Seite 90 von 211 ErsteErste ... 40808889909192100140190 ... LetzteLetzte
Ergebnis 891 bis 900 von 2107

Leben in Chiang Mai

Erstellt von x-pat, 03.04.2012, 05:01 Uhr · 2.106 Antworten · 180.543 Aufrufe

  1. #891
    Avatar von rotbaer

    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    171
    Das heißt das ist Original Fahrgeschwindigkeit? Respekt!

  2.  
    Anzeige
  3. #892
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Einige Bilder von unserer gestrigen Entdeckung, das Why Not Restaurant in der Nimmanhemin Soi 11. Wir waren dort mit einer befreundeten französischen Familie. Die Küche ist authentisch italienisch, Pasta und Pizza empfehlenswert, gute Weinauswahl, exzellente Eiskrem, die Preise sind OK, nicht billig, aber auch nicht überteuert, nur die Portionen waren etwas klein ausgefallen. Insgesamt empfehlenswert für alle die gerne Italienisch essen.


    Anfahrt


    Restaurant Eingang


    Auswahl


    Pizza Station


    Die Mädels verhandeln ihre Eiskrem


    Garten hinter dem Haus





    Cheers, X-pat

  4. #893
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Weiter mit einigen historischen Bildern aus Chiang Mai, eine Auswahl aus verschiedenen Internet Quellen. Das bevorstehende Songkran Fest wurde auch um 1950 schon enthusiastisch gefeiert, und Chiang Mai ist nach wie vor eine der Hochburgen. Die folgenden Bilder dürften mit der falschen Vorstellung aufräumen, das Songkran einst ein besinnliches Fest war an dem die Großmutter respektvoll mit ein wenig Wasser aus der Silberschale besprenkelt wurde.













    Quelle: Siamese Visions: Songkran

  5. #894
    Avatar von möller

    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    134
    Cool. Weiter so. Damals wussten sie auch schon richtig zu Feiern...
    Gruß Dennis

  6. #895
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    413
    x-pat,ich hasse Fahrradfahrer.Die haben auf dem Pass immer die blöde Angewohnheit im Scheitelpunkt der Kurve im tiefsten Schatten zu dritt nebeneinander aufzutauchen.
    Und ich freu mir immer einen ab,wenn sie dann oben bei Schneeregen vor Kälte schnatternd in die Beiz geklappert kommen und sich die Zeitungen unter das gelbe Trikot stopfen.

    Vor deinen Anstrengungen habe ich aber höchste Achtung.Mir läuft schon beim ankucken der Bilder der Schweiss in Strömen.Auf so ein ausgefallenes Hobby muss man in Thailand erst mal kommen.Ich hätte es da eher mit am Pool sitzen oder in der Gefriertruhe.

    Aber sag mal,geht das nicht gegen die Radfahrerehre da von dem Ding abzusteigen und es zu tragen? Also ich hab mich immer geschämt,wenn ich mit meinem Hobel mal ausversehenn ne Offroadstrecke hoch bin und dann nich weiterkam und mit zusammen gekniffenen Arschbacken den Weg wieder runter musste und in so mancher Kehre anhalten musste,damit ich nicht auf die Kuhweide falle.

    Ansonsten: Weiter machen!!! und brich dir um Himmels Willen nix da in der "Einöde".

  7. #896
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Zitat Zitat von freiberger Beitrag anzeigen
    Aber sag mal,geht das nicht gegen die Radfahrerehre da von dem Ding abzusteigen und es zu tragen?
    Als Mountainbikefahrer versuchen wir natürlich soviel wie möglich der Strecke zu fahren, auch wenn es dabei Abschnitte gibt die man nur in langsamem kontrollierten Tempo bewältigen kann. Die Waldwege in Thailand sind meist unbefestigte Forststraßen und Wildererpfade die kaum oder gar nicht gepflegt werden. Sie sind oft in einem schlechten Zustand mit ausgewaschenen Rinnen, Mulden, Steinen, losem Schotter, usw., aber das macht es auch wieder interessant, weil die Grenzen hauptsächlich durch Fahrtechnik und Kondition gesetzt sind. Es ist also eine sportliche Herausforderung. Da man beim Mountainbiken immer dazu lernt, macht es dann großen Spaß eine Sektion zu fahren, die man vor Monaten noch schieben musste.

    Ansonsten betrachte ich das Radeln in Thailands Wäldern so ähnlich wie alpines Radeln; die Wege sind häufig so schwierig, dass es oft gar nicht anders geht als Tragen/Schieben, zumindest bergauf. Es ärgert mich dann nur wenn ich bergab schieben muss.

    Cheers, X-pat

  8. #897
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Weiter mit historischen Aufnahmen aus Chiang Mai.


    Der Bahnhof in Chiang Mai sah in den 50er Jahren genau so aus wie heute (Quelle).

    Die folgenden Bilder sind von Nick DeWolf (Quelle).


    Dorf in Chiang Mai in den 70ern.


    Provinzstraße in Chiang Mai in den 70ern.


    Auch damals war das Motorrad ein beliebtes Familientransportmittel.


    Wahrscheinlich Kad Luang / Chinatown.


    Die muskelbetriebenen Samlors gab es in Chiang Mai bis Anfang der 90er.

  9. #898
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.394
    Die Fahrradrikscha finde ich besser für die Kunden, als die vietnamesischen: Bei denen schiebt der Fahrer seine Kundschaft in der "Knautschzone" vor sich her...................

  10. #899
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Ein paar Bilder vom Mountain Biking Trail im Club 11. Der ist zwar nicht in Chiang Mai, sondern in Bangkok, aber es lohnt sich wahrscheinlich nicht dafür einen separaten Thread aufzumachen. Der Club 11 befindet sich auf dem Army Sport Complex in Bang Khen und verfügt über ein Paint Ball Areal, einen Schießplatz mit Pappkameraden und dem besagten custom-built MTB Trail. Der Trail ist knapp 4 km lang und hat reichlich Kurven und Hindernisse die das Fahren interessant machen. Eintritt 100 THB.

















    Cheers, X-pat

  11. #900
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    05.02.2002
    Beiträge
    20.973
    Bin heute frueh endlich mal den Samoeng Loop gefahren. Also praktisch einmal um den Doi Suthep drumherum, ca. 80km. Man konnte schoen den in den Taelern haengenden Smog sehen, obwohl es sich wohl durch den Regen am Wochenende etwas aufgeklaert hatte. Bin aber erst gestern wieder zurueckgekommen.

    Viel ist wohl schon abgebrannt, wie man beim letzten Bild sieht. Warum es allerdings noetig ist, die Strassenraender abzubrennen, erschliesst sich mir nicht. Da baut ja sicher keiner Reis oder Erdbeeren drauf an. Aber wahrscheinlich macht man das schon immer so...










Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 11:58
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.12, 15:25
  3. wo leben Chiang Mai oder Pattaya
    Von baerli444 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 20.06.10, 16:05
  4. Leben in Chiang Rai
    Von Christian1969 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.09, 14:58
  5. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 09:52