Seite 29 von 211 ErsteErste ... 1927282930313979129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 2107

Leben in Chiang Mai

Erstellt von x-pat, 03.04.2012, 05:01 Uhr · 2.106 Antworten · 180.453 Aufrufe

  1. #281
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159

    Einer der faszinierenden Dinge beim Wandern ist, dass man immer wieder neue Arten zu sehen bekommt.


    Beim Anstieg auf Doi Lanka Noi nahm die Landschaft subalpine Züge an.


    Nahe des Gipfels zog Nebel auf.


    Diese Flechten habe ich in tieferen Lagen noch nie gesehen.


    Blick zurück vom Gipfel des Doi Lanka Noi.


    Der kugelförmige Gipfel mit Pagode.


    Mist-yrious mountains.


    Nach der wohlverdienten Mittagspause ging es auf der anderen Seite der Kuppe an den Abstieg.


    Hier lag das schwierigste Stück des Weges (Schwierigkeitsstufe T3) über Schrofengelände.


    Teilweise musste man die Hände zu Hilfe nehmen. Das Stück war jedoch recht kurz.

  2.  
    Anzeige
  3. #282
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159

    Weiter unten flachte der Weg in einen Grat ab.


    Blick zurück auf Doi Lanka Noi.


    Danach ging es weiter über einen abfallenden Grat zurück ins Tal.


    Der letzte Abschnitt verlief durch Kaffeeplantagen.


    Die reife Kaffeefrucht.


    Zurück im Dorf: hier liegen die Kaffeebohnen zum Trocknen aus.

    Cheers, X-pat

  4. #283
    Avatar von Ron22

    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    249
    Einfach nur toll, sowohl fotografisch als auch landschaftlich!

  5. #284
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Hier einige Eindrücke vom Loy Krathong Festival, bzw. Yee Peng Festival wie das bei uns im Norden heisst, welches während der letzten drei Tage stattfand. Wir sind dieses Mal nicht in die Stadt gefahren, wo immer großer Andrang am Kanal bzw. am Ping River herrscht, sondern haben Yee Peng zu Hause in Nongjom verbracht. Die freundlichen Damen und Herren vom Orbortor Büro veranstalten hier jährlich eine Art Dorfkirmes, welche dieses Mal auf dem neu eingeweihten Sportplatz stattfand.


    Gegen 8:00 abends vor dem Sportplatz.


    Die Mädels auf den mit Blumen dekorierten Pickup Trucks geben ihr Bestes, denn es gibt einen Preis zu gewinnen.


    Die Teams haben sich wirklich Mühe gegeben.


    Die Wagen sind teilweise sehr fantasievoll und die Kleidungen extravagant.


    Eine der dämonischen Ramakien Figuren. Weiss jemand welche es ist?


    Die Orbortor Beamten waren traditionell gekleidet.


    Eine Hüpfburg für die Kleinsten darf nicht fehlen.


    Hier beginnt gerade die Miss Nongjom Wahl.


    Eine abgestürzte Loi Kom Laterne.


    Gegen 8:30 spielte die Hausband auf. Zur musikalischen Qualität sag ich jetzt lieber nichts.
    Jedenfalls war es laut.


    Leichtbekleidete Vortänzerinnen heben die Stimmung ungemein.


    Die Polizei steht gleich daneben um schnell und effizient die unvermeidlichen Betrunkenen aufzusammeln.

    Cheers, X-pat

  6. #285
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Chiang Mai ist einfach schon geil. Meine liebste Destination neben Bangkok. Wie sind eigentlich die Temperaturen im Moment?

  7. #286
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.288
    Na, der naechste Urlaub mit den Kindern wird ne Wandertour im Norden... sehr schoener Bericht, sehr schoene Fotos!

  8. #287
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.627
    da gibts nichts zu meckern. Fantastischer Bericht eines Insiders, der einfach Lust macht auf Chiang Mai und Umgebung und auf Bewegung in freier, wunderbarer Natur, was zum Schönsten gehört was das Leben auf diesem Planeten zu bieten hat.

