Seite 19 von 946 ErsteErste ... 917181920212969119519 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.267 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Re: Leben im Isaan

    Was fuer ne Bier Suppe hab ihr denn gefiltert?


    mfg

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Leben im Isaan

    So ein Tischfiltergerät hat meine Frau auch im letzten Urlaub für die Schwiegereltern gekauft.


    Bier wird jedoch nicht damit gefiltert sondern so!





    phi mee

  4. #183
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Re: Leben im Isaan

    ... super super,nun weiss ich warum mir Clausthaler nicht schmeckt ...

    mfg

  5. #184
    Avatar von berni-xl

    Registriert seit
    12.07.2009
    Beiträge
    70

    Re: Leben im Isaan

    Hallo Wasa,

    wir wollten mal testen ob das Ding was taugt. So haben wir 3 Flaschen Leo Bier mal gefiltert. Erfolg war da. Das was unter raus kam konnte sogar meine 3 Jahre alte Tochter trinken.

    Liebe Grüße


    berni

  6. #185
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Leben im Isaan

    Es geht weiter. Oder mehr auf meinen Avatar bezogen: Die Karawane zieht weiter.

    Bin heute morgen um 6:00 wach geworden. Meine Frau war schon längst in der Küche verschwunden und unterhielt sich mit ihren Eltern und ihren Kindern, die bald zur Schule aufbrechen bzw. zum Job fahren würden.
    Beruhigt drehte ich mich auf eine andere Seite.
    Frühstück at Tiffanys um 9:00 mit Frühstücksspeck und Genossen. Meine Frau hatte - nachdem sie am Dienstag die Küche, die Gäste-Dusche & WC sowie auch den Waschmaschinenraum gereinigt hatte und nachdem sie am Montag 2 der 3 Kühlschränke völlig ausgeräumt und gereinigt hatte, am heutigen Mittwoch die Garage, die Werkstatt sowie ihren Teil des Gepäckausräumens erledigt. Man sah, es war viel Arbeit und so zog ich mich für´s Meditieren in mein Arbeitszimmer zurück.
    Gegen Mittag waren der Monteur nebst Frau da und brachte das Tuk Tuk wieder zum Laufen. Dann gab es eigentlich kein Halten mehr. Man müsse nun anständig Einkaufen fahren.
    Dennoch die Tour fing langsam und beschwerlich an. Die drei Reifen von meinem Tuk Tuk waren so etwas von halbleer. Das macht sich bei einer direkten Steuerung arg bemerkbar, wenn gar das Vorderrad mehr Luftdruck braucht.



    Also zunächst in die Werkstatt. Reifen aufblasen lassen, mit dem Inhaber über Tuk tuks fachsimpeln. Der kennt die ja kaum noch. Heutzutage kommen vornehmlich Thais zu ihm, die dicke Pick-Ups ihr (mehr oder weniger bezahltes) Eigentum nennen.

    Dann ging es endlich zu Lotus-Tesco in Udon. Wieder mal so richtig den Einkaufswagen füllen. Aber auch die nötigen Zutaten für die Obsttorte morgen: Mehl, Zucker, Margarine, Sprühsahne. Wir kriegen schließlich morgen Besuch, auf den wir uns sehr freuen. Und dann ist deutsche Obsttorte immer gern gesehen zum Kaffee.

    Als der Einkaufswagen randvoll war, brauchte man nichts mehr. Es ist aber mehr der Füllungsgrad als die gedankliche Komplettheit, die zählt. Bevor es wieder zurück geht, die vollen 10 Minuten bis zum Haus, bei Lotus noch eine heiße Hühnerbrühe geschlürft und ein bißchen herumgeschaut. Die jungen hübschen Mädchen wachsen im Isaan ständig nach, so scheint es. Die Positiv-Seite des Geburtenüberschusses hier.

    Dann nach Hause. Ein bestimmtes Hupen anderer Autos brachte uns zur Vermutung, dass der rechte Blinker unten rechts wohl nicht mehr funktionierte. Während derjenige oben sehr wohl. Aber kann man einem Isaaner zumuten, ständig in den Himmel zu schauen?



    Es hat wenig Sinn den Ursachen solcher Elektronik-Ausfälle nachzugehen. Es gibt derer Tausende: von Ameisen-Stämmen bis zu Hunde-Bissen gelangtweilter Hunde. Es ist meist genau so schnell wieder geflickt wie entstanden. Außerdem wollten wir ohnehin wieder zu Ake Panich - dem lokalen Tuk Tuk-Hersteller, weil es in dessen Nähe ein tolles Geschäft mit vielen guten Medikamenten für die Hunde gibt.

