Seite 33 von 215 ErsteErste ... 2331323334354383133 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 2144

Leben in Chiang Mai

Erstellt von x-pat, 03.04.2012, 06:01 Uhr · 2.143 Antworten · 191.286 Aufrufe

  1. #321
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Frohe Weihnachten!


    Glückliche Kindergesichter sind immer das Beste am Weihnachtsfest.

    Cheers, X-pat

  2.  
    Anzeige
  3. #322
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Frohe Weihnachten! Glückliche Kindergesichter sind immer das Beste am Weihnachtsfest.
    So ist. Moege das Glück lange verweilen.

  4. #323
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Was haben die Maedels denn bekommen ?

  5. #324
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Was haben die Maedels denn bekommen ?
    Eine Kollektion von Winx Club Puppen, Eisenbahn Zubehör, ein Karaoke-Spielzeug-Mikrofon, Fahrradhelm, Dancing Dolls, und Kekse. Santa Claus hat mal wieder schwer schleppen müssen.

    Cheers, X-pat

  6. #325
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    7.777

    Red face

    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Eine Kollektion von Winx Club Puppen, Eisenbahn Zubehör, ein Karaoke-Spielzeug-Mikrofon, Fahrradhelm, Dancing Dolls, und Kekse. Santa Claus hat mal wieder schwer schleppen müssen.

    Cheers, X-pat
    Wenn du ehrlich bist, war das doch für Papa.

  7. #326
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Heute möchte ich den Pha Daeng Nationalpark vorstellen, bzw. einige unserer Entdeckungen in dieser Gegend. Der 1100 qkm große Nationalpark liegt ca. 100 km nördlich von Chiang Mai. Zunächst fährt man die Rd. 107 über Mae Taeng nach Chiang Dao. Nachdem man Chiang Dao via By-Pass Straße passiert hat, fährt man nicht die 107 nach Fang weiter, sondern die Rd. 1178 die geradeaus nach Norden bis an die burmesische Grenze führt. Die verschiedenen Sehenswürdigkeiten des Nationalparks liegen teilweise nahe an dieser Straße. Kurz vor der Grenze biegt sie nach Westen ab und führt bis nach Wiang Haeng (als längere Alternative zur Rd. 1322).


    Orientierungskarte / Pha Daeng Nationalpark.


    Landschaft entlang der Rd. 1178.


    Erste Station war die Chang Pha Hok Tropfsteinhöhle. Diese erreicht man von Muang Na über eine noch unbefestigte Straße.


    Eingang zur Chang Pha Hok Höhle, die zur Zeit von Mönchen bewohnt wird.
    Die Höhle ist zwar nicht mehr im ursprünglichen Zustand, aber nur sehr rudimentär ausgebaut.


    Verwitterte Stalaktiten im Eingangsbereich.


    In der riesigen Halle ist ein provisorischer Altar aufgebaut.


    Stalaktiten in der Halle.


    Dieser hier ist gute 3m lang.


    Blick zum Eingang. Die große Halle dürfte über Tausend qm groß sein, vielleicht sogar zweitausend.
    Leider ist sie innen kaum beleuchtet, da der Tempel kein Geld für Installationen hat.


    Statuen vor dem Tropfstein. Dahinter war es sehr dunkel, so dass man die Dimensionen nur erahnen konnte.

    Ich hatte Lampen mitgebracht, aber eine weitere Erkundung der Höhle hätte die Erlaubnis des Abtes erfordert, und der war leider gerade nicht da. Ein anwesender Mönch sagte uns, dass die Höhle mehrere Gänge hätte sowie eine weitere ebenso große Halle. Außerdem gäbe es einige Stellen, für die man ein Seil benötigt. In diesem Fall muss ich wohl noch einmal (mit mehr Ausrüstung) wiederkommen.

    Cheers, X-pat

  8. #327
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162

    Weiter über die Rd. 1178 nach Süden auf dem Weg zurück nach Chiang Dao.


    Etwa auf der Hälfte der Strecke zwischen Chiang Dao und Muang Na liegt der Sri Sang Wan Wasserfall sowie die Verwaltung des Nationalparks.


    Die Wasserfälle bestehen aus Kalkstein über die ein Bach über 4 Stufen ca. 100m sanft abwärts geht.