  9. #288
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.687
    Bevor es mich vorwiegend an die Kambodschanische Grenze verschlagen hat, war ich oft in- und um CNX. Es ist mit eine der schönsten Gegenden des Landes. Nebenbei, aufwendige touristische Berichte werden hier im Forum fast ausschließlich von Expats verfasst.

  10. #289
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Danke, freut mich dass es euch gefällt. Mit Kindern kann man hier in Chiang viel unternehmen; da gibt's eine ganze Reihe Attraktionen die für Familien ideal sind. Das Wetter ist zur Zeit sehr ungewöhnlich. Normalerweise sollten die Tagestemperaturen im November in den 20ern liegen, aber wir hatten fast jeden Tag über 30 Grad Celsius. Nun regnet es auch noch seit einigen Tagen, was für diese Jahreszeit sehr untypisch ist und letzte Woche hatten wir einen außerordentlich starken Sturm, der bei uns zu 20-Stunden Stromausfall führte.

    Es schaut danach aus, als ob Global Warming auch in Chiang Mai angekommen ist.

    Cheers, X-pat

  11. #290
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Heute morgen veranstaltete die Schule an die meine beiden Töchter gehen einen Sporttag. Die Eltern waren eingeladen mit der Aufforderung Sportkleidung zu tragen. Haben wir natürlich gemacht. Wir trafen uns um 8:00 morgens an der großen Sporthalle. Als erstes wurden unsere Mädels hereingerufen, um sich zu schminken. "Moment mal," dachte ich, "wofür schminken? Sollte hier nicht ein Sportfest stattfinden?" Die Lehrerin erklärte, dass die Klasse noch einmal den einstudierten Tanz aufführen, mit dem sie vor zwei Wochen einen Wettbewerb gewonnen hatten. Na gut, weil's so schön war.

    Nach dem wiederholten Tanzen (gähn) fing dann der, ähm, Sportteil an, und zwar mit einer weiteren Tanzshow. In Amerika würde man das vielleicht als Cheerleading bezeichnen. Außerdem hatten sich mehrere Trommler und ein Lautsprecheransager eingefunden, die ordentlich Lärm machten. Die Eltern jubelten mit und machten fleissig Fotos von ihren cheerleadenden Kleinen. Dann kam es zu dem eigentlichen Sportteil. Der bestand aus einem Staffellauf in der Halle, bei dem jedes Kind sage und schreibe 20m zurücklegen musste. Der Lauf ging so chaotisch zu, dass man sofort sehen konnte dass niemand auch nur im Ansatz dafür trainiert hatte.

    Nach der kurzen, ähm, "Sport-"einlage gab es gleich Auszeichnungen. Jeder Schüler düfte ein Treppchen besteigen und bekam eine Plastikmedaille umgehängt die er/sie unter den Jubelschreien seitens der Teammitglieder und einem Blitzlichtgewitter seitens der Eltern entgegennahm. Anschliessend wurde ein Königsportrait auf einem goldenen Wagen hereingerollt zum dem sich dann alle Teilnehmer synchron verneigen durften. Das ganze hatte für einen kurzen Moment für mich surreale Züge und ich zweifelte ich an dem Geisteszustand der 200-300 Zuschauer. Dann fiel mir wieder das mit der Kulturbarriere ein, und das für die meisten Thais Schein und Sein enger beeinander liegen.

    Ich verließ den Sporttag dann einigermaßen deprimiert. Für diese idiotische Show und sportliche Null-Leistung wäre ich nicht um 6:00 Uhr aufgestanden. Weitere dunkle Gedanken über die Inkompetenz der Veranstalter und des Erziehungssystems folgten. Zum Glück fuhren wir danach mit einem befreundeten Expat zum Lunch an einen See und nach einem Teller Khao Pat Phak ging es mir wieder besser.

    Cheers, X-pat

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 11:58
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.12, 15:25
  3. wo leben Chiang Mai oder Pattaya
    Von baerli444 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 20.06.10, 16:05
  4. Leben in Chiang Rai
    Von Christian1969 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.09, 14:58
  5. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 09:52