Seite 214 von 946 ErsteErste ... 114164204212213214215216224264314714 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.131 bis 2.140 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 844.081 Aufrufe

  1. #2131
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Sehr schön. Aber dem Aed werde ich die lyric nicht zur Vertonung anbieten. Der springt mir doch glatt ins Gesicht, wenn der das Wort 'Barde' nur liest.
    Aber der Jintara, das wär' 'was. Würde ja auch gut zu ihren bisherigen Udon-Liedern passen.







    Also das nächste Mal, wenn sie bei mir vorbeischaut.

  2.  
    Anzeige
  3. #2132
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Reisanbau im Isaan

    Die nächste Runde beginnt. Gestern und heute wurden unsere beiden Reisfelder umgepflügt. Maschinell, also ganz ohne Wasserbüffel. Die man sich ja kaum noch leisten kann, schließlich fressen die auch Klebereis.

    Dieses Jahr kostet das Umpflügen 270 Baht pro Rai. Im letzten Jahr waren es noch 250 Baht. Immer diese Preissteigerungen.

  4. #2133
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974
    Immer diese Preissteigerungen

    Da sprichst du ein wahres Wort gelassen aus

  5. #2134
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Wartet mal die Wahlen ab und danach geht's erst richtig los.

  6. #2135
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Wartet mal die Wahlen ab und danach geht's erst richtig los.
    Danach wird alles besser.
    In Thailand.
    Habe ich bislang immer vernommen.
    Meinst Du die Preise sind davon ausgenommen?

  7. #2136
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Danach wird alles besser.
    In Thailand.
    Habe ich bislang immer vernommen.
    Meinst Du die Preise sind davon ausgenommen?
    wenn die Gehälter steigen (wurde bereits beschlossen), es andersweitig Unterstützung gibt, sind Preissteigerung nicht das Problem.

    So wird nun Hilfe für die Microkredit-Geschädigten angeboten, die müssen also nun nicht mehr zum Kredithai - die 10-20% Zinsen pro Monat, fliessen nun wieder in den Haushalt.
    Da kann das Speiseöl dann schon mal um ein paar Baht steigen.

    Es gibt nun Hausbau-Förderungen, auch hier wieder letztendlich - mehr Geld für den Haushalt.

    und letztendlich, keine Schulgebühren und Hilfe bei der Schuluniform - auch dieses Geld steht nun wieder dem Haushalt zur Verfügung.

    Leider vergessen das die Rothemden-Expats meist zu erwähnen.

    Keine Regierung kann alles subventionieren - wenn das soziale Umfeld stimmt, passt das schon.

  8. #2137
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    wenn die Gehälter steigen (wurde bereits beschlossen), es andersweitig Unterstützung gibt, sind Preissteigerung nicht das Problem.

    Keine Regierung kann alles subventionieren - wenn das soziale Umfeld stimmt, passt das schon.
    Nur würde ich das nicht so sicher sehen. Woher sollen all die gebildeten Menschen kommen? Und wenn wieder ein Thaksin es um 1/2 Prozent billiger machen kann?

  9. #2138
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Armin Beitrag anzeigen
    Nur würde ich das nicht so sicher sehen. Woher sollen all die gebildeten Menschen kommen? Und wenn wieder ein Thaksin es um 1/2 Prozent billiger machen kann?
    nur 1/2 Prozent?
    Abhisit hat die Schule um mehr billiger gemacht.

    Mittlerweile weiss aber jeder hier, das auch ein Thaksin die Probleme in Thailand nicht in kurzer Zeit lösen kann.
    So doof sind nicht mal die Rothemden mehr.

  10. #2139
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ... Mittlerweile weiss aber jeder hier, das auch ein Thaksin die Probleme in Thailand nicht in kurzer Zeit lösen kann.
    Wie jetzt?
    Hat Mr Abhisit das Land so schnell und dermassen ruiniert?
    Ich dachte die Problem verschwinden bzw. werden seit seiner Herrschaft kleiner.
    Und nun das - was laeuft denn da so gewaltig schief?

  11. #2140
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Wie jetzt?
    Hat Mr Abhisit das Land so schnell und dermassen ruiniert?
    nein, das waren seine Vorgänger.
    Abhisit hat das grösste Problem in TH nicht geschaffen, weil er eben da noch nicht PM war - diese Büchse der Pandora hat Thaksin geöffnet.
    Nur kriegt sie nun keiner mehr zu. Thaksin hat es zwar mit dem abstellen der Luftzufuhr im LKW versucht, aber das waren dann lediglich 100 Moslems - die anderen taussende hat er
    nicht mehr geschafft - man hat dann Thaksin entsorgt.

    Das zweitgrösste Problem mit den Khmers, hat wohl auch Thaksin und seine Marionette in die Welt gesetzt. Man erinnere sich noch daran, wie Noppadon nach einem Geschäftsbesuch
    Thaksin bei Hun Sen, schnellstens die Khmer-Forderungen unterzeichnete.

    Ich dachte die Problem verschwinden bzw. werden seit seiner Herrschaft kleiner.
    ja, die Probleme sind weniger geworden, auch radikale Demos, Flughafenbesetzungen usw. gibt es nun nicht mehr.
    Der Export boomt, der Baht stark wie noch nie (leider) - Katastrophen werden nun nicht mehr wochenlang verleugnet, sondern sofort bekämpft usw.

    Und nun das - was laeuft denn da so gewaltig schief?
    es läuft mit Sicherheit gewaltig was schief und das ist die Einmischung Thaksins von aussen.
    Du weisst ja, mit viel Geld kann man sich viel kaufen, auch Söldner-Truppen, Anwälte wie Amsterdam usw.

    Thaksin soll in Rente gehen, keine Finanzierungen mehr von Milizen, die PT sollte sich von Thaksin öffentlich distanzieren und es läuft wie geschmiert.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52