Seite 25 von 946 ErsteErste ... 1523242526273575125525 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 844.968 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von bigchang",p="769787
    naan brot ist aber meilenweit von fladenbrot entfernt,speziell wenn als doenerbrot verwendet
    ....und Schawarma kommt im Pitta...

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Leben im Isaan

    Zu Anfang steht fast immer die Idee. Dann versucht es einer, scheitert vielleicht und es tritt Ruhe um die Sache ein. Irgendwann denkt einer, das hat der damals nur falsch angepackt, ich kann es besser.
    Und auf einmal furzt es. Schnell beginnt der zweite, dritte, vierte.

    Hier in Khon Kaen vor 4 Wochen den ersten Dönerstand auf dem Abendmarkt gesehen. Noch nicht perfekt, aber ein Anfang.
    Es wird nicht lange dauern, und der erste versucht es mit Currywurst, Curryboulette– eventuell modifiziert mit scharfer Chilisoße oder Thüringer Rostbratwurst und Rostbrätel . Vielleicht geht auch hier der erste Versuch daneben, aber die Currywurst kommt mit Sicherheit nach Khon Kaen. Hemmend könnte zu Anfang der erforderliche Preis sein, hab es mal vorsichtig durchkalkuliert, bei Qualität sind rund 55 Baht für die Wurst und 45 Baht für die Boulette (80 Gramm) erforderlich.

    Ich hatte es mal bei einer größeren Grillparty versucht, nach anfänglichem vorsichtigem Probieren waren die Currywurst und die Boulette der Renner des Abends bei den Thais. Der Grill kam gar nicht hinterher.

    Also, wenn jemand denkt, er hat genügend Startkapital um gleich zu klotzen und nicht erst zu kleckern, die Idee ist frei und nicht patentgeschützt.

  4. #243
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Leben im Isaan

    Mag ja sein, dass der Isaaner - sozusagen der geborene Wanderarbeiter - ein wenig offener gegenueber neuen Geruechen und Geschmacksrichtungen ist. Aber auch alle Thais lieben es, Moden mitzumachen: Zuerst die KFC-Chicken-Mode, dann die Pizza-Mode. Dann jetzt noch laufend: Die Steak-Mode. Der Song von Got Jakrapun wird ja immer noch gerne gesungen.

    Angekuendigt auch in Udon ist nun: Die Hamburger-Mode. McDonalds kommt nach Udon, das steht nun fest, weil schon Leute gesucht werden.
    Vielleicht dann: Die Doener, Currywurst, tuerk. Pizza-Moden.

    Dank der schon laenger lfd. Cola-Mode sind ja viele Kinder schon dick gross geworden. Die wollen mehr.

    Auf jeden Fall: Die Auswahl wird groesser. Und das freut mich im Isaan. :-)

  5. #244
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Leben im Isaan

    Das wird das große Problem darstellen. Der Preis.
    Sicherlich wird der ein oder andere Farang Food zu sich nehmen, aber um das Geschäft ins Laufen zu bringen wird ein gewisser Absatz benötigt.

    Ob dies erreicht wird, ich mag es zu bezweifeln.

  6. #245
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="769828
    ... dann die Pizza-Mode ...
    ich muß sagen, daß die Thai Pizzen die leckersten weltweit sind, et jibb nix Schöneres ! da kann mir jedes sogen. authentische Thai- Essen gestohlen bleiben ! Vor allem in TheMall in Khorat werden diese luftig-leichten, extrem flachen Rundkuchen von Könnern ihres Fachs produziert u. mit unvergleichlicher Grazie serviert

    Merke: Lakritz macht spitz, Pizza macht spizza

  7. #246
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von thurien",p="769837
    ich muß sagen, daß die Thai Pizzen die leckersten weltweit sind...
    Ich denke diesen Eindruck haste ganz exklusiv fuer Dich alleine :-) .

  8. #247
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von Dieter1",p="769856
    Zitat Zitat von thurien",p="769837
    ich muß sagen, daß die Thai Pizzen die leckersten weltweit sind...
    Ich denke diesen Eindruck haste ganz exklusiv fuer Dich alleine :-) .
    Hatte ´ne Pizza company vor meinem Haus. Es gab auch bei uns alle 2-3 Wochen 1x Pizza.
    Aber, dass diese weltweit die Nr.1 sein sollten bin ich auch nicht überzeugt.

    Mich nervte bei der Zubereitung die kleinliche Verabreichung der Zutaten (diese wurden milligrammgenau abgewogen). Dann die ätzende ketchupähnliche Sauce.

    Auch die Pizzen bei den Bangkoker Italienern verdienten nicht ihre Namen.

  9. #248
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von Silom",p="769829
    Das wird das große Problem darstellen. Der Preis.
    Ich hab ja geschrieben, mit dem notwendigen Startkapital. Und dann letztlich die Frage, wie gut ist mein Konzept, wie durchdacht meine Strategie. Und mit der Menge kann ich auch den Stückpreis reduzieren.