    Wir sind inzwischen ohnehin auf "den Hund gekommen". Auch Hund "Drei" war vor knapp 2 Wochen Opfer des Straßenverkehrs geworden. Den wollte ich jetzt eigentlich .......... lassen. Er kam mir zuvor. So verbleibt uns z.Zt. nur Hund #5. Ha hat es aber auch am Schulterbein erwischt. Gebrochen, aber sie hat es überlebt. Zur Zeit einziges Mitglied in der lokalen Wach-Mannschaft. Morgen soll sich dies ändern. Hoffen wir es. Noch ist die Verstärkung nicht da.

    Dann suchten wir uns an der Ostseite des Grundstücks einen schönen Platz zum Gung-Essen. Gung en masse. Dazu ein paar Flaschen Leo - bei uns sehr beliebt, warum weiß ich selbst nicht genau - mit Nam Kaeng.

    Ich habe dieses für heute einfach mal so niedergeschrieben, um aufzuzeigen, wie so ein typischer Tagesablauf abläuft. Keine höhere Kultur, kein Opernhaus-Besuch, eigentlich kulturell einfach minderwertig. Die Bangkoker eilen da wohl von einer Vernissage zur anderen.

    Aber zukünftige Isaan-Bewohner sollen wissen, worauf sie sich da einlassen. :-)

  7. #186
    acki08
    Avatar von acki08

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="766695
    Genossen. Meine Frau hatte - nachdem sie am Dienstag die Küche, die Gäste-Dusche & WC sowie auch den Waschmaschinenraum gereinigt hatte und nachdem sie am Montag 2 der 3 Kühlschränke völlig ausgeräumt und gereinigt hatte, am heutigen Mittwoch die Garage, die Werkstatt sowie ihren Teil des Gepäckausräumens erledigt. Man sah, es war viel Arbeit und so zog ich mich für´s Meditieren in mein Arbeitszimmer zurück.






    Aber zukünftige Isaan-Bewohner sollen wissen, worauf sie sich da einlassen. :-)

    So könnte mir das auch gefallen im Isaan

    Die Frau Arbeitet und der Herr Gemahl Meditiert :bravo:

    Na schau mer mal


    Gruß Acki08

  8. #187
    Avatar von berni-xl

    Registriert seit
    12.07.2009
    Beiträge
    70

    Re: Leben im Isaan

    Hallo Waanjai,


    es ist doch auf dem Land üblich Brunnen zu bohren. Hast Du für Deine Wasserversorgung nur den Tank?

    Übrigens, ich wußte gar nicht, dass Ihr alle in der Partei seid.

    # 198

    Genossen. Meine Frau hatte - nachdem sie am Dienstag die Küche, die Gäste-Dusche & WC


    Liebe Grüße


    berni

  9. #188
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von berni-xl",p="766878
    es ist doch auf dem Land üblich Brunnen zu bohren. Hast Du für Deine Wasserversorgung nur den Tank?
    Ich habe deshalb keinen Brunnen, weil wir an das öffentliche Leitungswassernetz von Udon Thani angeschlossen sind. Dies wird benutzt zum Duschen, Waschen und Spülen. Von daher gibt es keinen großen weiteren Bedarf an Brunnenwasser mehr.

    Zudem, und dies ist ja lokal sehr verschieden, gilt der Boden bzw. das Grundwasser als sehr salzig. Deshalb winken die Leute hier einfach ab.

    Der stainless Tank ist nur für Trinkwasser. Zum Auffangen und Zwischenspeichern von Leitungswasser unterschiedlichen Wasserdrucks gibt es einen zusätzlichen 1.600 Liter Kunststoff-Tank, der im Grundstücksboden eingelassen wurde.

    Hier gibt es mehr Infos zum Tank für´s Wassersammeln und Druckerhöhung aus dem Leitungsnetz.
    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?t=34190

  10. #189
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Leben im Isaan

    Zitat Zitat von berni-xl",p="766636
    Hallo Armin,

    ist das ein großes Tischfiltergerät, wo Du oben das Wasser einschüttest und dieses langsam durch die Filter läuft?
    Wir hatten mal Bier gefiltert. Danach war leider gar kein Geschmack mehr vorhanden.

    Liebe Grüße


    berni
    Nein, das ist ein Gerät mit drei Filterbehältern (Carbon, Resin und Keramic), welches in die Wasserleitung eigebaut wird und gibt es in verschiedenen Größen.

  11. #190
    Avatar von berni-xl

    Registriert seit
    12.07.2009
    Beiträge
    70

    Re: Leben im Isaan

    Danke für die Antworten.

    Liebe Grüße


    berni

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52