Seite 73 von 211 ErsteErste ... 2363717273747583123173 ... LetzteLetzte
Ergebnis 721 bis 730 von 2107

Leben in Chiang Mai

Erstellt von x-pat, 03.04.2012, 05:01 Uhr · 2.106 Antworten · 180.491 Aufrufe

  1. #721
    Avatar von möller

    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    134
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Das Fest begann in der Abenddämmerung. Die Dorfpolizei und der (betrunkene) Dorffvorsteher regelten den Verkehr.


    Davon gibt es natürlich kein Bild,oder.? :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #722
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Zitat Zitat von möller Beitrag anzeigen
    Davon gibt es natürlich kein Bild,oder.? :-)
    Nein, leider nicht. War auch nicht besonders interessant, bis auf die Kleiderwahl vielleicht (grüne Hose, gelbes Hemd), aber das ist ja ziemlich normal hier. Der Dorfvorsteher fiel eher durch übertriebenes Gestikulieren beim Einweisen der parkenden Autos auf. Außerdem würde ich behaupten, dass seine Einschätzung der Schwerkraft nicht mehr die beste war. Nachdem der kleine Parkplatz vor dem Tempel voll war, parkten weitere Besucher ihre Autos an der Zufahrtstraße, die jedoch recht schmal war. Um den Weg nicht zu blockieren, stellten sich die Autos mit einer Seite auf die Straße und mit der anderen auf den angrenzenden Acker. Ungünstigerweise war ein merkliches Gefälle dazwischen, so dass sich einige Fahrzeuge beim Einparken schon gefährlich neigten. Wären sie den enthusiastischen Anweisungen des Dorfvorstehers gefolgt, wäre einer von ihnen bestimmt auf den Acker gerollt. Zum Glück schritt einer der anwesenden Polizisten ein und erinnerte den Dorfvorsteher daran, dass er wichtigere Aufgaben hat, wie zum Beipiel das Kontrollieren der VIP Sitzgruppe.

    loykrathong2013.jpg

    Das Loy Krathong Festival feierten wir wie üblich mit einigen Hundert Kerzen im Garten und einem halben Dutzend Khom Loi Laternen. Fotos davon gibt es leider keine, abgesehen von einigen schwammigen Handycam Schnappschüssen (siehe oben), denn meine "richtige" Kamera ist immer noch zur Reparatur im Shop.

    Fast noch wichtiger als Loy Kratong ist für die Nordthailänder das Yee Peng Festival am Vortag. Da sich in unserer Nähe ein öffentlicher Rasen befindet, den die Lokalverwaltung gerne als Festplatz benutzt, durften wir auch dieses Jahr wieder Zeuge der umfangreichen Festivitäten werden. Wie immer war das mit talentlosen Gesangsdarbietungen verbunden, die sich hauptsächlich an die schwerhörige Bevölkerung richteten. Der Keyboarder der diesjährigen Band zauberte aus drei Akkordfolgen ein gesamtes Abendprogramm. Seine Geheimwaffe war gnadenlose Wiederholung.

    Weitere Attraktionen des Abends waren ähnlich niveaulos und laut, so dass ich auf eine Aufzählung verzichte. Der Höhepunkt war zweifellos die "Miss Nongjom" Wahl, zu deren Zweck sich ca. 20 bis zur Unkenntlichkeit geschminkte Local Girls auf blumengschmückte Paradewagen begaben und dort mit eingefrorenem Lächeln Ewigkeiten verharrten.

    Unsere Kinder fanden die aufblasbare Hüpfburg am interessantesten. Leider war den Betreibern mal wieder der gesunde Menschenverstand abhanden gekommen, denn sie hatten das Ding am Rand mit Eisengittern abgesperrt. Daran stießen sich im Laufe des Abends bestimmt Dutzende Kinder die Köpfe, unter anderem auch meine Tochter, was unseren Besuch dann ziemlich abrupt zu Ende gehen ließ. Zum Glück blieb nur eine kleine Beule.

    Cheers, X-pat

  4. #723
    Avatar von fliwatuet

    Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    25
    Hi x-pat! Auch in deinem thread habe ich interessiert mitgelesen. Du scheinst mir noch ziemlich jung, arbeitest du noch?

  5. #724
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    12.07.2002
    Beiträge
    7.878
    Zitat Zitat von fliwatuet Beitrag anzeigen
    arbeitest du noch?
    Er lebt jetzt sicher?

  6. #725
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Zitat Zitat von fliwatuet Beitrag anzeigen
    Hi x-pat! Auch in deinem thread habe ich interessiert mitgelesen. Du scheinst mir noch ziemlich jung, arbeitest du noch?
    Ja, gelegentlich muss ich auch arbeiten. Meist von Montag bis Freitag. ;) Als "Digitalnomade" kann ich das allerdings von Zuhause aus tun.

