Seite 81 von 215 ErsteErste ... 3171798081828391131181 ... LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 810 von 2144

Leben in Chiang Mai

Erstellt von x-pat, 03.04.2012, 06:01 Uhr · 2.143 Antworten · 191.460 Aufrufe

  1. #801
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Bei soviel intimer Ortskenntnis einer Umgebung der Stadt seiner Wahl entwickelt man wohl auch so etwas wie "Heimatgefühl"?
    Beste Wünsche für 2014.
    Danke! Statt "Heimatgefühl" würde ich eher sagen, dass sich eine gewisse Verbundenheit entwickelt, vor allen Dingen wenn man viele positive Dinge an einem Ort erlebt hat. Das ist bei mir sowohl in Bangkok als auch in Chiang Mai der Fall, obwohl es bei Bangkok eher ein Hassliebe war. Ich hatte vor nicht langer Zeit ein Jobangebot in Hong Kong bekommen. Habe eine Weile damit geliebäugelt, aber nun bin ich doch froh, dass ich mich für Chiang Mai entschieden habe.

    Cheers, X-pat

  2.  
    Anzeige
  3. #802
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Besuch aus Deutschland am Wochenende. Bin mit einem ehemaligen Arbeitskollegen und seiner Gruppe zum Doi Suthep über den Pilgerpfad aufgestiegen. Danach sind wir mit dem Songthaeow weiter zu Ban Hmong Doi Pui gefahren und von dort durch den Dschungel zum Doi Pha Klong Aussichtspunkt gewandert. Hat mal wieder Spaß gemacht.



    Cheers, X-pat

  4. #803
    Avatar von möller

    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    135
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Doi Suthep Songthaeow weiter zu Ban Hmong Doi Pui Doi Pha Klong

    Was ich mich immer Frage. Kannst du dir die Namen alle merken, oder musst du gelegentlich auch mal nachschlagen?
    Ich könnt mir die nicht alle merken......
    Gruß Dennis

  5. #804
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.081
    .................nun ja, wenn man lange irgendwo wohnt oder gar arbeitet, und darüber hinaus noch in der Freizeit viel unterwegs ist, dann sind einem die Namen von Orten und Örtlichkeiten mit der Zeit geläufig..............

  6. #805
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    ...nun ja, wenn man lange irgendwo wohnt oder gar arbeitet, und darüber hinaus noch in der Freizeit viel unterwegs ist, dann sind einem die Namen von Orten und Örtlichkeiten mit der Zeit geläufig...
    Das ist in der Tat so. Allerdings hat Möller schon Recht, dass man sich nicht alle Namen merken kann. Zur Veranschaulichung unten ein Ausschnitt der Militärkarte, der die offiziellen Ortschaftsnamen zeigt. Der Ausschnitt zeigt nur wenige Quadratkilometer im Süden von Chiang Mai entlang der Hang Dong Straße, gleich hinter dem Flughafen. Ich wette, dass die wenigsten gebürtigen Chiang Mai Einwohner alle diese Namen kennen. Das sind meist winzige Ortschaften die längst zu einer urbanen Fläche zusammengewachsen sind.

    Die Namensgebungen machen heute kaum noch Sinn, aber da wir ja im Chaos- und Wuselland sind, hat man sie nie erneuert. Ganz links am Bildrand sieht man klein gedruckt den Namen Mae Hia. Das ist der Name unter dem die Gegend westlich der Hang Dong Road heute bekannt ist. Der nordöstliche Teil ist unter dem Namen Pha Daet bekannt.



    Cheers, X-pat

  7. #806
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.222
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Das sind meist winzige Ortschaften die längst zu einer urbanen Fläche zusammengewachsen sind.
    Was mir mal wieder aufgefallen ist: in Thailand ist die Zersiedelung total, entlang der Hauptstrassen gibt es fast immer Gebaeude und Ortseingangs- und Ausgangsschilder gibt es scheinbar auch nicht. Da glaube ich gerne , das selbst Thais nicht immer wissen, in welcher Ortschaft sie sich gerade befinden.

