Seite 7 von 215 ErsteErste ... 567891757107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 2144

Leben in Chiang Mai

Erstellt von x-pat, 03.04.2012, 06:01 Uhr · 2.143 Antworten · 191.421 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    und zum Abitur müssen die Kinder ohnehin nach Deutschland. Wir würden es begrüßen wenn die Schule in Zukunft ein zusätzliches bilinguales Programm anbietet, dass den Bedüfnissen der Familien mit Langzeitaufenthalt in Thailand eher gerecht wird.
    Cheers, X-pat
    Ab dem Schuljahr 2013/2014 muss man nicht mehr zum Abitur nach Deutschland, dann wird das Abitur vor Ort in der Schule gemacht. Weiterhin wird das Angebot fuer den Thaiunterricht gerade aufgestockt.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Danke, markobkk, für das Update bezüglich der CDSC. Das sind in der Tat gute Neuigkeiten. Inzwischen hat es ja auch einen Wechsel im Management gegeben. Herr Wolf wurde durch den neuen Schulleiter, Herrn Bastian Liebold, abgelöst. Hast du noch direkten Kontakt zur CDSC?

    Cheers, X-pat

  4. #63
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Mein Sohn geht auf die Schule und ich bin in verschiedenen Sachen eingebunden

  5. #64
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Heute bewegen wir uns ein wenig weiter von der Stadt weg, ca. 50 km Richtung nach Norden in die Berge auf der Ostseite des Chiang Mai Tals. Dort befindet sich tief im Wald des Mae Taeng Nationalparks der Bua Tong Geisier und Wasserfall. Der Geisir ist ein recht zahmer, eigentlich nur eine heiße Quelle in einem kleinen Teich. Am oberen Ende des Geländes sind mehrere Teiche. Das Forest Department hat eine Park-ähnliche Anlage um den Wasserfall gebaut mit Wiesen, Salas, Treppen, und Picknick-Plätzen. Am Wochenende kommen hier Thai- und Expatfamilien aus Chiang Mai und Umgebung hin um die herrliche Natur zu genießen. Kleine Kinder können in einem der Pools planschen die sich entlang des Bachverlaufs finden. Der Wasserfall selbst ist begehbar und aufgrund der Kalkablagerung auf dem Gestein überhaupt nicht rutschig. Bua Tong Waterfall erreicht man über Straße 1001 die nach Phrao führt. Diese Straße macht eine Rechtsbiegung bei Mae Ho Phra. Danach sind es ca. 8-10km bis man auf der rechten Straßenseite ein Hinweisschild sieht.


    Der Wasserfall liegt ca. eine Autostunde von Chiang Mai Richtung Nordnordost.


    Blick von der Phrao Rd. (1001) hinter Mae Jo Richtung Mae Taeng. Ca. 20 km außerhalb von Chiang Mai wird es schon sehr ländlich.


    Irgendwo auf dem halben Weg liegt dieser wunderschöne kleine Tempel. Leider habe ich vergessen wo genau. Er liegt auf einer Anhöhe auf der rechten Straßenseite entweder in Mae Faek oder in Mae Ho Phra.


    Mönche ruhen sich während der Mittagshitze im Schatten aus.


    Der Tempel ist definitiv einen Stopover wert, schon wegen der Aussicht in das Tal bei Mae Taeng.


    Nam Phu Chet Si ist der Geisir/Pool.


    Der Park hat einen Aussichtspunkt von dem aus man in die umliegenden Berge schaut. Einwohnerzahl = 0.

  6. #65
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162

    Diese Treppe führt zum etwas höher gelegenen Geisir/Pool, das schaffen auch Oma und Opa noch.



    Und hier ist er: der Geisir mit dem sprechenden Namen "Rainbow Spring". Der Pool schillert je nach Standpunkt tatsächlich in allen Farben. Einige Leute haben Wasser entnommen und in Flaschen abgefüllt. Bin mir nicht sicher ob es trinkbar ist und mein Labor hatte ich gerade nicht dabei.



    Am unteren Ende des Bachs ist der Wasserfall. Wie man sieht sehr beliebt für impromptu Kletterpartien.



    Die Weiß/Ocker-Färbung rührt vom Kalziumkarbonat her.



    Entlang des ca. 70-80m tiefen Falls führt eine (nicht ganz Oma-sichere) Treppe.



    Der untere Teil des Wasserfalls ist weniger besucht und von dichtem Dschungel umgeben.



    Wiese in der Nähe des Eingangs.


    Cheers, X-pat

  7. #66
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Sehr schoene und informative Berichte. Wird wohl Zeit das ich mal wieder was unternehme :-)

  8. #67
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Weiter mit Wasserfällen. Davon gibt es in der Provinz recht viele, aber einer ist für die Einwohner der Stadt besonders nah und daher sehr beliebt: der Mae Sa Wasserfall im Mae Sa Tal, westlich von Mae Rim. Er befindet sich ebenfalls im Doi Suthep Doi Phui Nationalpark und ist mit dem Auto in ca. 30 min von Chiang Mai zu erreichen. Eintritt: Erwachsene 20 THB, Autos 30 THB, Kinder frei, Farangs 100 THB. Über eine Strecke von 1.7 km fällt das Wasser in insgesamt 10 Stufen, wobei man viele Stufen eher als Stromschnellen bezeichen kann, da der Bach über viele einzelne Kaskaden fließt. Jedes Level hat mindestens einen Pool in dem man baden kann. Die interessantesten sind wahrscheinlich Level 4-8. Die unteren Level 1-4 sind auch für Kleinkinder zum Baden geeignet. Außer Baden und Picknick kann man auch eine kleinere Wanderung entlang der Wege und Treppen unternehmen, die auf beiden Seiten des Wasserfalls angelegt sind. Die folgenden Bilder sind von unserem Ausflug gestern (22.4).