    Erste Frage – Ausstattung
    Fahrbare, flexible Curriwurstbude auf einem Pick-up oder Tüv-tüv (letzteres könnte aber ganz schnell zu klein sein). Und nicht nur einen, die Dinger müssen entsprechend gestaltet sein (Wiedererkennungswert) und überall im Stadtgebiet auftauchen. Ganz wichtig, Holzkohlengrill – schon wegen dem Duft der dann verlockend übers Gelände zieht.

    Zweite Frage – Zielgruppe Kunden.
    Kann nur die Jugend sein. Die haben teilweise Geld wie Heu. Bei unserem Sohn in der Klasse liegt der Spitzenreiter mit einem wöchentlichen Taschengeld von 1000 Baht nicht weit vor anderen Mitschülern die mit 800 oder 750 Baht, wohlgemerkt wöchentlich, dabei sind. Unserer mit 500 gilt da schon als minderbemittelt.

    Dritte Frage – Standorte
    Flexibel, wie schon angeführt. Alleine auf dem riesigen Unigeländer hier in Khon Kaen würde ich in der Zeit von 15 bis 20 Uhr bis zu 4 Buden platzieren, ohne das eine der anderen auch nur einen Kunden wegnimmt. Schön in der Nähe der Studentenwohnheime, der Sport- und Schwimmhallen, der Freizeitcentren.
    In den teilweise recht großen Tempel finden permanent irgendwelche Veranstaltungen statt. Teilweise Karawanen von Reisebussen die da tausende von Menschen ran karren. Jeden Monat um den 20.ten wäre ich mit meiner Frau beim Obermönch, wo sie ihm eine stattliche Spende übergibt. Als kleines Gegengeschenk überreicht er ihr den Veranstaltungsplan des nächsten Monats und sie kann sich in Ruhe an die Einsatzplanung ihrer Currywurstbuden für den nächsten Monat im Bereich der Tempel machen und die Ware ordern.
    Und so gibt es, wenn man mal ernsthaft Standortanalyse macht Standorte, wo man vielleicht 20 Stunden nicht eine Wurst verkauft, aber von / bis eben alles was auf dem Wagen ist.

    Vierte Frage – Sortiment
    Wie gesagt, anfangen mit Currywurst, Bouletten, Thür. Rostbratwurst. Ausgewählte, bei der Jugend beliebte Getränke. Dann Augen auf, was könnte noch gehen. Zurzeit bei der Jugend sehr beliebt, Spagetti Bolognese oder Spagetti Carbonare. Letztes gibt es als TK bei Makro, Big C und Tesko. Die kommen im Moment kaum mit dem Nachfüllen der Truhen nach. Und da kostet die Packung immerhin auch knapp 70 Baht. Aber wie gesagt, beim Sortiment muß man das Ohr an der Masse haben und aufpassen, daß man sich nicht verzettelt. Sortiment sollte schon straf und überschaubar sein.

    So, jetzt hör ich mal auf. Am Ende bin ich noch so blöd und fang die Sache selber an. Und davor bewahre mich Budda.

  10. #249
    Avatar von Samuirai

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    503

    Re: Leben im Isaan

    Auf Samui hats viele Pizza Bäcker. Ein paar habens drauf, einige aber auch nicht. Ganz wie in der Heimat der ultimativen Pizzen. Köln.

    Aber nichts geht gegen ne hausgemachte Lasagne an. :bravo:

  11. #250
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von Silom",p="769860
    Mich nervte bei der Zubereitung die kleinliche Verabreichung der Zutaten (diese wurden milligrammgenau abgewogen). Dann die ätzende ketchupähnliche Sauce.
    der Ersatzkaese - Oder Wuerstchenfuelsel Teigrand!

    die Bockwurstaehnliche "Salami" das "Seafood".... Plaste Fodd 1. Klasse!

    Ekelhaft - ebi denen krieg ich nicht mal 'n einfach Salat runter... ist mir zu plastilin!

    Junkfood³

    Da ist Thai-Street Food 1000x besser!

    Aber Jeder nach seinem Geschmack!



    Zitat Zitat von Silom",p="769860

    Auch die Pizzen bei den Bangkoker Italienern verdienten nicht ihre Namen.
    Hier auf Samui gibt es einige Steinofen Pizzerie'n die Hervorragendes auf den Tisch zaubern und dann ist Pizza in Italien kein Essen, sondern ein Snack, bestenfalls 'ne Vorspeise!


    Dann lieber MK oder Fuji, noch besser Thai, am Besten frisches aus der See von A - Z!


    Auch hier auf der Insel haben sich alle erdenklichen Fastfoodketten niedergelassen... und ja... die Kinder und Heranwachsenden werden immmer fetter!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52