  8. #807
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Radfahren entlang der Mae Jo MTB Rennstrecke. Die Beschilderung ist noch gut erhalten; die Strecke ist in einem ausgezeichneten Zustand. Fünf Fahrer trafen sich am Morgen vor der Mae Jo Universität um zur Rennstrecke zu radeln. Dort trafen wir auf zwei weitere Fahrer. Das Wetter war mal wieder fantastisch, leicht neblig, aber angenehm kühl. Wir starteten gegen 10:00 AM. Auf halber Strecke verlor ein Fahrer auf losem Untergrund in einer Kurve die Kontrolle über das Vorderrad und machte Bodenkontakt. Sonst gab es keine Zwischenfälle. Weil es so viel Spaß machte, fuhr ich zwei Runden á 12km. Danach ging es auf den ca. 20km langen Heimweg. Ich habe es gerade noch zum Lunch geschafft.























    Cheers, X-pat

  9. #808
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Drei Fahrer trafen sich an einem wunderschönen Samstagmorgen. Wir starteten um 8:15 nahe Huay Tueng Tao, ließen den Stausee hinter uns und fuhren entlang des Single Tracks am Fuß von Doi Suthep nach Norden. Gegen 9:20 überquerten wir den Bach am Ende dieses Trails nachdem wir durch vier tiefe Mulden mit trockenem Sandbett und steile Hänge bewältigt hatten. Wir passierten den Tempel mit den Buddhaaugen, nahmen die Staubstraße die den Berg hochführt und bogen dann auf einen kleinen Waldpfad ab. Der Pfad war schwer zu finden, aber wir hatten dabei ein wenig Unterstützung von einem freundlichen Dorfbewohner, den wir im Wald trafen. Wir erreichten die Elephantenpfade in Mae Sa gegen 10:40 und es machte allen großen Spaß sie zu fahren, obwohl sie teils schwierig waren. Über eine Obstplantage kamen wir schließlich zur Samoeng Rd., wo wir den Mae Sa Fluss über eine wackelige Bambusbrücke überquerten.

    Etwa 1 km stomaufwärts gönnten wir uns eine Kaffeepause am Mae Sa Elephant Camp. Gegen 12:30 machten wir uns auf den Rückweg, wobei wir zuerst durch das touristische Ban Tong Luang Hilltribe Dorf fuhren. Danach ging es wieder über die Elephantenpfade in umgekehrte Richtung, wobei wir im Wald auf einige dieser großartigen Tiere stießen. Die Wege wurden danach sehr lückenhaft, und nachdem wir uns kurz verlaufen hatten, beschlossen wir die Tour querfeldein fortzusetzen. Das war keine gute Idee, denn der Dschungel wurde bald sehr dicht und wir verbrachten fast zwei Stunden damit, uns mit den Rädern durch Bambusdickicht und Gestrüpp zu schlagen. Schließlich erreichten wir die Staubstraße am Doi Suthep, von wo aus wir nach Mae Raem zurückkehrten. Nach diesem anstrengenden Teil beschlossen wir am Sala Cafe in Mae Rim Rast zu machen und so endete unsere Tour einige Stunden später als geplant.





























    Cheers, X-pat

  10. #809
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608
    An alle Chiang Mai Bewohner und Besucher: Seit gestern sind wir auch in Chiang Mai. Heute wurde erstmal unser Lieblingssushirestaurant in ganz Thailand besucht. Alles super lecker und super frisch. Im Gegensatz zu anderen Läden ist der Fisch auf dem Reis und das Sashimi wirklich dick und nicht nur ein Hauch. Das Lokal heisst Matsu und liegt gleich am Anfang der Singharad Road auf der linken Seite wenn man von der Siphom Road kommt.

    Da wir knapp 2 Wochen in CM sind, werden wir da sicher noch oefter aufschlagen. Vielleicht sieht man sich ja dort aus Versehen :-)

  11. #810
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.038
    Stell doch mal einen Google Maps Link rein, oder GPS. Danke!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 12:58
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.12, 16:25
  3. wo leben Chiang Mai oder Pattaya
    Von baerli444 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 20.06.10, 17:05
  4. Leben in Chiang Rai
    Von Christian1969 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.09, 15:58
  5. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52