    Man erreicht die Wasserfälle über die Rd. 107 nach Norden. Gleich hinter Mae Rim muss man links in die Rd. 1096 nach Samoeng abbiegen.


    Nach einige Kilometern entlang Rd. 1096 erreicht man diesen Punkt. Kaum zu übersehen. Hier noch einmal links abbiegen.


    Parkplätze sind entlang der Level 1-3 angelegt. Hier am Level 3 gibt es zahlreiche Läden die Picknick Proviant, Badekleidung und anderen Krimskrams anbieten.


    Level 3, wenn ich mich nicht täusche.


    Level 5 hat einen etwas größeren Wasserfall.


    Hier kann man eine schöne Naturdusche nehmen. Besonders beliebt bei den etwas älteren Kids.




    In der heißen Jahreszeit sind die zahlreichen Badepools entlang der Fälle sehr beliebt.


    Am Level 6 geht es etwas gemächlicher zu. Hier kann man den Strom trockenen Fußes auf einer Brücke überqueren.


    Level 6, andere Seite.

  9. #68
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162

    Level 7 bietet eine Wassermassage.


    Level 8 wieder mit Duschfunktion.


    Hier und da finden sich interessante Felsformationen.


    Level 9 mit "Privatpool". Da die meisten Thais nicht mehr als 500m zu Fuß laufen sind die oberen Levels etwas weniger besucht. Hier waren gestern nur einige junge Leute.


    Diese Stufen führen zu den oberen Levels des Wasserfalls.


    Hier oben findet man schon fast meditative Ruhe. Statt Kindergeschrei hört man nur die Zikaden in den Bäumen.


    Einer der vielen Baumriesen am Wegesrand.


    Das Forest Department hat die einzelnen Levels freundlicherweise beschildert und weist sogar darauf hin, dass hier das Ende ist.
    Der Hang ist in der Tat so steil, dass man nur auf allen Vieren weiterkäme.


    Level 10 - der oberste Teil der Wasserfälle.

    Cheers, X-pat

  10. #69
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Der Mae Sa Wasserfall, den ich im letzten Posting vorgestellt hatte, liegt wie gesagt an der Rd. 1029. Diese Straße führt weiter nach Westen bis (fast) nach Samoeng, geht in die Rd. 1269 über, umrundet das Doi Suthep/Doi Pui Massiv und trifft im Süden bei Nong Khwai auf die Hang Dong Straße (Rd. 108), die wieder zurück nach Chiang Mai führt. Diese Strecke ist als "Samoeng Loop" bekannt. Sie ist ungefähr 100 km lang und eine der schönsten und abwechslungsreichsten Strecken in Nordthailand, ideal zum Beispiel für eine Motorradtour. Ich habe den ungefähren Verlauf der Straße auf der Karte unten eingezeichnet. Im grünen Abschnitt im Norden zwischen Mae Rim und Pong Yaeng finden sich zahlreiche Touristenattraktionen, wie z.B. das Mae Sa Elephant Camp, Orchideenfarmen, botanischer Garten, Affen-, Schlangen- und Krokodilshows, Bungee Jumping, Buggy-Verleih und mehr. Die Mae Raem und Mae Sa Täler entlang dieser Teilstrecke sind sehr idyllisch. Hier befindet sich auch das luxeriöse Four Seasons Resort, das über seine eigene künstliche Miniaturversion von Nordthailand verfügt, inklusive Reisfelder und Wasserbüffel.


    Die Samoeng Loop umrundet die dominanten Berge von Chiang Mai.



    Noch einmal eine Panoramasicht auf den Mae Sa Wasserfall (am oberen Ende der Samoeng Loop).


    Ganz in der Nähe befindet sich das Mae Sa Elephant Camp.


    Das Camp ist empfehlenswert. Hautnahe Interaktion und Füttern der Tiere gehören zum Standardprogramm.


    Weiterhin gibt es täglich drei Shows, die die erlernten Fertigkeiten der Elephanten zeigen.


    Zum Programm gehört ebenfalls das tägliche Gruppenbad.


    Die Orchideenfarm ist gleich nebenan und kann mit einem Ausflug zum Elephant Camp kombiniert werden.


    Wenn man um 9:00 oder 10:00 morgens im Mae Sa Valley ankommt, lassen sich bequem mehrere Veranstalter besuchen und für ein ausgedehntes Lunch ist auch noch Zeit.


    Am anderen Ende der Samoeng Loop findet man Krisdadoi Gardens: ein europäisch anmutendes Resort mit groß angelegten Gärten.


    Die Kulisse ist sehr idyllisch. Das Resort bietet Bungalows zur Übernachtung an. Ideal z.B. für eine Fahrradtour.

    Cheers, X-pat

  11. #70
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    du wohnst ihn San Patong?
    Dann pass auf deine Hunde auf - sonst landen die am Markt in San Patong. Dieser ist bekannt dafür, das hier Hundefleisch angekauft und danach verkauft wird.
    Zumindest war es noch vor 2-3 Jahren so.

Seite 7 von 215 ErsteErste ... 567891757107 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 12:58
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.12, 16:25
  3. wo leben Chiang Mai oder Pattaya
    Von baerli444 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 20.06.10, 17:05
  4. Leben in Chiang Rai
    Von Christian1969 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.09, 15:58
  5. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52