Seite 187 von 946 ErsteErste ... 87137177185186187188189197237287687 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.861 bis 1.870 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 845.657 Aufrufe

  1. #1861
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Erstaunt mich, was Du alles als essbar in Erwaegung ziehst!

    Uebrigens, der Typ auf dem letzten Foto hat kein Leo im Glas, sieht eher nach Pepsi aus.

  2.  
    Anzeige
  3. #1862
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.511
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Erstaunt mich, was Du alles als essbar in Erwaegung ziehst!

    Uebrigens, der Typ auf dem letzten Foto hat kein Leo im Glas, sieht eher nach Pepsi aus.
    Würde mich freuen ,etwas über dein erfülltes Gourmetleben in Bangkok zu lesen.

    Oder kannst du nur blöde Kommentare abgeben.

  4. #1863
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Dieter befindet sich derzeit in einer Weiterbildungsmassnahme. Somit hat er natuerlich weder Zeit noch Geld fuer kulinarische Streifzuege.
    Aber seine jahrhunderte lange Thailanderfahrung sagt ihm, dass es nur in Khun Trep akzeptable Nahrung gibt.

  5. #1864
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Sag blos, Hassan ist umgezogen? Der alte Platz fand ich bei weitem besser.

  6. #1865
    guenter
    Avatar von guenter
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Dieter befindet sich derzeit in einer Weiterbildungsmassnahme. Somit hat er natuerlich weder Zeit noch Geld fuer kulinarische Streifzuege.
    Aber seine jahrhunderte lange Thailanderfahrung sagt ihm, dass es nur in Khun Trep akzeptable Nahrung gibt.
    Du meinst den Theeo Waigel, macht den Hauptschulabschluss nach...Thema Aufsatz oder wie vebinde ich mehrere Sätze zu einem sinnvollen Ganzen.

    Jedenfalls ein guter Tipp mit dem Türken, bin mit der Familie sonst immer zum Vietnamesen gegangen...

    Hab noch soviel Arbeit da liegen, Gott sei Dank läuft die nicht weg.

    Was ist eigentlich mit den kleinen Ameisen los, hab mir Heute mal einen Löffel Palmzucker in den Kaffee gemacht, und, kaum steht er mal 10 Minuten (der Kaffee) trinken die mir die

    halbe Tasse weg.

    Ich denke, arbeiten kann ich auch Morgen noch, surfen wir noch ein wenig...

    Ach so, essen in Bangkok: Franks Bierhaus, Sauerbraten uund so, fast wie bei Muttern...

  7. #1866
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Sag blos, Hassan ist umgezogen? Der alte Platz fand ich bei weitem besser.
    Ja, aber nur 50 m Luftlinie. Als sich nun der UD-Bazaar immer beliebter machte, mit seinen frisch gestrichenen Sitzbänken etc., da fiel es den Leuten vom Centerpoint halt auf, dass man etwas bei steigender Konkurrenz tun müsse. Was bei denen meist heißt: Noch mehr Angebote schaffen, unabhängig von der Frage, wo denn am Schluß die Kaufkraft her kommen soll. Also hat man den Centerpoint Nightmarket rigoros modernisiert und auch angebaut.
    Nun hat Hassan seine eigenen Resopal-Tische und Stühle, die er wie immer peinlich sauber hält. Schluß mit den Gemeinschafts-Sitzgelegenheiten. Und seine Gaststätte ist überdacht, wie auch der Eßbereich. Er ist der einzige, der da zweisprachige Angebotsschilder hat (das, was da Englisch sein soll, ist ja immer noch entzifferbar von wegen Ähnlichkeiten und so), was er jetzt noch verstärken will. Schadet ja auch nix. Seine thail. Kundschaft kommt wegen des Modeprodukts "Steak" und bekommt ein Schnitzel und versteht die Farang-Kürzel nicht. Die Farangs sollen zukünftig gar das Wort "Chez Hassan" lesen können aber zumeist bleibt es halt so, dass sie das Thai nicht entziffern können. Das ist ja erst das anheimelnd Aufregende an der Tatsache, ganz woanders zu sein.

  8. #1867
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Udon Thani Immigration - 90 Tage-Meldung

    Die Leute, die mit Jahresaufenthaltsgenehmigungen in Thailand wohnen, brauchen zwar nicht alle 90 Tage Thailand zu verlassen um dann wieder sofort einzureisen, so wie es die Inhaber von Non-Immigrant-Visa multiple entry machen müssen.

