Seite 27 von 215 ErsteErste ... 1725262728293777127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 2144

Leben in Chiang Mai

Erstellt von x-pat, 03.04.2012, 06:01 Uhr · 2.143 Antworten · 191.550 Aufrufe

  1. #261
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.239
    So ist es, und wir freuen uns in rund 4 Wochen dann vor Ort zu sein und das eine oder andere hier gezeigte in Natura anzusehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #262
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    @wasa: Das ist auf jeden Fall besser, als nur in der Bude rumzuhocken!
    Ich hocke beruflich schon genug auf der Bude (bzw. in meinem Home Office) herum. Daher sind Outdoor Aktivitäten für mich immer eine willkommene Abwechslung.

    Ich plane übrigens für die Zeit um den 30. Dezember eine Besteigung des Doi Luang Chiang Dao (2195m), einer der wenigen prominenten Berge in Nordthailand. Falls jemand Lust hat, die Tour mitzumachen, bitte melden. Man kann den Trek an einem Tag machen (ca. 7-8 Stunden für Auf- und Abstieg), oder an zwei Tagen mit der Option in der Nähe des Gipfels über Nacht zu zelten.



    Der Doi Chiang Dao Trek ist landschaftlich außerordentlich schön und bietet Möglichkeit zur Beobachtung von seltenen Vögeln. Der Gipfel ist einer von mehreren über 2000m hohen Bergspitzen die U-förmig angeordnet sind. Ich werde wahrscheinlich die Pang Wua Route (blau) and der Nordseite nehmen.



    Auf dem Doi Luang Chiang Dao


    Nordostseite des Doi Chiang Dao von der Rd. 107 aus gesehen. Die Pang Wua Route beginnt an dem Grat hinter der rechten Steilflanke.

    Cheers, X-pat

  4. #263
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    DAS wir sicher spektakulär, da solltest Du vielleicht neben Foto auch Film machen, also für das Technikgerödel einen Träger anheuern
    Ist aber nix für Vaters fusslahmen Sohn

    Bye,
    Derk

  5. #264
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Zitat Zitat von Derk Beitrag anzeigen
    DAS wir sicher spektakulär, da solltest Du vielleicht neben Foto auch Film machen, also für das Technikgerödel einen Träger anheuern
    Ich habe mit der Filmerei leider nicht so viel Erfahrung. Meine Kamera liefert zwar gute HD Qualität, aber das allein macht ja noch keinen guten Clip. Daher werde ich mich erst mal auf's Fotografieren beschränken und wäre schon froh wenn ich wenigstens das irgendwann mal richtig hinkriege.

    Cheers, X-pat

  6. #265
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Am vergangenen Sonntag begleitete ich meine Frau zu einem Tempelfest in Muang Na. Das ist ein kleines Thai Yai Dörfchen in der Nähe der burmesischen Grenze (19.733421,98.898225), das in Google Earth unter dem Namen "Mae Na" geführt wird. Die Einwohner bestehen zu 99% aus Shan Hilltribes, die aus Burma übergesiedelt sind.


    Bei unserer Ankunft um 8:00 morgens war das Fest bereits in vollem Gang.


    Die Shan waren traditionell gekleidet. Die Besucher aus Chiang Mai und anderen Städten meist nicht.


    Auf dem Gelände entsteht gerade ein neuer Wiharn.


    Zur Zeit wird noch die ursprüngliche Höhle (mit Terassenanbau) als Wiharn genutzt, um die der Tempel einst entstand.


    Das übliche Goldblättchen-Anbringen.


    Da ich an Tempelfesten nur mäßiges Interesse habe, machte ich mich auf die nähere Umgebung zu Fuß zu erkunden.


    Ich stellte fest, dass die Mönche inzwischen einen befestigten Weg zu den Höhlen in den oberen Lagen des kleinen Bergs angelegt hatten.


    Der betonierte Pfad fügt sich sehr gut in die Umgebung ein. Das nenne ich gelungene Landschaftsgestaltung.


    Von der Meditationshütte am Fels kann man nach Burma schauen.


    Die Felsen luden zum Klettern ein. Leider waren hier soviele Moskitos, dass ich den Versuch gleich wieder aufgegeben habe.

  7. #266
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Kurz danach macht ich mich auf nach Norden in Richtung Grenze, um die reizvolle Umgebung des Tempels zu erkunden.


    Die burmesische Grenze verläuft gleich hinter diesen Feldern entlang der Bergkuppe.


    Auf diesem Weg wurde ich von einer thailändischen Militärpatrouille gestoppt, die in einem Humvee vorbeikam.
    Sie fragten mich kurz aus, was ich hier mache, und schienen mit meiner Erklärung zufrieden zu sein, dass ich zum Tempelfest kam.


