Seite 181 von 946 ErsteErste ... 81131171179180181182183191231281681 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.801 bis 1.810 von 9457

Leben im Isaan

Erstellt von waanjai_2, 01.03.2009, 12:47 Uhr · 9.456 Antworten · 843.749 Aufrufe

  1. #1801
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.435
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Kommen wir zurück zum Leben im Isaan.
    Buddha sei gedankt , und ich dachte schon , das wird jetzt ne Tier-Ecke....


    Weiter so , macht Spass mitzulesen.

  2.  
    Anzeige
  3. #1802
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ich vermute mal, nicht nur in Udon passiert Folgendes. Entlang der vierspurigen Highway No. 2 im Stadtgebiet der Amphoe Mueang aber auch der Tessabaan Udon sind die Grundstücke so mehrere Millionen Baht pro Rai schwer, weil sie ideal für Tankstellen, Hotels, mehrstöckigen Kaufhäusern sind. Zur Zeit gibt es aber noch nicht unbedingt eine Nachfrage nach diesen Grundstücken. Kommt noch.

    Zwischenzeitlich vermietet man so ein Land sehr gerne an irgendwelche Gärtnereien oder Baumschulen. Die sind nicht sauer noch klagen die bei Gericht, wenn die irgendwann einmal kurzfristig verschwinden müssen. So haben wir also rund um Udon Thani entlang der Ring Road viele dieser Gärtnereien und Baumschuldn. War heute mit meiner Geliebten und gleichzeitig Mia Lhuang dort auf Einkaufstour. Sie will nun den "Großen Sprung" (Original: Mao Tse-Tung) in die Wasserpflanzen-Haltung wagen. Also wurden heute zwei große Blumenkübel gekauft, die ich noch nicht bei Tageslicht fotografiert habe. Ist jetzt ja auch nur die Phase der Reinigung angesagt. Jedenfalls zwei Kübel a 400 Baht, sowie je Kübel so ca. 384 Baht für 2x16 Passan-Systembausteine - also nach Isaan-Rechnung - insgesamt so ca. 1320 Baht inkl. Anlieferung und Aufbau bezahlt und geliefert.
    Zur Vorbereitung des ja irren komplizierten Kaufaktes erst einmal guai tiau naam essen gegangen. Zubereitungsart: phet - das war unheimlich lecker. Gut, meine Geliebte ordert immer nüa muu, au nüa nüa. Also die Variante des Fleisches ohne Knorpel. Entsprechend also einem Total Damage für das Portemonnaie in Höhe von 75 Baht, inkl. eine Cola. Was für ein Luxus.Man könnte ja glatt fast 2 Flaschen Leo-Bier dafür bekommen.So sind sie halt, unsere Aussteiger in Udon.

    Trotzdem gute Lage des Restaurants inmitten der Baumschule.Und das guai tiau naam war Spitze!







  4. #1803
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Gestern abend wurden die Elemente für die geplante Mückenfalle bereits angeliefert und schnell aufgebaut. Die Kübel haben oben einen Durchmesser von 83 cm und sind aus dem gleichen Material wie die Ongnaams aus Beton, die man früher und teilweise auch heute noch zum Regenwasser-Sammeln benutzt. Wie bei den römischen Amphoren so verdunstet auch hier das Wasser falls es sehr heiß wird und die Verdunstungskälte hält das Wasser schön kühl.

    Nach der kompletten Reinigung und vollständigen Bestehen des Dichtigkeitstests werden die fast bis zur Halskrause mit Wasser aufgefüllt. Dann kommen zunächst da Wasserpflanzen hinein. Und - das ist dann schon der letzte Schritt - kleine Fische, die es sich zur Lebensaufgabe gemacht haben, alles was sich so auf die Wasseroberfläche begibt, von unten abzugreifen und aufzuessen. Daher dann auch Mückenfalle genannt. Wobei wir im Isaan recht selten unter einer Mückenplage leiden. Aber im Verlaufe eines Jahres gibt es doch ein paar Tage, wo es heißt: Alle Türen und Fenster zu, kein Licht bei offenen Türen, draußen seien Mücken.

    Hier also die ersten Bilder von der Anlage in statu nascendi. Premiere halt.