    Sri Sang Wan Wasserfall Level 3.


    Sri Sang Wan Wasserfall Level 3 (längere Belichtungszeit).


    Die unterste Stufe ist für Kleinkinder zum Planschen geeignet.


    Hier gibt es auch einen 2.5 km langen Naturlehrpfad, einen Campingplatz, und Picknickplätze.
    Nationalpark Eintritt: 100 THB für Farangs, 50 THB für Thais.


    Ca. 3 - 4 km südlich des Wasserfalls befinden sich heiße Quellen (Pong Arng Hot Springs).


    Hier sieht man den Wasserdampf aus den Quellen aufsteigen.


    Etwas weiter unterhalb gibt es zwei Mineralbadbecken mit der Möglichkeit in dem heißen/warmen Wasser zu baden.

    Cheers, X-pat

  9. #328
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Auch dieses Jahr fand die Royal Project Agrarausstellung wieder einmal auf dem Gelände der CMU in Suthep statt. Chiang Mai ist wahrscheinlich das geographisch am dichtesten mit Royal Project Farmen bewirtschaftete Gebiet in Thailand. Die ursprünglichen Ziele des Projekts waren Einkommensgenerierung für Hochlandfarmer, Alternativen zum illegalen Mohnanbau, und Reduzierung des von den Hilltribes praktizierten Brandrodungsackerbaus. Da diese Ziele mittlerweile erreicht sind, hat sich der Fokus des Royal Projects etwas verschoben. Er liegt jetzt auf der Einführung neuer Anbaupflanzen sowie einer pestizidarmen, umweltverträglichen Landwirtschaft. Die Produkte der Royal Projects unterliegen einer speziellen Qualitätskontrolle und sind -zumindest hier in Chiang Mai- sehr beliebt. Hier einige Bilder von der Ausstellung:

















    Cheers, X-pat

  10. #329
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Zwischen Weihnachten und Neujahr war wieder einmal die Verwandschaft aus Bangkok angereist, um ein paar Tage bei uns in Chiang Mai zu verbringen. Die Sightseeing-Tour gestaltete sich wie immer: Besuch des Wat Doi Suthep, Khao Soi essen gehen, Shopping auf dem Nightbazaar, und gegebenenfalls ein Zoobesuch. Ich wundere mich, warum ihnen das nicht langsam langweilig wird. Auf dem Doi Suthep waren sie bestimmt schon dreimal, natürlich immer mit dem Auto und mit dem Aufzug (gähn). Ich habe die Gelegenheit genutzt, mich am Fuß des Berges absetzen zu lassen und mit dem Fahrrad hinaufzufahren. Auf dem Rückweg habe ich den Wat Palad besucht, der vor kurzem renoviert und ausgebaut wurde. Er liegt an der Sriwichai Rd. etwa auf der Hälfte der Strecke zum Doi Suthep und bietet ein gutes (vor allen Dingen ruhigeres) Alternativprogramm zum Prathat Doi Suthep. Sehr empfehlenswert.


    Diese Pagode an der Sriwichai Rd. markiert den Eingang zum Wat Palad.


    Der Tempel liegt ca. 100m tiefer im Wald am Hang des Doi Suthep. Er ist über 600 Jahre alt.


    Man findet viele einladende Sitzmöglichkeiten für die Besucher.


    Der Tempel liegt an einem kleinen Wasserfall mit Ausblick über die Stadt.


    Neu hinzugekommene Gebäude am Wasserfall.


    Der Wasserfall bietet einen hervorragenden Picknick/Rastplatz.


    Wahrscheinlich eine Nachbildung des Reliktes, dass der Tempelgründer hier her brachte.


    Buddhastatuen am oberen Ende des Wasserlaufs.


    Meditation am Wasserfall.


    Diese stillvollen Gebäude wurden gerade neu errichtet.

    Cheers, X-pat

  11. #330
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    sehr schöne bilder!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 12:58
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.12, 16:25
  3. wo leben Chiang Mai oder Pattaya
    Von baerli444 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 20.06.10, 17:05
  4. Leben in Chiang Rai
    Von Christian1969 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.09, 15:58
  5. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52