Seite 56 von 215 ErsteErste ... 646545556575866106156 ... LetzteLetzte
Ergebnis 551 bis 560 von 2144

Leben in Chiang Mai

Erstellt von x-pat, 03.04.2012, 06:01 Uhr · 2.143 Antworten · 191.703 Aufrufe

  1. #551
    Avatar von thailandheiner

    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    50
    Grüezi,


    Das sinnd Acerola oder Barbados Kirschen Acerola

  2.  
    Anzeige
  3. #552
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Mein Haus.mein Garten,meine Baeume,meine Blumen bei DEM mit dem gruenen Daumen.
    Alles sehr schoen,auf keinen Fall "dschungel like".

  4. #553
    Avatar von johjoh

    Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    157
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Anhang 10840
    Eine der Faszinationen des Dschungeltrekkings ist das man immer wieder neue Arten entdeckt, wie z.B. diesen ansehnlichen Käfer.
    Hallo,
    nur so am Rande - das ist kein Käfer, sondern eine Wanze. Dass die in TH so groß sein können, ist schon der Hammer.
    Tolle Fotos, toller Thread!
    Gruß,
    chris

  5. #554
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Danke für die Informationen, @thailandheiner und @johjoh. Eine Wanze also... man lernt immer etwas dazu. Das vergangene Wochenende war leider nicht besonders spannend für mich. Am Samstag musste ich arbeiten, um ein neues Feature zum nächsten Sprint Termin fertig zu bekommen. Am Sonntag hat es fast den ganzen Tag geregnet. Unsere Kids hatten gleich zwei Thai Ram Auftritte am Wochenende, das werde ich später vielleicht noch posten.


    Für mich stand außerdem eine Tetanus/TPD Wiederholungsimpfung an. Zu dem Zweck bin ich zum neu fertiggstellten Siriphat Medical Centre an der Suthep Rd. gefahren. Es war früher im Maharaj Hospital untergebracht.

    Cheers, X-pat

  6. #555
    Avatar von andilein

    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    96
    @x-pat, die Frage ist zwar ot aber ich hoffe du akzeptierst sie. Was macht MrLuk, hast du noch Kontakt zu ihm?

  7. #556
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Zitat Zitat von andilein Beitrag anzeigen
    @x-pat, die Frage ist zwar ot aber ich hoffe du akzeptierst sie. Was macht MrLuk, hast du noch Kontakt zu ihm?
    Das weiss ich leider auch nicht. Ich habe MrLuk zum letzten Mal vor fünf Jahren gesehen. Da man sich (rein statistisch) in dieser Zeit irgendwo in der Stadt gesehen haben müsste, bin ich mir gar nicht sicher ob er noch in Chiang Mai ist.

    Cheers, X-pat

  8. #557
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Am Sonntag war Muttertag in Thailand, der hierzulande bekanntlich mit dem Geburtstag von Königin Sirikit zusammenfällt. Aus diesem Anlass gab es an der Schule am Freitag eine Veranstaltung mit verschiedenen Aufführungen. Unsere Kids haben spontan einen 10-min Time-Slot für ihre Thai Ram Wong Vorstellung bekommen. Am Sonntag hatten sie gleich noch einen zweiten Auftritt. Der fand in einem neu eröffneten Meditationszentrum am Doi Inthanon statt.


    Thai Dance Performance an der Schule


    Thai Dance Performance an der Schule


    Die Bedingungen für den Auftritt am Doi Inthanon waren schwierig. Das Zentrum war noch im Bau und auf dem Gelände gab es nur ein paar Hütten und keine befestigte Straße. Der anhaltende Monsunregen hatte das Areal in ein Schlammloch verwandelt und die Bühne bestand aus Paletten und Strohmatten. Es machte aber trotzdem Spaß.


    Thai Ram Performance in Baan Mae Klang


    Der "Sound Engineer" hatte einige Probleme mit dem Pfeiffen des Mikrofons und der Lautstärke der Musik.


    Das Publikum bestand aus den hartgesottensten Dörflern, die sich vom Regen nicht abhalten ließen.


    Das war bisher die rutschigste Bühne.


    Auch das Auto ist stecken geblieben und konnte nur mit der Hilfe der Villager aus dem Schlammloch befreit werden.


    Zur Belohnung gab es eine XXL Pizza.

    Cheers, X-pat

  9. #558
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Nachdem die Aufführung in Baan Mae Klang beendet war und nachdem das Auto aus dem Schlamm befreit wurde, setzten wir die Reise zum Mae Klang Wasserfall fort, der Teil des Doi Inthanon Nationalparks ist. Wegen Muttertag war der Eintritt frei. An Schwimmen war allerdings nicht zu denken, da der anhaltende Regen den Klang River in einen reißenden Fluß verwandelt hatte, und folglich beeindruckende Wassermassen die Felsen herunterstürzten. Ich habe die Eindrücke in einem kurzen Videoclip festgehalten.



    Cheers, X-pat

  10. #559
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Es ist immer schoen zu sehen,wenn junge Leute heutzutage ihre Herkunft noch demonstrieren

  11. #560
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Um meine Ausrüstung zu vervollständigen, habe ich mir ein Solarladegerät geleistet mit dem ich unterwegs mein Handy aufladen kann. Da bei längerem GPS Einsatz die Batterie in wenigen Stunden leer ist, habe ich bisher Ersatzbatterien mitgenommen. Mit drei Batterien für mein Galaxy S2 kann ich eine längere Tageswanderungen bestreiten. Da in Thailand meist die Sonne scheint, liegt jedoch der Solargedanke nahe. Das Globalzero Nomad 7 Solarmodul (70 USD auf Ebay inkl. Lieferung) mit 7W Leistung ist für diese Aufgabe ideal. Laut Herstellerangabe kann man damit ein Smartphone in 2 Std. aufladen.


    Das 360g leichte Solarmodul ist aufklappbar passt mit Abmessungen von 23 x 17 cm in jeden Rucksack. Es hat einen 12V Port und einen 5V USB Port an den man direkt ein Handy oder eine Kamera anschließen kann. An den Schlaufen kann man es mit Hilfe von Karabinern am Rucksack oder z.B. am Zeltdach befestigen.



    Da der August der regenreichste Monat in Chiang Mai ist, habe ich das Gerät aufgrund der Bewölkung noch nicht ausgiebig testen können. Erste Versuche bei kurzen sonnigen Verhältnissen waren jedoch vielversprechend. Enttäuchend war die Leistung bei bewölktem Himmel. Nach 2 Stunden hatte ich lediglich 10% Batterieladung.


    Im Notfall reichen auch 5% oder 10% Batterieladung für den entscheidenden Anruf bzw. Navigation aus, aber ich gehe davon aus, das bei unbedecktem Himmel die Herstellerangaben erreicht werden. Ich werde vielleicht später nochmal berichten. Bleibt noch zu erwähnen, das man ein Batteriepack dazu kaufen kann, mit dem man den Solarstrom dann transportieren kann und eine gleichmäßige Ladespannung erreicht.

    Cheers, X-pat

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 12:58
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.12, 16:25
  3. wo leben Chiang Mai oder Pattaya
    Von baerli444 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 20.06.10, 17:05
  4. Leben in Chiang Rai
    Von Christian1969 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.09, 15:58
  5. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52