    Aber auch diejenigen, die mit Aufenthaltstitel in Thailand wohnen, müssen alle 90 Tage zur zuständigen Immigration, um dort eine sog. 90-Tage-Meldung abzugeben. Auf Vordruck tm47. Ist ein ziemlich kurzer Vorgang, man kann das Formular am heimischen PC ausfüllen und ausdrucken. Bei der Immigration braucht man keine Wartenummer zu ziehen, weil die haben einen extra-Tisch nur für diese Meldungen. Dauert vielleicht 7 Minuten.

    Schwieriger ist es dann für Viele den neuen Standort der Immigration zu finden. Denn im alten Flughafengebäude, da sind die seit Ende 2010 nicht mehr. Die sind jetzt mitten in der Stadt. Soll heißen von der Phosri Road her zu erreichen.

    Es gab im Dezember letzten Jahres von denen auch ein spezielles Handout, womit sie den Aliens erklären wollten, wo sie nun wären. Konkret also diese Karte:


    Aus der könnte der unbedarfte Alien dann entnehmen, dass es - wenn man genau in der Höhe des Tungsi Müang auf der Phosri Road sich befinden würde, die Immigration in der 3. Straße rechts liegen würde. Das wäre allerdings wieder hoch problematisch, weil es in Wirklichkeit die 5. Straße rechts sein würde. Nur 2 Straßen sind auf der o.b. Karte nicht eingezeichnet und die Straße, wo man hinein müßte, heißt zwar so sinnig Soi Tamruad, aber sie hat halt kein Straßenschild.

    Also entsinnen sich die Aliens den Orientierungstechniken, die sie den Thais mit viel Verwunderung abgeguckt haben. Die entlang von Straßen sich nicht an den Hausnummern orientieren können, weil die Hausnummern nicht konsekutiv, sondern rein chronologisch vergeben werden. Die sich nicht darauf verlassen können, dass auch jede Querstraße auch ein Schild steht - U2 läßt schön grüßen: Where the streets have no name. Die keine Navigationsgeräte haben, die grundsätzlich in der Lage wären, die langhaarigen Reiseführer zu ersetzen. Die merken sich einfach wichtige Referenzpunkte - ne Tanke, ne Bank, nen Wat, nen Hochhaus - und das ist dann auch der Kern des typischen thailändischen Weiterhangel-Prinzips.

    Für die Immigration von Udon Thani ist das "Toshiba". Und zwar dieses kleine unaufällige Schild, was man hundert Meter weit sieht:


    Und dazu gibt es zwei Merksätze:
    1. Kommst Du aus westlicher Richtung (vom Tungsi Müang), dann biegst Du 20 m vor diesem Schild nach rechts ab.
    2. Kommst Du aus östlicher Richtung (vom Fountain Tower Circle), dann biegst Du 20 m nach diesem Schild links ab.

    Und siehe, man sieht das New-Mekka der Aliens in Udon und Nong Bua Lam Phu.


    Das blaue Haus, was da am Ende der Soi zu liegen scheint. Hier ein wenig näher angepirscht.



    Wenn man so nahe dran steht, dass es beim nächsten Schritt durch die Glastüre gehen würde, der sieht gar die Öffnungszeiten:



    Und die Unabhängigen, die notieren sich halt die GPS-Koordinaten:
    N 17.40618 - E 102.78869
    Die stehen ja ohnehin alle unter dem Verdacht, dass sie den Weg zur mia noi allein finden könnten.

  9. #1868
    Avatar von Hartmut

    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Uebrigens, der Typ auf dem letzten Foto hat kein Leo im Glas, sieht eher nach Pepsi aus.

    Das glaub ich dem Dieter aufs Wort. Wenn er von was Thailändischem Ahnung hat, dann vom Bier.

  10. #1869
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
    Das glaub ich dem Dieter aufs Wort. Wenn er von was Thailändischem Ahnung hat, dann vom Bier.
    Ja, das ist wohl so ziemlich alles, von dem er WIRKLICH Ahnung hat.
    Aber ich bewundere Lebenskünstler wie ihn, ohne seine Zoten wäre das Leben sehr viel langweiliger. Aber es gilt für alles, was er so schreibt: "Take it with a grain of salt".

    Ich kenn ihn ja persönlich.

  11. #1870
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    @wanjai
    Sei mir nicht böse, aber ich finde die bauliche Gestaltung der Immi in UD etwas merkwürdig.

    Aber sei beruhigt, denn meine Immi in Mae Sai (Chiang Rai) sieht auch nicht wie state-of-the-art aus.

    Ah, ich seh grade, dass der Airport- Code von Udorn BAO ist...das wäre wiederum Isaanisch und hiese "Jüngling, Junggeselle"

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52