Seite 276 von 946 ErsteErste ... 176226266274275276277278286326376776 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.751 bis 2.760 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.126 Aufrufe

  1. #2751
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ob die Transliteration des Thai-Isaan wirklich in die lateinische Sprache zu erfolgen hat, um gut und schnell verstanden zu werden, will ich 'mal offen lassen. Bei uns im Isaan reicht zumeist eine Romanisierung aus, wobei wir allerdings stark darunter leiden, dass diese oftmals aus Gefälligkeit gegenüber den Angelsachsen entgegen den eindeutigigen Regeln des königlichen Instituts verfälscht wird.

    Und vielleicht ist es vielen Besuchern des Isaan bereits aufgefallen. Die Leute kommen hierhin gerne mit GPS-Navigationsgeräten. Was sie natürlich unabhängig macht vom Lesen von Hinweisschildern im Textformat, selbst unabhängig vom langhaarigen Reiseführer. Die sind wirklich fit für die "Große, weite Welt".

    Und so hört man oft die monotonen Hinweise der in den Navis ja irgendwie wohnenden "kleinen Chinesen", die dem Farang sagen, ob er irgendwie abzubiegen hätte. Und gerade bei vielen deutschen Farangs stellt man fest, dass die dann auf "deutsche Sprachausgabe" bestehen. Warum wohl?

  2.  
    Anzeige
  3. #2752
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen

    Meine Frau und ich hatten mal Gelegenheit dem Dialog eines Auslaenders mit seiner Ehefrau in thailaendischer Sprache zufaellig beiwohnen zu koennen, waehrend wir in der Bank warteten. Die Ehefrau hatte so etwas wie einen Sprachfehler und dieser wurde vom Ehemann ebenfalls wiedergegeben.
    das muss kein Sprachfehler sein, sondern ev. Anpassung an den Sprachfehler des Farangs.
    Ein Freund von mir - 10 Jahre mit seiner Thai-Frau verheiratet. Sie kein Wort Englisch, er kein Wort Thai. Aber die haben im Laufe der Zeit eine eigene Sprache entwickelt, die nur die beide verstehen.
    Ein Gemisch aus Deutsch, Englisch und Thai - aber die Aussprache aller drei Sprachen natürlich falsch - da der Partner jeweils den Fehler übernimmt, damit man sich versteht.

    Die beiden haben absolut kein Problem, sich zu verstehen - meine Frau kugelt sich oft tot, wenn mal wieder twenty-song (22) zu hören ist, oder samsib-dlei (33)

  4. #2753
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    das wird dann im unteren Bildungsniveau auch am häufigsten praktiziert. Das Mischmasch aus allem was einfach ist. "Terrak, wann wir gin khao in big Restaurant?" Dagegen gäbe es ja auch nix einzuwenden außer Kinder sind involviert.

  5. #2754
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Das Lesen von thailaendischen Filmuntertiteln ist ein gutes Training. Wenn wir uns einen Film im Original englischen Soundtrack auf DVD anschauen, dann laufen dazu auch immer die thailaendischen Untertitel. Meine Familie scheint keinerlei Probleme mit dem Lesen zu haben, waehrend ich bis dato oftmals nur 50% schaffe.
    Auch ich schaffe bei diesen Untertiteln nur ca. 50%, bei kürzeren Dialogen, die nicht über die ganze Bildschirmbreite gehen, komme ich i.d.R. gut hinterher.

    Das Problem bei diesen Untertiteln ist aber das Vokabular, welches of hölzern daherkommt. Hollywood- Streifen sind normalerweise nicht Thai- kompatibel. Das Gefasel der Darsteller ist für Thai- Ohren sinnloses Gebrabbel.
    Worte wie ให้ตาย oder ฉันตัดสินใจ sind da nur zwei Beispiele....ich gestehe aber, dass ich so gut wie nie TV gucke.