    Hier endet Thailand. Der junge Rekrut in dem Häuschen verstand mein Thai leider nicht, und so blieb der Schlagbaum geschlossen.


    Abgestürzt.


    Faszinierende Formen.


    Auf dem Weg zurück nach Muang Na.


    Muang Na Panorama.


    Thai Yai Anbaugebiet im Chiang Dao Tal.


    Die Arbeiterinnen waren gut gelaunt und winkten uns zu, als sie den Fotografen bemerkten.


    Auf dem Rückweg machten wir für ein (verspätetes) Lunch in einem Riverside Restaurant Halt.
    Der Ping River ist hier noch sehr unberührt.

    Cheers, X-pat

  8. #267
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Chiang Mai hat, ähnlich wie Bangkok, auch eine Art Chinatown in kleinerem Maßstab. Sie liegt direkt am Westufer des Ping Rivers in der Gegend südlich der Kaeow Nawarat Brücke. Da es dort zugeht wie in einem Bienenstock und man nur schwer einen Parkplatz mitten im Geschehen findet, parkt man sein Auto am besten ein wenig außerhalb. Man kann auch zu Fuß vom Touristenviertel um Thapae kommen, indem man die Chang Moi Straße zum Fluss herunter läuft. Es finden sich gleich drei Märkte hier: der Blumenmarkt, der Municipal Markt und der Worarot Markt, der den Locals als "Gad Luang" bekannt ist. Hier gibt es von frischen Lebensmitteln bis zu Gebrauchtmotoren alles mögliche, meist billig.


    Die Gegend um den Worarot Markt ähnelt dem Sampeng Markt in Bangkok.


    Auch die Architektur ist ähnlich hässlich.


    Ein Blick von der angrenzenden Anusorn Fußgängerbrücke auf die Kaeow Nawarat Brücke.


    Dafür ist der Markt jedoch sehr lebhaft und interessant.


    Seitengasse am Gad Luang.


    Stoffe und Kissen. Cheap, cheap!


    Papierlampen und andere chinesische must-haves.




    Eine Stofflieferung blockiert zwei Drittel der Straße. Fußgänger und Taxis quetschen sich durch das verbleibende Drittel.


    Ein Tuchladen der Superbilligklasse erfreut sich großen Andrangs.

  9. #268
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162

    Irgendwie sind die chinesischen Tempel hier farbenfroher als in China.


    Eine kleine Insel der Ruhe im geschäftigen Treiben.


    Im Gad Luang gehen auch die chinesischen Omas einkaufen.


    Aber Vorsicht, Omas! Man muss aufpassen wo man hintritt.


    Ich glaube diese Aufmachung war vor meiner Geburt mal modern.


    Ohne Plastikslippers läuft in Thailand nix (im wahrsten Sinne des Wortes).


    Einer der Gründe warum man Obst und Gemüse in Thailand gründlich waschen sollte...


    Ach ja, es ist mal wieder Apfelsinen-Saison.


    Hier bekommt man hübsch verpackte Mitbringsel für den nächsten Krankenhausbesuch.


    Und falls es dem Patienten nicht mehr so gut gehen sollte, findet man auch etwas entsprechendes.

  10. #269
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162

    Der Blumenmarkt befindet sich an der Praisanee Rd. direkt am Flussufer.


    Auf dem Worarot Markt ist alles so dicht gedrängt, dass auch schon mal eine Motorhaube als Auslage dient.


    Ein letzter Blick nach Chinatown in das Innere des kleinen Tempels.


    Danach geht es weiter in die Hallen des Municipal Markets, der gleich nebenan liegt.


    Hier werden hauptsächlich Lebensmittel und Textilien angeboten.


    Die Rolltreppe funktioniert bestimmt schon seit 10 Jahren nicht mehr. Aber man kann sie ja auch als Treppe benutzen.


    Auch bei der Lebensmittelauswahl bemerkt man die chinesische Präsenz.


    Die "Sai-Ua" Würste sind hier angeblich eine berühmte Spezialität. Zum Glück bin ich Vegetarier.

    Bitte entschuldigt die teilweise schlechte Bildqualität; die Fotos sind mit der Handycam gemacht.

    Cheers, X-pat

  11. #270
    nfh
    Avatar von nfh

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    467
    mir haben die Würste sehr gut geschmeckt,

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 12:58
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.12, 16:25
  3. wo leben Chiang Mai oder Pattaya
    Von baerli444 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 20.06.10, 17:05
  4. Leben in Chiang Rai
    Von Christian1969 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.09, 15:58
  5. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52