Seite 41 von 211 ErsteErste ... 3139404142435191141 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 2107

Leben in Chiang Mai

Erstellt von x-pat, 03.04.2012, 06:01 Uhr · 2.106 Antworten · 180.943 Aufrufe

  1. #401
    Avatar von Dart

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.917
    Promenada Shopping Mall

    Die neue Mall sollte ursprünglich Ende 2012 eröffnen. Dann hieß es, die geplante Eröffnung sei auf das Ende des 1. Quartal 2013 verschoben.
    Nun hat man in einer Pressekonferenz den 7. Juni für die Eröffnungsfeier festgelegt.

    Promenada Mall at the Finish Line ? Partner Chi Chang Promises Totally New Multi-Media Experience

  2.  
    Anzeige
  3. #402
    Avatar von Dart

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.917
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Hier steht mehr über die jetzige Situation in Chiang Mai - der Grund, der viele gerade in dieser Zeit verreisen läßt.



    Polluting haze blankets the North | Bangkok Post: news
    Bei einem Feinstaubanteil von PM 10 = 120µm wird es gesundheitsgefährdent.

    In Chiang Mai ist z.Z. ganz sicher kein angenehmes Klima, man spürt eine deutliche Reizung der Augen und der Atemwege, gegen die derzeitigen, täglichen Kopfschmerzen hilft Paracetamol so leidlich.

    Deutlich dramatischer soll es derzeit in der Provinz Mae Hong Son sein.
    mae.jpg
    https://pbs.twimg.com/media/BF9bbSQCAAASNdV.png:large

  4. #403
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    21.032
    Ja, ich kenn das von Singapore mit den Idioten, die den Wald in Sumatra abfackeln. Teilweise keine 50m Sicht. Absolut zum kotzen. Wird natuerlich jedes Jahr auf ein neues versprochen, dass alles besser wird. Wer's glaubt....Schade.

  5. #404
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Der 24-Stunden Durchschnittswert für die PM10 Konzentration in Chiang Mai liegt heute bei 200 µg/m3, was eine äußerst schlechte Luftqualität bedeutet. Freunde haben letzte Woche von zahlreichen Feuern in den Wäldern berichtet. Wir haben uns daher entschieden, unseren Aufenthalt in Bangkok für mindestens eine Woche zu verlängern. Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass die Feinstaubkonzentration von den kleinsten PM 2.5 µg Partikeln in Thailand überhaupt nicht erfasst wird. Das Pollution Control Department führt lediglich PM10 Messungen durch und die Grenzwerte sind hier recht hoch angesetzt, weitaus höher als in der EU.

    Die Fortsetzung dieses Threads meinerseits wird also noch eine Weile dauern.

    Cheers, X-pat

  6. #405
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Wir sind gestern abend nach einem schönen und interessanten Urlaub nach Chiang Mai zurückgekehrt. Die PM10 Messwerte pendeln zur Zeit um die 100 µg/m3. Das ist nicht zwar noch weit von guter Luft entfernt, aber schon besser als letzte Woche. Wenn die Kinder nicht inen Sommerkurs gebucht hätten, wären wir noch eine weitere Woche in Bangkok geblieben. Jedoch ist auch Bangkok nicht ohne Probleme. Die Anzahl der Autos auf den Straßen scheint mal wieder zugenommen zu haben, und der konstante Verkehrsstau zieht sich nun fast von Minburi bis Nakhon Pathom, bzw. Nonthaburi und Samut Prakan.


    Auf der Landstraße zwischen Tak und Lampang. Der Himmel wurde in Kampaeng Phet bereits schmierig grau. Gegen Abend hing die Sonne wie eine faule Orange über den Wäldern und versank langsam in einen dunklen Schleier.