  6. #2755
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Das Problem bei diesen Untertiteln ist aber das Vokabular, welches of hölzern daherkommt. Hollywood- Streifen sind normalerweise nicht Thai- kompatibel. Das Gefasel der Darsteller ist für Thai- Ohren sinnloses Gebrabbel.
    Worte wie ให้ตาย oder ฉันตัดสินใจ sind da nur zwei Beispiele....ich gestehe aber, dass ich so gut wie nie TV gucke.
    Schlimmer ist es, wenn das Original durch thailaendischen Synchronisation verunstaltet wird. Das ist dann manchmal tatsaechlich schmerzhaft fuer die Sinne. Daher dann auch immer nur bei uns meist englischer Soundtrack und thailaendische Untertitel. Ja, ให้ตาย gewoehnlich die entschaerfte thailaendische Version fuer das beruehmt beruechtigte F-Wort. Thailaendische Untertitel sind ansonsten tatsaechlich nur dafuer geeignet zu ergaenzen anstatt den Original-Soundtrack zu uebernehmen. Aus Auslaendersicht tatsaechlich wesentlichster Aspekt, die Lesefaehigkeit der thailaendischen Schrift zu verbessern anstatt dem Filmgeschehen voll und ganz hierauf verlassend zu folgen. Kann in der Tat sonst einen wirklich guten Film "versauen".

    TV gibt es bei uns im Haus gar nicht, keine Antenne angeschlossen. So masochistisch bin ich einfach nicht. Also wird der Bildschirm ausschliesslich mit DVDs und CDs betrieben. Hat seine Vorteile, Patriarch zu sein.

  7. #2756
    Antares
    Avatar von Antares
    Schon einzigartig im Isaan, gesundes Regenwasser als Getränk, kein nervendes DW-TV ( zumindest beim Patriarchen Tramaico s.o.),
    überwiegend Rothemden als Nachbarn, nur 500km bis zum Strand.
    Abends wird sich bei Geschichten über Leichen gegruselt. Dazu werden Heuschrecken gemampft.

    Jedem das seine.


    M.

  8. #2757
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Abends wird sich bei Geschichten über Leichen gegruselt. ....Jedem das seine.
    Genau, wobei die Leichen erfahrungsgemäß in Bangkok produziert wurden.

  9. #2758
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Schon einzigartig im Isaan, gesundes Regenwasser als Getränk, kein nervendes DW-TV ( zumindest beim Patriarchen Tramaico s.o.),...


    Aehm, ja keinerlei TV bei uns im Haus. DW-TV laeuft aber staendig in der Botschaft, meist Talk-Shows und so und da bekomme ich dann oftmals einen mehr als ausreichenden Schub deutschen TVs mit. Aber ich lebe in Bangkok und nicht im Isaan.

    Ausser der Isaan hat sich zwischenzeitlich die Hauptstadt einverleibt. Gibt es da irgendwo eine Erklaerung von Phuea Thai? Ja, von denen als staerkste Partei im Parlament und nicht von irgendwelchen Aktivisten egal welcher Couleur. Die blubbern zwar viel, doch dieses kann im Grunde vernachlaessigt werden, wie auch das von den meisten NGOs, ausser sie stellen sich zu einer offiziellen Wahl.

  10. #2759
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Viele Leute haben im Isaan kein TV. Ich auch nicht. Unser großer TV-Monitor wird als Bildschirm für den DVD-Player verwandt. Mir gefallen die zumeist irgendwie indoktrinierenden TV-Programme in Thailand nicht. Zudem wissen wir, dass sie bis vor kurzem noch einer scharfen Zensur unterlagen. Die Mehrzahl der Radio-Stationen gehört dem Militär. Wer will unter diesen Bedingungen thail. "Volksverdummung" anschauen? Die kommt natürlich zentral aus Bangkok und ein weiterer Grund, sie abzulehnen.

  11. #2760
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    No money for True UBC?
    Jedes Wochenende Premier Liga total,dazu Bundesliga,La Liga und weitere Sportarten.
    Aber du ziehst dir ja lieber eine Morlum DVD rein.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52