  5. #1804
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    vieleicht nicht in udon
    aber wir hier in nongbua schon. nur zurzeit waehrend es etas kuehler ist kann mann es aushalten
    ansonsten ist auch der isaan mit moskitos und muecken geplagt und da wird udon auch keine ausname sein.
    langsam geht es abends wieder los.

    siamthai1

  6. #1805
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    es kommt natuerlich auch noch darauf an,wie sauber und trocken es rund um das haus bzw.grundstueck ist.
    da kann man die viecher schon merklich in schach halten,aber ganz gelingt es aber nicht. da du waanjai2 aber, wie ich sehe ein komplett gefliestes haus hast
    und der garten scheinbar bis aufs giessen nicht sehr feucht ist , hast du vieleicht deshalb weniger muecken und moskitos. bei mir ist es aehnlich so,auch ich habe
    weniger als die thainachbarn aber sie sind nun mal da .

    siamthai1

  7. #1806
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Du hast natürlich recht mit allen Deinen Ausführungen. Mücken - Moskitos gehören zu den Tropen. Nicht so viele in der noch kalten Jahreszeit jetzt, viel mehr aber dann, wenn es wieder wärmer wird und es sporadische Regenfälle gibt.
    Ich kenne es gut: Es sind die Tage, wo meine Frau so Zitronengras-Sprühflaschen in der Handtasche mit sich führt, wo in nahezum jedem besseren Restaurant unter dem Tisch so Spiralen angezündet werden, die Düfte verbreiten, die die Moskitos nicht mögen.
    Was aber auch darauf hinweist, dass es halt beliebt ist, an den nur mit Sandalen bewehrten Füßen zu stechen. Und der Farang, der immer stur mit Shorts herumläuft, der freut sich dann auch über die Mückenstiche an den Beinen.

    Deshalb kommt es auch auf die Windbewegung an. Unser Zwischengang ist fast ein richtiger Windkanal. Unheimlich häufig ein frisches Windchen. Deshalb liegt er ja auch in der Himmelsrichtung, woher die Winde zumeist kommen. Die Mücken sind einfach zu klein, um dagegen anzufliegen. Und auf der Terasse kann ich die notfalls schon mit dem Decken-Padlom verscheuchen.

    Das sieht alles anders aus, wenn ich in Klong-Nähe wohnen würde. Die eigentlichen Brutstätten des Nachwuchses.

    Die geplante Mückenfalle ist nur eine weitere zusätzliche Maßnahme, die ich hier deshalb beschreibe - auch hinsichtlich ihrer Kosten - weil eigentlich jedermann in Thailand so etwas nachmachen kann. Es sei denn, er wohnt im 14. Stock im Condo.

  8. #1807
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    So geht es am Klong den Muecken an den Kragen.
    Allerdings keine grosse Plage da vorschriftsmaessig in regelmaessigen Abstaenden durch die staedtischen Behoerden ringsum innen an den Mauern entlang ein Funguzid vernebelt wird,d.h. im Prinzip brauchen wir,anders wie auf dem Lande im Isaan,keine Mueckenfalle.
    Vieleicht helfen auch die Phis aus den Geisterhaeuschen?


  9. #1808
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    waanjai,

    werde da die Fliegen gefressen? Ich dachte die Fische fressen die Larven und somit ist die nächste Generation hinüber.

    Wenn ich mir so die Zeitungsberichte aus dem letzten Jahr ansehe, dann breiten sich Malaria und Denque wieder aus, insbesondere da viele stehende Gewässer (Pfützen etc) ohne Fischbesatz entstehen.

    Das Dumme ist ja, dass es anscheinend unter den Einheimischen Personen gibt, die gegen Malaria resistent sind. Europäisches Frischfleisch scheinen die Viecher besonders zu mögen. Bin vermutlich der besste Mückenschutz für meine Frau

  10. #1809
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Ich dachte die Fische fressen die Larven und somit ist die nächste Generation hinüber.
    So ist es im Mueckenleben.

  11. #1810
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ....fast bis zur Halskrause mit Wasser aufgefüllt. Dann kommen zunächst da Wasserpflanzen hinein. Und - das ist dann schon der letzte Schritt - kleine Fische, die es sich zur Lebensaufgabe gemacht haben, alles was sich so auf die Wasseroberfläche begibt, von unten abzugreifen und aufzuessen. Daher dann auch Mückenfalle genannt......
    moin,

    ..... haben o.g. behältnisse schon seit jahren in betrieb

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1120
    Letzter Beitrag: 19.01.15, 17:51
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52