  7. #406
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Jedoch ist auch Bangkok nicht ohne Probleme. Die Anzahl der Autos auf den Straßen scheint mal wieder zugenommen zu haben, und der konstante Verkehrsstau zieht sich nun fast von Minburi bis Nakhon Pathom, bzw. Nonthaburi und Samut Prakan.
    Man sagt, dass wäre eine Folge des Regierungsprogramms zur Foerderung der First-Car-Owner. Das sollten eigentlich ja per Definition frühere Mopedfahrer oder OENVP-Nutzer sein.

  8. #407
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Am vergangenen Wochenende besuchten wir die alljährlich stattfindende Teakmöbel-Verkaufsausstellung auf dem Gelände des Kham Thieng Blumenmarkts in Pa Tan. Dort bieten staatliche und private Hersteller aus Nordthailand ausschließlich aus Teakholz gefertigte Möbel an, meist zu günstigen Preisen.


    Die Ausstellung ist im Freien und besteht aus vier oder fünf Reihen mit solchen "Zeltläden".


    Die Neuheit dieses Jahr waren bunte Hundehütten, bei denen ich bezweifle das sie aus Teak gefertigt sind. Die Größe reicht gerade für einen Chihuahua.


    Hier gibt's die bekannten Rübezahl Stühle. Waanjai hätte seine helle Freude.


    Wenn man keine hohen Ansprüche an das Design stellt, findet man hier solide und vom Material her hochwertige Möbel.


    Kleiderschränke gab es bis zu 2m Länge zwischen 25.000 und 35.000 THB. Wir hatten vor 2 Jahren hier einen ähnlichen Kleiderschrank erstanden.


    Die Kommoden für 6.000 THB waren ganz brauchbar.


    Bei der Beize gab es leider wenig Auswahl: überall das Einheits-Orangebraun.


    Wem's gefällt, der kann hier günstig kaufen. Z.B. eine ultramassive Sitzgarnitur mit ländlichen Schnitzereimotiven.


    Dagegen wirkt die Verzierung der Kleiderschränke schon fast dezent.


    Chinesischer Esstisch gefällig? Weniger als 1000 Euro für das ganze Set.

  9. #408
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159

    Diese Bücherregale hätte ich beinahe für mein Büro gekauft. Jedoch hatte ich mir vorgenommen erst einmal das Schlafzimmer neu einzurichten.


    Leider hatten wir damit nicht viel Glück. Wir haben weder Kleiderschränke von über 3m Länge finden können, noch Bettrahmen mit langen Pfosten.


    Manche Stücke waren schön und günstig, aber wir konnten sie nicht gebrauchen.


    Die Esstische beispielsweise: schlichtes Design, passable Qualität, für ca. 25.000 THB.


    Es gab auch einige Kuriositäten zu sehen.


    Ein Steintischalternative für den heimischen Biergarten.


    Dieses Geisterhäuschen (Geisterpalast?) war eine unverkäufliche Spezialanfertigung.


    Töpferwaren aus Korat: bei den Preisen ist die Zurückhaltung meiner Frau schließlich gebrochen.



    Auch größere Objekte, wie z.B. Gartenlauben, standen zum Verkauf.


    Oder gleich ein ganzes Haus aus Teakholz. Preis nur auf Anfrage.

  10. #409
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159

    So schaut ein Sonnenuntergang in der Brennsaison aus. Durch den Staub in der Luft erscheint die Sonne dunkler und oranger. Der gleiche Effekt auch beim Mond: das Mondlicht ist ein wenig zum roten Bereich des Spektrums verschoben. Gestern gab es zum ersten Mal ein wenig Regen in Chiang Mai und das zeigt sich heute gleich in den gemessenen PM10 Werten, die auf 60-70 µg/m3 abgesunken sind. Wir hoffen, dass damit das Ende der Brennsaison eingeläutet ist.

    Cheers, X-pat

  11. #410
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.591
    Chiang Mai: ganz furchtbar zum Leben...wie eine riesige Gaskammer

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 12:58
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.12, 16:25
  3. wo leben Chiang Mai oder Pattaya
    Von baerli444 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 20.06.10, 17:05
  4. Leben in Chiang Rai
    Von Christian1969 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.09, 15:58
  5. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52