinnvolles beitragen können.
    hmm,

    ..... bleibt wohl noch strichliste führen der geernteten säcke, gelle

  2.  
    Anzeige
  3. #2982
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    @Waanjai_2
    Du hast vergessen, dass maschinell geernteter Reis früher als mit der Hand geerntet werden muß, weil die Körner bei voller Reife beim Erntevorgang vom Halm abfallen würden.
    Leider ist dabei der Feuchtigkeitsgehalt viel zu hoch, so dass die Körner einige Tage getrocknet werden müssen, bevor sie zur Mühle gebracht werden können.

    Das sieht dann so aus:



    Aber sag mal, was hast Du eigentlich immer mit Deinem Work permit ?
    Wer soll Dir denn einen Strick drehen, wenn Du in Deinem eigenen Reisfeld herumwerkelst ?

  4. #2983
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    hmm,

    ..... bleibt wohl noch strichliste führen der geernteten säcke, gelle
    Ich schlage vor, die fleissigen Helfer vom Reisfeldrand mit LaOla-Wellen und Schlachtgesängen zu untestützen.

  5. #2984
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen

    Mal sehen, wie wir Farangs, die wegen fehlender work-permits ja bei der eigentlichen Knochenarbeit nicht behilflich sein dürfen, dennoch etwas Sinnvolles beitragen können.
    ________________

    Den Körper " dark teinten " ??
    Gothic Teint und Gesicht Make Up
    _____

    Ums Feld..ein riesen Tuch spannen, damit niemand Fotos schiessen kann..?
    Oder sich als Isaaner verkleiden..?

    Wie machen das die Illegalen, z.B. in Berlin, wenn sie SCHWARZ auf z.B. ner Baustelle arbeiten..?

  6. #2985
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Aber sag mal, was hast Du eigentlich immer mit Deinem Work permit ?
    Wer soll Dir denn einen Strick drehen, wenn Du in Deinem eigenen Reisfeld herumwerkelst ?
    Ich kann mir gut vorstellen, dass er mit seiner gewinnenden Art nicht nur Freunde in der Gegend hat.

    Rein rechtlich kann man ihm durchaus etwas, wenn er auf "seinem eigenen" Reisfeld arbeitet.

  7. #2986
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    So viele (Dresch-)Flegel gäbe es selbst in den Thailandforen nicht
    Der war gut...*bigsmile*

  8. #2987
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Du hast vergessen, dass maschinell geernteter Reis früher als mit der Hand geerntet werden muß, weil die Körner bei voller Reife beim Erntevorgang vom Halm abfallen würden. Leider ist dabei der Feuchtigkeitsgehalt viel zu hoch, so dass die Körner einige Tage getrocknet werden müssen, bevor sie zur Mühle gebracht werden können.
    Das sieht dann so aus:
    Unabhängig davon, ob Du meinen Spaß verstanden hast oder nicht, Du hast Recht mit der Beobachtung, dass maschinelle Ernten ihren eigenen Gesetzmäßigkeiten folgen müssen.

    Ich lerne auch jedes Jahr hinzu. In dieser Woche z.B. die Unterscheidung thi nüng, thi song und thi sam. Meine Frau erzählte mir im Kontext ihrer Berichterstattung über den aktuellen Zustand der Felder, nicht nur, dass der bisherige Wasserstand im Feld von bislang 1 m auf jetzt ca. 30 cm gefallen sei - es seien aber immer noch genug Fische zum Angeln (mit Rute oder Netz) im Feld - dass "der erste Plück" bereits gelaufen sei. Eine Delikatesse sei dieser grünliche Reis, der aber schwer zu ernten sei, weil eben noch sehr naß. Die Reisbauern würden diese eigentlich immer selbst essen, halt nicht verkaufen. Der "erste Plück" wäre demnach gut vergleichbar mit dem Begriff des "First Flush" beim Darjeeling. Zur Zeit wäre der "zweite Plück" schon dran. Evtl. würde auf dem lokalen Erzeugermarkt außerhalb von Udon dieser in kleinen Mengen zum Verkauf angeboten. Wenn wir ernten würden, dann sei der ungeschälte Reis schon gelb. Thi sam. Der ja dann auch, sofern er noch nicht lange geerntet ist, einen guten Geruch und Geschmack hat. Mit dem ansteigenden Zeitraum ab Ernte steigt ja dann auch die Einweichzeit für Klebereis, eine Tatsache, die ja auch schon längst auf den Plastik-Säcken aufgedruckt wird.

    Ich schreib' dies hier für die zukünftigen Langzeitaufenthalter, die dies dann später mitverfolgen können. Thailand-Urlauber kriegen so Dinge ja gar nicht mit. Einfach immer zu kurz vor Ort.

  9. #2988
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.017
    Es wundert mich, dass Du die Handvoll Reis auf dem Bild ueberhaupt erwaehnst.

  10. #2989
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ich kann mir gut vorstellen, dass er mit seiner gewinnenden Art nicht nur Freunde in der Gegend hat.
    Der war jetzt aber richtig gut.

    Rein rechtlich braucht man fuer jede Erwerbstaetigkeit ein WP, egal ob gegen cash oder geldwerten Vorteil.

  11. #2990
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    tag

    soviel angsthasen auf einmal tut schon weh. wp brauchst kein mensch im reisfeld und die arbeit am eigenen haus oder garten schon gar nicht.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52