    Am vergangenen Wochenende waren die Bangkok Hash House Bikers in Chiang Mai. Wir begleiteten sie auf ihrer Doi Pui Tour am Samstag. Gegen Mittag trafen wir uns am Fitness Park und fuhren den Berg mit dem Songthaeo Taxi hinauf. Die ca. 30 Fahrer füllten 6 Taxis; die Mountain Bikes waren auf den Dächern befestigt. Vom Helipad am Palast ging es zunächst nach Ban Hmong Doi Pui und dann den Waldweg zum Doi Pha Klong Viewpoint hinauf. Von dort nahmen wir eine südliche Route, die die Vorläufer mit weissem Puder markiert hatten. Die Strecke verlief durch Felder, Wälder, Obstplantagen, und Bambushaine. Es waren einige Bachüberquerungen dabei und eine schwierige Passage an der Klippe entlang. Hier ist das Gopro Video von der Tour:



    Cheers, X-pat

  7. #726
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    05.02.2002
    Beiträge
    20.971
    Schoene Tour. Da habt ihr auch Schwein gehabt mit dem Wetter!

  8. #727
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Am 14. November wurde termingerecht der neuste und größte Konsumtempel in Chiang Mai eröffnet, das Central Festival an der Rd. 11. Es ist das 22. Kaufhaus von Central Pattana und das 4. unter dem Markennamen "Central Festival". Zwei weitere Festival Kaufhäuser befinden sich derzeit im Bau in Hat Yai und in Samui. Das Central Festival Chiang Mai hat 6 Stockwerke und 250.000 qm Verkaufsfläche. Architektonisch ist das Gebäude entsprechend kolossal und unterscheidet sich äußerlich nicht sehr von anderen Central Kaufhäusern. Die Verkaufsfläche ist entlang einer Achse gestreckt, was den Innenraum sehr übersichtlich macht, und man verläuft sich hier nicht wie im "alten" Central Kad Suan Kaeo.

    Das man in der Lage war das vorgesehene Eröffnungsdatum (vor Weihnachten!) einzuhalten grenzt schon an ein Wunder, denn wer die Baustelle im September/Oktober gesehen hat, hätte wahrscheinlich nicht daran geglaubt. In den vergangenen Monaten hatten hier bestimmt 1000 Leute on- und offsite mit Hochdruck an dem Gebäude gearbeitet. Das Planungsbudget belief sich auf 5 Milliarden THB. Wieviel es wirklich gekostet hat, weiss wahrscheinlich nur Central Pattana. Die Läden sind, neben dem Central Mall, die üblichen Franchises, die man in allen Central Malls sieht zuzüglich einiger Local Brands. Restaurant-mäßig ist das Central Festival ziemlich komplett aufgestellt, besser als das Promenada.

    Zu den Highlights dürften einige in Chiang Mai neue Läden wie Uniqulo, H&M, Marks & Spencer, Tompan, und Zara gehören. Für mich waren die Vaude und North Face Shops interessant, obwohl leider sehr teuer. Es gibt auch hier noch kein richtig gutes Sportgeschäft; die beste Adresse für Sportartikel wird daher Sports World im Central Kad Suan Kaeo bleiben.


    Zeile mit Sportbekleidung auf dem 2ten Stock.


    Kurz nach der Öffnungszeit am Sonntag war es noch leer, jedoch füllte sich das Kaufhaus sehr schnell.


    Im Gegensatz zu vielen anderen Kaufhäusern sind die Rolltreppen logisch und bequem ausgelegt.


    Bei der Innenarchitekur setzt das Central auf Altbewährtes im modernen Look. Deutlich weniger innovativ als das Promenada.


    Das Central Mall hat Interior-mässig die Nase vorn gegenüber den zwei älteren Standorten in der Stadt.


    Auch bei der Gestaltung des Atriums und der Treppenhäuser gibt es keine Extravaganzen.


    Das Atrium.


    Hier sieht man 5 der 6 Stockwerke im Überblick.


    Auf dem 4ten Stock.


    FunPlanet: die obligatorische Spielha(ö)lle für Kinder.

  9. #728
    Avatar von möller

    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    134
    Sieht ja sehr schick aus. Ist aber nichts besonderes.

    Gruß Dennis

  10. #729
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.063
    An den vielen Einkaufstempeln in den großen Städten kann man erkennen, das es in Thailand eine große und zahlenmäßig wachsende Mittelschicht geben muß, denn irgendwo her müssen ja auch die Kunden kommen. Gibt es denn in Chiang Mai auch ein Einkaufszentrum (eine 'Mall') mit angeschlossenem Schwimmbad?

  11. #730
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Das gilt vor Allem auch für den Isaan - hier in Roi Et gibt es seit Anfang des Jahres einen Big-C und ein Central Plaza ist im Bau. Außerdem sind in den letzten Jahren die großen Baumärkte wie die Pilze aus dem Boden geschossen....

    Es gibt noch andere Anzeichen - da sind die Neuzulassungen von Luxuswägen (etliche Benz und allein im Letzten und diesem Jahr z.B. drei Porsche Cayenne und ein Rangerover), die Geschäfte müssen also bestens laufen...

    Weniger erfreulich, aber auch ein Zeichen wachsenden Wohlstands: die sprunghaft steigende Zahl kleiner Fettsäcke. Wenn man die Eltern dazu anschaut, dann ist es weit überwiegend die Mittelschicht (gute Klamotten und Mittelklasselimousine - weniger Pickups). Auffällig ist außerdem, dass die überwiegende Zahl der Fastfood-Moepse Jungen sind - Bevorzugung oder mehr Durchsetzungsvermögen? Vermutlich beides...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 11:58
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.12, 15:25
  3. wo leben Chiang Mai oder Pattaya
    Von baerli444 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 20.06.10, 16:05
  4. Leben in Chiang Rai
    Von Christian1969 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.09, 14:58
  5. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 09:52