Seite 17 von 215 ErsteErste ... 715161718192767117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 2144

Leben in Chiang Mai

Erstellt von x-pat, 03.04.2012, 06:01 Uhr · 2.143 Antworten · 186.481 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162

    Diese offene Halle im Lanna/Shan Stil steht ebenfalls am JJ Market. Das "JJ" ist angelehnt an Jatujak, steht aber hier für "Jing Jai".


    Die Bauweise verwendet traditionelle Materialien und ist an Sakralarchitektur anglehnt.


    Die relativ kleinen Terracotta Ziegel erfordern eine Menge Dachlatten. Unbehandelt werden die Ziegel leider schnell schwarz.


    Nebenan steht ein weiteres Tempel-artiges Gebäude, dass als Versammlungsort genutzt wird.


    Die Außenwände sind unverputzt. Leider haben sie nicht gerade die schönsten Baumstämme als Träger ausgesucht.


    Das selbe Gebäude von innen.


    Die Lüftung ist einfach und dekorativ.


    Eine hübsche Phallus Sammlung auf dem JJ Market. Welche Bedeutung sie hat ist mir schleierhaft; vielleicht sollte sie mehr weibliche Kundschaft anziehen?


    Ein angenehmer Platz für eine Verschnaufpause nach einem Shopping Trip durch den JJ Market.
    Die meisten der Läden sind -wie gesagt- inzwischen Pubs und Restaurants gewichen.

    Cheers, X-pat

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Hey X-Pat, bin soeben zurück in BKK. Du, wird Richtung Mai Rim ein Shopping Mall gebaut? Ist ja eine große Baustelle dort.

  4. #163
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Du meinst wahrscheinlich Mae Rim. Dort werden meines Wissens nach gerade keine Kaufhäuser gebaut. Derzeit im Bau befinden sich ein größerer Shopping-Komplex der Mall Group an der San Kampaeng Rd. mit dem klangvollen Namen Promenada Chiang Mai, sowie gleich zwei neue Shopping Plazas in Sansai an der Rd. 1001. Südlich von Don Chan in Saraphi soll angeblich auch gerade etwas von der Central Gruppe hochgezogen werden; letzteres habe ich aber noch nicht mit eigenen Augen gesehen. Das lang erwartete Promenada soll nach einer Verzögerung von mehr als zwei Jahren im Dezember 2012 seine Tore öffnen. Ich glaube allerdings erst daran, wenn ich selbst die Glastüren aufdrücken kann. Falls der Baufortschritt ähnlich langsam ist wie deren Webseite, dann kann es noch dauern. Hier sind ein paar Renderings aus der Hochglanzbroschüre:









    Cheers, X-pat

  5. #164
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    ja genau, das meinte ich! Habe den Ort falsch gesehen, resp. nach X abbiegen dann einfach Mae Rim gesehen. Chiang Mai, so wie es mir den Eindruck macht, ist schon einbischen eine Bonzen Stadt - nicht? Hammer Häuser, geiler Service (besser als in BKK) und so wie es aussieht gehen die Kids schnell mit dem Flieger nach BKK zum shoppen oder Party machen und fliegen dann wieder nach Chiang Mai. Lustig war auch "Richi Rich Village" hahaha

    Wohnen in Chiang Mai könnte ich mir durchaus auch noch vorstellen. Aber ja, BKK ist auch ganz geil

  6. #165
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Also, als "Bonzenstadt" würde ich Chiang Mai bestimmt nicht bezeichnen. Einer Statistik zufolge, die mittlerweile einige Jahre alt ist, liegt das durchschnittliche Haushaltseinkommen hier bei weniger als der Hälfte der Bangkoker. Außerdem ist die Gegend ähnlich strukturschwach wie andere ländliche Gebiete in Thailand, d.h. Landwirtschaft, Tourismus und Cottage Industrien machen immer noch die Haupteinkommensquellen aus. Die Locals in CNX legen allerdings mehr Wert auf Äußerlichkeiten als in anderen Gegenden Thailands. Sie verwenden daher mehr Geld auf Kleidung und putzen auch ihre Häuser überdurchschnittlich heraus, so dass man den Eindruck gewinnen kann, in Chiang Mai herrsche großer Wohlstand. Das ist aber meist nur Fassade. Auch hier gibt es eine kleine (< 5%) Oberschicht, eine dünne städtische Mittelschicht, of Zugewanderte, und eine sehr breite Unterschicht.

    Diese Richy Rich Moo Baans sind halt der typische Thai Mittelklasse Traum; in so eine Siedlung würde ich schon des Namens wegen nicht einziehen; das ist mehr als peinlich. Aber die Sino-Thais lieben eben falsche dorischen Säulen und aufwändige Chromtore.

    Cheers, X-pat

  7. #166
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Ach so. Okey. Der Bentley, welcher vor dem Flughafen stand war aber geil. War nicht gestern Abhasit in Chiang Mai?

  8. #167
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Die San Kamphaeng Hot Springs waren dieses Wochenende unser Ziel. Eigentlich liegen die heißen Quellen nicht in San Kamphaeng, sondern in dem weiter östlich gelegenen Amphur Mae On. Sie bestehen aus zwei eindrucksvollen Geysiren, die kochendes (über 100 °C heißes) Wasser ca. 8-10 m in die Höhe sprühen, sowie aus mehreren kleineren Erdquellen. Um diese Geysire herum ist eine Anlage für touristische Zwecke gebaut. Das austretende Wasser fließt in einem kleinen gewundenen Kanal durch eine Parkanlage, die zum Picknick einlädt. Neben den üblichen Kiosken und Essensständen werden Mineralbäder und Fußmassage angeboten. In den Auffangbecken neben den Geyisren kann man rohe Eier kochen, die überall im Park zum Verkauf angeboten werden. Der Eintritt beträgt moderate 40 THB für Erwachsene und 20 THB für Kinder; erfreulicherweise gibt es keinen Farang Zuschlag. Man erreicht die Hot Springs am besten über die Rd. 1317 über eine der beiden San Kamphaeng Straßen. Die Fahrt führt ca. 35 km aus Chiang Mai heraus durch das malerische Mae On Tal. Man kann die Hot Springs auch von Doi Saket aus über verzweigte Feldstraßen erreichen. Leider bekam ich bei dem bewölkten Himmel gestern keinen GPS Lock, so dass wir die 1317 Route nehmen mussten.


