Seite 196 von 220 ErsteErste ... 96146186194195196197198206 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.951 bis 1.960 von 2194

Leben in Chiang Mai

Erstellt von x-pat, 03.04.2012, 06:01 Uhr · 2.193 Antworten · 202.502 Aufrufe

  1. #1951
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    @Freiberger, Du bist aber gar nicht egoistisch, oder ?

  2.  
    Anzeige
  3. #1952
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    700
    siehst du,um gerade diesen eindruck nicht entstehen zu lassen,habe ich noch schnell am ende erwähnt,dass mir auch das wohlergehen anderer lebewesen am herzen liegt.

    in diesem zusammenhang bewegt mich dann doch auch noch eine frage:
    leben in den wäldern rund um chiang mai eigentlich noch elefanten?

  4. #1953
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von freiberger Beitrag anzeigen
    dass mir auch das wohlergehen anderer lebewesen am herzen liegt.
    Wie zum Beispiel Eichhörnchen. Naja, mit klar geordneten Feind- (=Radler) und Freund- (=Oachkatzlschwoaf) zuordnungen lebt es sich leichter.

    Zitat Zitat von freiberger Beitrag anzeigen
    in diesem zusammenhang bewegt mich dann doch auch noch eine frage: leben in den wäldern rund um chiang mai eigentlich noch elefanten?
    In der direkten Umgebung von Chiang Mai gibt es mehrere Elefanten Camps und deren Tiere streifen zum Teil durch angrenzende Waldgebiete zur Ernährung. Wir begegnen an den Nordhängen des Doi Pui Massivs gelegentlich Tieren aus dem Mae Sa Camp. Das sind aber keine wilden Elefanten.

    Die Zahl der wilden Elefanten in Thailand dürfte gegenwärtig unter 2000 liegen. Weil sie wandern, sind sie schwer zu lokalisieren. Man findet sie vor allen Dingen in abgelegenen Bergregionen, besonders im Grenzgebiet zu Burma von Chiang Mai bis nach Prachuap Khiri Khan herunter.

    Mir sind selbst noch keine wilden Elefanten begegnet, aber ich habe schon Dung/Spuren im Wald gesehen, wobei ich nicht sagen kann ob die von wilden oder domestizierten Tieren stammen.

    Cheers, X-pat

  5. #1954
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    700
    hä?
    wie bitte?
    soll ich das jetzt so verstehen,dass die armen elefanten,nachdem sie den ganzen tag fette touristen durch den wald geschaukelt haben,abends vor die tür gesetzt werden mit einem: "so,sieh jetzt zu wie du kommst,aber morgen um 6.00 uhr will ich dich hier wieder angetreten sehen"?

    trampeln da wirklich die arbeitselefanten durch den dschungel?

    was mich zu einer weiteren frage bringt: wie schnell ist man mitm fahrrad im wald eigentlich bergauf?
    und hat ein durchschnittlich trainierter mountain-biker mehr ausdauer als ein vom touristen schleppen abgearbeiteter zorniger elefant?

    und gibt es da auch eventuell noch tigercamps in der umgebung? (nach echten freilaufenden wilden tigern wag ich jetzt garnich erst zu fragen)

  6. #1955
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von freiberger Beitrag anzeigen
    soll ich das jetzt so verstehen,dass die armen elefanten,nachdem sie den ganzen tag fette touristen durch den wald geschaukelt haben,abends vor die tür gesetzt werden mit einem: "so,sieh jetzt zu wie du kommst,aber morgen um 6.00 uhr will ich dich hier wieder angetreten sehen"?
    Haha. Nein, die sind normalerweise schon in den Stallungen des Camps untergebracht und bekommen dort natürlich auch Futter. Ein Teil der Population ist allerdings in den Bergen, teils angekettet, teils frei laufend. Warum? Keine Ahnung! Ich hoffe nur, dass das nicht die Bullen in der Musth sind, dann wär's nämlich echt gefährlich.

    Zitat Zitat von freiberger Beitrag anzeigen
    was mich zu einer weiteren frage bringt: wie schnell ist man mitm fahrrad im wald eigentlich bergauf?
    Bergauf? Wahrscheinlich nicht schnell genug für einen Elefanten. Ich bin einmal auf den Elephant Trails in Mae Sa um die Ecke geradelt und da stand gleich ein ausgewachsenes Tier dahinter mitten auf dem Pad. Vollbremsung. Elefant war etwas nervös. Ich auch. Habe mich langsam zurückgezogen.

