Seite 88 von 220 ErsteErste ... 3878868788899098138188 ... LetzteLetzte
Ergebnis 871 bis 880 von 2194

Leben in Chiang Mai

Erstellt von x-pat, 03.04.2012, 06:01 Uhr · 2.193 Antworten · 201.434 Aufrufe

  1. #871
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.207
    120 km nördlich von Chiang Mai, gleich an der burmesischen Grenze an der Rd. 1178, liegt ein kleines Dorf namens Muang Na. Es ist kleiner als das im Nachbartal gelegene Arunothai, aber landschaftlich schöner und den Thais bekannt durch den Tempel Wat Tam Muang Na, der 2 km nördlich des Dorfs liegt. Die Landschaft ist von Karstfelsen und durch Brandrodung bloßgelegte Hügel geprägt, auf denen die ansässigen Shan ihre Feldfrüchte anpflanzen. Das wellige Terrain ist von unbefestigten Feldwegen durchzogen die immer wieder neue Ausblicke auf die malerische Landschaft bieten. Muang Na ist wie Nordthailand vor 40 Jahren. Abgelegen, keine Industrie, keine Touristen. Nur der Tempel bringt gelegentlich Besucher an buddhistischen Feiertagen, wie an diesem Makha Bucha Wochenende

    Nach zwei Capuccino in Muang Nas überraschend gutem Coffee Shop begann ich meine Tour gegen 9:15. Zunächst fuhr ich die Straße vom Tempel nach Norden und traf binnen von Minuten auf die Grenze, wo sich meine Hoffnung auf einen Grenzweg zerschlugen. Der wachhabende Soldat wusste auch keinen anderen Weg als die Straße die ich gerade entlang kam. Auf dem Rückweg besuchte ich eine Tropfsteinhöhle mit einer riesigen Eingangskammer die nur 1 km südlich der Grenze liegt. Anschließend fuhr ich durch das Gebiet westlich des Ping Rivers. Der Fluß, der Chiang Mai prägt, hat hier nur die Größe eines Bachs. Die unbefestigten Straßen auf der Westseite sind endlos und wie für das Mountainbiking gemacht. Nach ca. 3.5 Stunden und 30 km Auf-und-Ab beendete ich die Tour und kehrte zum Ausgangsort am Tempel zurück.


















  2.  
    Anzeige
  3. #872
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Das sind aber schoene Bilder und dann dieses tolle Action Video,ich kann nur sagen "SUPER" gemacht.

  4. #873
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.207
    Muang Na MTB Stills II
















    Alle Bilder sind in 5 km Umkreis von Muang Na aufgenommen.

    Cheers, X-pat

  5. #874
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.207
    Drei Fahrer trafen sich an einem wunderschönen Samstag Morgen am Zoo in Chiang Mai. Wir nahmen ein rotes Songthaeo, dass uns den Berg bis zu den San Ku Ruinen hinauf transportierte, den höchsten Punkt der Straße auf ca. 1400m Höhe. Der Fahrpreis war insgesamt 600 THB. Eine andere Gruppe Downhill Biker kam zur gleichen Zeit an (9:30). Es war ein wenig kühl dort oben, also entschlossen wir uns gleich loszufahren. Unser erster Halt war der Hilltribe Coffee Shop wo wir uns eine Tasse Doi Pui Mountain Kaffee gönnten.

    Der erste Abschnitt des Route war schattig und angenehm und der Trail war knochentrocken. Das viele Laub auf dem Waldboden machte es teils etwas schwierig; ein Fahrer schlitterte und fiel an einer steilen Stelle. Wir fuhren die längste Ostroute am Berg. Der Unterschied zu der Standard "Eagle's Route" sind vier Kilometer extra und einige Uphill Sektionen. Der Weg durch die Obstplantagen enthielt drei Bachüberquerungen mit (zu dieser Jahreszeit) wenig Wasser.

    Als wir allmählich tiefer kamen wurde es langsam wärmer. Wir erreichten den Huay Tueng Tao Stausse gegen 11:30 und beendeten die Tour mit Single-Track-Fahren auf ebener Strecke rund um den See.




    Doi Pui Campingplatz


    Ban Khun Chang Khian


    Bachüberquerung I


    Lychee Obstplantagen


    Farmland


    Kurze Uphillstrecke


    Die Straße ist staubtrocken

  6. #875
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.657
    Schöne Bilder, schöner Film-ich bin erstaunt über die Qualität der Bilder/Videos. Ich hätte gedacht, daß bedingt durch die "Qualität" der Straßen/Wege die Bilder ganz schön verwackelt werden.Liegt das jetzt an der Qualität der Kamera, oder an dem sicher gut gefederten Untersatz ?

  7. #876
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Farmland
    Fuer mich ist es x-pats Pampas.

  8. #877
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.207
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Schöne Bilder, schöner Film-ich bin erstaunt über die Qualität der Bilder/Videos. Ich hätte gedacht, daß bedingt durch die "Qualität" der Straßen/Wege die Bilder ganz schön verwackelt werden.Liegt das jetzt an der Qualität der Kamera, oder an dem sicher gut gefederten Untersatz ?
    Das sind einzelne Video Frames aufgenommen mit GoPro Hero3 Black Edition in HD 1080x1920. Trotz der starken Vibrationen sind die Bilder weniger verwackelt, wenn ich die Kamera an der Lenkstange montiere.

    Weitere Bilder von der Doi Pui Abfahrt:

















    Die gefahrene Strecke:



    Cheers, X-pat

  9. #878
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.207
    Kurzer Blick zu den Kollegen in der Chiang Mai Wandergruppe und auf den Omkoi Bezirk von Chiang Mai, einem der abgelegensten Bezirke (Amphoe) der Provinz. Omkoi ist der südlichste Bezirk von Chiang und grenzt an die Provinzen Tak und Mae Hong Son. Die Fläche besteht zu 100% aus Bergland ohne nennenswerte Täler. Es gibt keine Städte sondern nur verstreute Dörfer und ein entsprechend spärlich ausgebildetes Straßennetz. Doi Mon Chong liegt auf fast 2000m Höhe nahe der Rd. 1099 die hier an der Grenze zur Tak Provinz verläuft, ca. 225 km von Chiang Mai entfernt. Es ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Camper.




    Die markante Spitze von Doi Mon Chong ist 1929m hoch. Sie kann über einen einfachen Wanderweg erreicht werden.


    Charakteristisch ist die dramatisch abfallende Westseite.


    Der Berg ist auch als "Lion Head" und "Doi Muser" bekannt. Ein Lahu Dorf befindet sich in der Nähe.


    Ein Chedi befindet sich auf einer der Erhebungen entlang der langen Gratlinie.


    Von hier sieht der Berg wie der Rücken und Kopf eines Gibbons aus.

    Cheers, X-pat

  10. #879
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.207
    Gestern bei der Bunnyhop Praxis. Nicht leicht, den Hinterreifen in die Luft zu heben, d.h. zum richtigen Zeitpunkt, so dass er nicht auf die Stange kracht. Das benötigt mindestens noch eine Woche Übung. Habe gestern einen Blumentopf dabei zertrümmert.







    Cheers, X-pat

  11. #880
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.287
    Mal eine Frage, x-pat. Wozu dient eigentlich der Sattel bei dem Bike?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 12:58
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.12, 16:25
  3. wo leben Chiang Mai oder Pattaya
    Von baerli444 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 20.06.10, 17:05
  4. Leben in Chiang Rai
    Von Christian1969 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.09, 15:58
  5. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52