Seite 213 von 946 ErsteErste ... 113163203211212213214215223263313713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.121 bis 2.130 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.572 Aufrufe

  1. #2121
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Für alle, die da schon waren. Rabeang Patchanee sieht z.Zt. ein wenig nach Erdbeben-Opfer aus. Iss aber nich. Bewußte Umbaumaßnahme. Heute waren wir 'mal wieder tuta famiglia da. Nachdem wir uns 2 Stunden hatten massieren lassen auf der Massage-Meile am Nong Prajak.

    Der Anblick der Haupt-Terrasse ein wenig gewöhnungsbedürftig. Dennoch: klare Säulen-Bauweise, wie in Udon üblich und empfohlen.



    Was kratzen mich die Umstände, wenn ich mit meinem Enkelkind unterwegs bin, die mich Papa nennt? Und mich ständig anhimmelt. Also.



    Im Hintergrund der Nong Prajak, der größte innerstädtische See in Udon Thani City.

  2.  
    Anzeige
  3. #2122
    Avatar von juehoe

    Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Dennoch: klare Säulen-Bauweise, wie in Udon üblich und empfohlen.
    Die in Thailand übliche Skelett-Bauweise ist leider nicht sehr Resistent gegen Erdbeben. Aber zum Glück hat der Isaan in Thailand das geringsten Erdbeben-Risiko (5-6 Richter).

    Hier eine Datei (ca. 5 MB) zum erdbebensicheren Bauen: http://files.me.com/juehoe/003nja

  4. #2123
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Und da man überwiegend genug freies Land hat, baut man hier vorzugsweise Bungalows oder max. 2 stöckige "Hochbauten". Das was man übrigens auf dem Bild sieht ist kein Kellergeschoß o.ä., sondern wird der Fußboden einer überdachten und nach allen Seiten offenen Terrasse. Deshalb sind auch die Säulen nicht sehr hoch. Die bisherige Terrasse und Hauptaustragungsort des Restaurants war halt noch eine Terrasse als Pfahlbau. Alles aus Holz.

  5. #2124
    Avatar von juehoe

    Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Und da man überwiegend genug freies Land hat, baut man hier vorzugsweise Bungalows oder max. 2 stöckige "Hochbauten". Das was man übrigens auf dem Bild sieht ist kein Kellergeschoß o.ä., sondern wird der Fußboden einer überdachten und nach allen Seiten offenen Terrasse. Deshalb sind auch die Säulen nicht sehr hoch. Die bisherige Terrasse und Hauptaustragungsort des Restaurants war halt noch eine Terrasse als Pfahlbau. Alles aus Holz.
    1-2 stöckige Häuser sind nicht zwangsläufig erdbebensicherer als Hochhäuser. Die Bilder vom letzten Beben in Burma zeigen oft zerstörte Häuser, die im gleichen Bauverfahren wie in Thailand gebaut wurden.

    Das Problem dieser Bauweise ist die Ausfachung. Das Betonskelett würde - richtig - dimensioniert - halten. Die meist schlecht gemauerte Ausfachung wird einstürzen und die Leute erschlagen. Das Mauerwerk behindert auch die freie Bewegung der Betonstützen, die dann versagen (Abscherung).

    Dies ist alles schon im Dokument meines letzten Beitrages beschrieben.

    Ein Holzhaus ist natürlich eine gute Sache - falls richtig gebaut. Bei Holzbauten sollte man sich nach kalifornischen Richtlinien umsehen. So viel ich weiss, verlangen die Behörden dort pro Hauptwand einen verstärkten Rahmen.

  6. #2125
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Was ist los in Udon über Songkran?

    Klar, zunächst immer dasselbe: Wasserschlachten. Hoffentlich gibt es keine Toten in der Provinz. Wenn Moped-Fahrer, die schon einige Stunden durch die dann zu erwartende Hitze gefahren sind, plötzlich von hinten mit eisgekühlten Wasser überschüttet werden, da zeigt halt jeder Körper automatisch Schock-Reaktionen.

    An allen Tagen natürlich hulli-gulli auf den Nachtmärkten. Plus halt ein neues Festival.
    Da haben sich einige zusammengetan, um es auf die Beine zu stellen: Wan Thai Foods Industry Company Limited By Yum Yum instant noodle; Thai Beverage Public Company Limited; and Mazda Sales (Thailand) Co., Ltd. Incorporation with Udon Thai Provincial Administrative Organization and Udon Thani Municipality:
    Yum Yum, Double Fest Double Fun ESAN Music Festival 2011

    Hier die neuen Banner für das dreitägige Festival:






  7. #2126
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Hello wanjaai_2

    habe meinen Jungens erzaehlt,dass du jetzt die Jintara Sammlung voll hast.
    Da meinte Bodo die Maedels taeten ihm leid den ganzen Tag diesen Schmalz zu hoeren.
    Er bittet dich ihnen doch mal seine letzte Komposition vorzuspielen.
    Und wie gesagt,ich sehe erste maennliche Regungen bei ihm.