    Das Wochenende lassen wir meist etwas ruhiger auf dem Balkon angehen nachdem wir von der Sonne geweckt wurden.


    Das ist oft mit einem Balkon Frühstück verbunden.


    Typische Chiang Mai Landschaft gleich hinter San Kamphaeng.


    Technisch sind wir noch im Chiang Mai Tal. Der Blick Richtung Stadt wird allerdings durch eine vorgelagerte Hügelkette unterbrochen.


    Ca. 1 km vor den Hot Springs stoßen wir auf dieses neu erbaute Resort. Die Farbe ist noch frisch. Schön geworden.


    Eingang zu den Hot Springs hinter dem Parkplatz.


    Das soll wohl ein Eierbrunnen sein. Sehr fantasievoll.


    Baan Pak wurde hier schlicht mit "House" übersetzt. Wohl dem der Thai lesen kann. "Drink & Egg" ist auch nicht schlecht.


    Gestern war viel Betrieb. Hunderte von Beinen baumeln im ca. 60 °C heißen "Mineral Watercourse".


    Dem schwefelhaltigen Wasser werden heilende Kräfte zugeschrieben.

  9. #168
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162

    Die Quellen sind am oberen Ende des Geländes.


    Die Fontänen sind offenbar künstlich verschönert, aber trotzdem recht eindrucksvoll.


    Thailändischer Stil: ein freundlicher Gefahrenhinweis statt einer Absperrung.


    Die Steine an der Basis des Geysirs sind mit Schwefel überzogen. Den Schwefel kann man auch deutlich in Form von H2S riechen.


    Rezeptvorschläge vom Forest Department.


    Die Eierkocherei findet in diesen Auffangbecken statt. Passt gut mit dem Schwefelwasserstoff Geruch zusammen.


    Das Wasser ist kristallklar und kochend heiß.


    Auf der anderen Seite liegt ein Mineralbecken zum Schwimmen für Kinder.


    Das Becken ist ca. 60 cm tief und die Wassertemperatur ist Badewannen-gemäß.

    Cheers, X-pat

  10. #169
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Gestern war ich mal wieder mit der Chiang Mai Wandergruppe unterwegs. Das Ziel war dieses Mal der Ob Khan Nationalpark, der westlich von Chiang Mai hinter dem Doi Suthep / Doi Pui Massiv liegt. Hauptattraktion des Parks ist eine Klamm durch die sich ein kleiner schnell fließender Fluss zieht. Unser Weg verlief parallel zum Flusslauf bis zu einem Punkt an dem der Fluss sich in kleineren Pools sammelt, wo wir Rast einlegten. Das Terrain ist mittelschwer mit vielen Hindernissen und vielen kleineren Auf- und Abstiegen, so dass man auch bei gemäßigtem Tempo ganz gut trainiert. Der gesamte Trek dauerte ca. 3.5 Std. Den Ob Khan Nationalpark erreicht man am besten über die Kanalstraße (Rd. 121), die man kurz hinter Nam Phrae Richtung Nordwesten verlässt. Von dort sind es ca. 15 km Autofahrt in die Berge bis zum Eingang des Nationalparks. Der Park ist erfreulicherweise gebührenfrei. Fahrer müssen sich an der Schranke registrieren.


    Eingang


    Unsere Gruppe.


    Die ersten hundert Meter gibt sich das Flüsschen noch zahm.


    Danach ging es ein wenig bergauf.


    Der offizielle Weg des Forst Departments.


    Es war bewölkt, aber heiss und feucht.


    Man kann es schlecht erkennen, aber hier geht es 20m in die Tiefe.


    Der Fluss wäre sicher schön zum Kanufahren. Leider etwas abgelegen. Es führt keine Straße dorthin.


    Das Forest Department hat auf dem Weg einige Hinweise auf die Pflanzenwelt angebracht.


    Blick stromaufwärts nach Nordwesten.

  11. #170
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162

    Die "Klamm" im Ob Khan Nationalpark (c) CM Hiking Group.


    Das Flüsschen gurgelt und blubbert an dieser Stelle.


    Blick auf den Anfang der Schlucht.


    An dieser Stelle ist der Fluss nur wenige Meter breit.


    Seltsame runde Formation im Fels.


    Nachdem der "offizielle" Weg endete setzten wir die Wanderung auf einem kleinen Pfad fort.


    Gelegentlich gab es Bambusstauden zu durchqueren...


    ...oder Baumstämme und marode Brücken zu überwinden.


    An diesem Punkt legten wir eine Rast ein.


    Das Haus des Forest Departments am Ausgangspunkt.

    Falls jemand an dieser Wanderung interessiert ist, sende ich gerne die GPS Tracking Daten (KML Format).

    Cheers, X-pat

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 12:58
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.12, 16:25
  3. wo leben Chiang Mai oder Pattaya
    Von baerli444 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 20.06.10, 17:05
  4. Leben in Chiang Rai
    Von Christian1969 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.09, 15:58
  5. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52