    Zitat Zitat von freiberger Beitrag anzeigen
    und gibt es da auch eventuell noch tigercamps in der umgebung?
    Ja, gleich ein paar Kilometer weiter in Mae Rim. Natürlich nicht freilaufend, aber die lassen Touristen zum Fotografieren in die Gehege. Tiger Kingdom Chiang Mai.

    Cheers, X-pat

  7. #1956
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208


    Kirschblüte in Mae Wang, etwas südlich von Chiang Mai.

    Die Sakura (Himalaya Wildkirsche, Prunus cerasoides) blüht jetzt in Thailand und ist in Höhenlagen ab 1000 m zu finden. Ausgewachsene Bäume werden bis 30m hoch. Die Früchte sind meist klein und säuerlich, aber essbar. Die Blüte dauert nur 1-2 Wochen, aber aufgrund verschiedener Mikroklimas findet man sie in Thailand zwischen Anfang Januar und Mitte Februar. Im Himalaya blüht der Baum zwischen April und Mai.

    Cheers, X-pat

  8. #1957
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Letztes Wochenende in Chiang Mai. Dachte mir dass ihr euch mal wieder über ein paar Fahrradtourbilder freuen würdet.















    Cheers, X-pat

  9. #1958
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    700
    wie sind die thailändischen teilnehmer deiner touren eigentlich so drauf?
    ich meine,die, die dieses hobby haben, rekrutieren sich ja wohl nicht grad aus dem umfeld der reisbauern und am- strassenrand-rumsitzern.

    ich meine,wie ist diese gehobene mittleklasse so drauf?
    wettbewerb,probleme bei zu schweren passagen(" ich will ne pause"),ein auge für die landschaft ,natur und umwelt allgemein?

    lassen sie sich führen oder entwickeln die auch ihre schwer zu händelnde eigendynamik?

    he,und wollen die unbedingt durch die herumstehenden elefanten durch,egal wieviel bruttoregistertonnen der da grad hat?
    ;)

  10. #1959
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von freiberger Beitrag anzeigen
    wie sind die thailändischen teilnehmer deiner touren eigentlich so drauf? ich meine,die, die dieses hobby haben, rekrutieren sich ja wohl nicht grad aus dem umfeld der reisbauern und am- strassenrand-rumsitzern.
    Nein, Reisbauern fahren eher nicht mit. Ich hätte natürlich nichts dagegen, aber der Einstieg in dieses Hobby ist leider mit einer 2000-3000 Euro Ausgabe verbunden. Wie die so drauf sind? Was soll ich sagen? Da sind unterschiedliche Leute dabei. Die meisten sind sehr hilfsbereit und kameradschaftlich, einige wenige sind Spitzenfahrer und was angenehm auffällt ist, dass die alle sehr entspannt sind, also keine Angeberei, kein Wettbewerb, kein "ich-bin-schneller-als-du" Gehabe.

    Die Landschaft genießen die Thais nicht weniger als wir und bei den schweren Passagen muss jeder selbst entscheiden, ob er absteigt oder nicht. Die Thais machen gerne Scherze, aber ausgelacht wird niemand, sondern es gibt jede Menge sportliche Ermutigung.

    Zitat Zitat von freiberger Beitrag anzeigen
    lassen sie sich führen oder entwickeln die auch ihre schwer zu händelnde eigendynamik?
    Radfahren ist ja ein Individualsport, und deswegen gibt es wenig zu handeln und zu führen. Wenn wir mal auf Erkundung sind, dann gibt es schon mal Meinungsverschiedenheiten über den einzuschlagenden Weg, aber meist nur unter den Farangs. Thais machen erstens nicht so gerne Erkundungen und haben zweitens unter sich anerkannte Hierarchien. Ich kann mich da an eine Episode erinnern, in dem ein Australier partout durch schwieriges Gelände abkürzen wollte. Dort hat er sich mit seiner Gruppe dann prompt verlaufen.

    Cheers, X-pat

  11. #1960
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Selbst wenn denn demnächst Schnee Schippen in Chiang Mai angesagt wäre, kannst Du wohl weiter Fahrrad fahren, so Du denn so eines zur Hand hast:



    Fatbike im Test: Fahrrad-Fun in Gstaad - SPIEGEL ONLINE

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 12:58
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.12, 16:25
  3. wo leben Chiang Mai oder Pattaya
    Von baerli444 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 20.06.10, 17:05
  4. Leben in Chiang Rai
    Von Christian1969 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.09, 15:58
  5. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52