  8. #2127
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Er bittet dich ihnen doch mal seine letzte Komposition vorzuspielen. Und wie gesagt,ich sehe erste maennliche Regungen bei ihm.
    Das werde ich aber ganz schön sein lassen. Da kommt ein Barde vorbei, und schwärmt seiner Angebetenen etwas von 7 Sünden einer Nacht vor. Da sei Buddha vor. Außerdem scheint der Barde in der Landwirtschaft zu arbeiten und ständig in der Sonne zu sein. Sollte es 'mal mit ein bißchen whitening cream versuchen, sein Image als Bauer zu verlieren.

    Nüng und Song haben ihren gut Ruf zu wahren. Arm aber ehrsam. Halt Saao I-saan pla tin. Wie dies einst schon Jintara in ihren späten Teens besang:



    Aber jahre-lang aufgepaßt und viel gebellt, dann wird das auch mit dem Farang Wunsch-Hund. Und Nüng Long-legs wird sich Mrs. Hian nennen. Wie im folgenden neueren MV von Jintara zu hören, wo ich anfangs auch mal kurz mit Sonnenbrille im Bild bin.



    Sag' dem Bodo, er solle schon 'mal was dichten über verschmähte Liebe und so. Macht beim Luk Thung schon die halbe Miete aus.

  9. #2128
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Du scheinst langsam alt und vergesslich zu werden,erste Anzeichen von Alzheimer?
    Ich hatte dir schon einmal geschrieben das Bodo diesen idam style von seiner Grossmutter muetterlichseits geerbt hat,denn die war aus dem Isaan nach Bangkok ausgewandert,weil Papa und Mama sie nicht mehr ernaehren konnten.
    Er ist aber stolz darauf,denn er weiss dieses sportliche Flair kommt bei Farang Maedels gut an.

    Was diesen Sonnenbrillen Junkie im Video anbetrifft,kann ich nur annehmen,dass es sich dabei hoffentlich nur um einen kurzfristigen Gedaechtnis Aussetzer bei dir gehandelt hat?
    Ansonsten UT hat doch gute Hospitals.

    Was das dichten ueber "verschmaehte Liebe" anbelangt wird gemacht,biste bei uns in den richtigen Haenden,man hoert voneinander.

  10. #2129
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Ich hatte dir schon einmal geschrieben das Bodo diesen idam style von seiner Grossmutter muetterlichseits geerbt hat, denn die war aus dem Isaan nach Bangkok ausgewandert, weil Papa und Mama sie nicht mehr ernaehren konnten.
    Schon wieder ein Opfer der Landflucht, der Arme. Aber ich verstehe Deine peinlich genauen Ergänzungen des Sprachschatzes der Vorfahren.
    Nun kennen wir nebem dem I-saan, I-mae, I-pho, I-gää und I-thOO auch noch den I-dam, was wohl die Kurzform für "schwarzer Wüstling" ist. Oder politisch korrekter: nativer .............

  11. #2130
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Hello Sir nebst nong und song,

    euer gewuenschtes Libretto ist fertig,gesucht wird nun der Compositeur,du als Morlum Beflissener koentest es doch vertonen.
    Aber ich weiss noch was besseres,bei deinen Beziehungen koenntest du doch Carabao fragen und - jetzt fange ich an zu traeumen - Bodo koennte es als Backstage Saenger auf der Welttourne singen.
    Wir zwei und deine Maedels wuerden dann auf der Koelle Dom Platt stehen,Arm in Arm mit de Jecken Kaeppche offm Kopp,Carabao oben auf'm Geruest und Bodo wuerde seinen Welthit singen.
    Spaeter kaemmen dann noch die koelsche Jungs,die mit de schwarze Foes,dazu und wir alle wuerden dann gemeinsam "wir wolle zu Fuss nach Koelle gehn" singen.
    Schneutz,mir laeuft jetzt schon das Wasser aus den Augen in's Keyboard.

    Im Isaan lebten einst zwei Puppies
    die hatten Dank Herrchen
    einen am Birnchen.
    Sie meinten was besseres zu sein,
    dabei waren's nur Idams die zwei.

    Ein edler Barde aus BKK
    wohl gebildet und aus gutem Haus,
    war verblendet in die Zwei.
    Die aber lachten und schickten ihn fort
    und bildeten sich ein
    ein King kommt vorbei.

    Die Zeit verging,
    sie wurden aelter und aelter,
    kein King kein Barde kam mehr vorbei,
    was ist wohl geworden
    aus den zwei?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52