Seite 142 von 215 ErsteErste ... 4292132140141142143144152192 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.411 bis 1.420 von 2144

Leben in Chiang Mai

Erstellt von x-pat, 03.04.2012, 06:01 Uhr · 2.143 Antworten · 186.471 Aufrufe

  1. #1411
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.878
    also nicht deine Zielgruppe. ;)
    Gratuliere,
    muss Dir mal recht geben,denn meine Zielgruppe sind seltene Exemplare "Leute mit Humor".

  2.  
    Anzeige
  3. #1412
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    26.295
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Gratuliere,
    muss Dir mal recht geben,denn meine Zielgruppe sind seltene Exemplare "Leute mit Humor".
    Du meinst, Leute mit deinem Humor.
    Die sind doch mit den Dinos ausgestorben.

  4. #1413
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Der Putthamonthon Park an der westlichen Stadtgrenze von Bangkok ist meine temporäre Trainingsbasis. Der 400 Hektar große Park ist buddhistisch geprägt und daher ein Treffpunkt für religiöse Veranstaltungen. Er wird aber von den meisten Besuchern für Erholung und Sport genutzt. In der nordwestlichen Ecke des Parks gibt es einen ca. 6 km langen Singletrack Trail für Mountainbiking. Der Park bietet auch für Trials- und Rennradfahrer interessante Strecken.


    Die 16m hohe stehende Buddhastatue ist das Symbol des Parks.


    7:30 am Morgen ist eine glorreiche Zeit im Park.


    Um diese Zeit sind nur wenige Besucher unterwegs.


    Aus diesem Grund sieht man mehr Wildlife im Park, teilweise etwas gewöhnungsbedüftig.


    Überall im Park findet man exotische Pflanzen und Blüten. Die Schäden von dem Hochwasser im Jahr 2011 sind kaum mehr sichtbar.


    Hier beginnt der MTB Trail.


    Blühende Cassia fistula (golden rain) zeigen den Beginn der heißen Jahreszeit an.


    Der MTB Trail zieht sich durch flaches Gelände entlang der Wasserwege.


    Endlose schmale flache Windungen sind das charakteristische Merkmal dieses Trails.


    Ziel ist es mit maximaler Geschwindigkeit durch diese superengen Kurven zu fahren, so dass man möglichst wenig Energie durch Bremsen verliert. Das kann man hier hervorragend üben.

  5. #1414
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Heute war ein etwas unglücklicher Tag. Zuerst einen Platten auf dem Weg zum Park, da liegt ziemlich viel Dreck auf den Gehsteigen herum; das hatte ich jedoch in 10 min repariert. Danach nahm ich die Verfolgung eines Fatbikes auf. Diese Fatbike-Reifen haben endlose Traktion in den Kurven, aber der Fahrer ist gemütlich dadurch geeiert. Als ich gerade zum Überholsprint ansetzen wollte, blieb meine Pedale an einem kleinen Baumstumpf hängen. Der Rahmen rotierte um 180 Grad in die Schräglage und katapultierte mich auf den Trail. Dumm gelaufen. Nur 10 Minuten später rennt mir ein Eichhörnchen ins Fahrrad. Davon gibt es hier sehr viele. Ich machte eine Vollbremsung und zum Glück ist das Tierchen gegen den Reifen gelaufen und abgeprallt. Wäre nicht so gut ausgegangen, wenn das Eichhörnchen in die Speichen gesprungen wäre. Da hätte ich wirklich ein schlechtes Gewissen gehabt.


    Basking it in...


    Hier gibt es eine Auswahl zwischen Skinnyline und Sprung über den Graben.


    Knorriger als diese Stelle wird es auf dem Trail nicht. Da kann man auch mit einem normalen Hardtail drüber rollen.


    Kleine Pause in einem der Pavillons.


    Die normalerweise sehr scheuen Wasservögel haben sich an die Besucher gewöhnt.


    Von denen habe ich auch mindestens ein halbes Dutzend im Park gesehen.


    Die blühenden Cassia javanica haben die Landschaft in ein Blütenfeld verwandelt. Wenn ein Wind geht, schneit es in Pink.


    Kleine Sprungschanzen erhöhen den Fun-Faktor.


    Es gibt insgesamt 6 oder 7 dieser Sprünge. Letztes Jahr habe ich nur zwei gezählt.


    Der Trail verläuft zum Teil am nördlichen Begrenzungsgraben des Parks.

    Cheers, X-pat

  6. #1415
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Am Wochenende besuchten wir die Thailand Bike & Vehicle Expo im Impact Arena Messezentrum. Die Ausstellung ging über 4 Tage zeitgleich mit einer Tourismus- und einer Gastronomiemesse (Coffe, Icecream & Bakery).


    Ich hatte die Gelegenheit dieses Fatbike einmal auszuprobieren. Die Reifen verleihen dem Fahhrad endlose Traktion, so dass ich auch auf dem polierten Betonboden der Halle in engen Kurven nicht ins Rutschen kam.


    Fatbikes in Kindergrößen, ebenfalls unter dem SPX Namen. Der Hersteller ist vermutlich LA Bicycles, denn ich habe an den Bikes die selben billigen Komponenten gesehen, die LA verwendet.


    Hier die "Pink Lady" Spezialausführung.


    Das ist wahrscheinlich das Trek Superfly Modell, ein ultraleichtes Cross-Country Bike.


    Bei diesem Modell von La Pierre sehe ich ein Designproblem, denn das kurze Sitzrohr lässt nur wenig Versenkung der Sattelstange zu.


    Klappräder und Kinderfahrräder sind beliebt.


    Die Anzahl der Stände lag weit unter den angestrebten 120; eher um die 60. Viele boten Zubehör und Kleidung an.


    Everything on sale!


    Eine der wenigen interessanten Stände stellte das neue Airwheel Produkt aus, eine Art Einrad mit Elektroantrieb. Nur für Geübte.

    Insgesamt war die Show enttäuschend aufgrund der kleinen Anzahl der Aussteller. Es waren kaum Bikes im oberen Preissegment zu sehen; wahrscheinlich hat ein großer Fahrradhändler mehr im Showroom stehen als hier auf der Messe zu sehen war. Zum Glück gab es leckere Croissants und Eiskrem auf der benachbarten Show.

    Cheers, X-pat

  7. #1416
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Ein kompletter Fail heute! Etwa 2 Std. nach einem Gewitter machte ich mich Richtung Park auf. Zu meiner Überraschung hatte die Regenschauer meinen XC Trail in einen Morast verwandelt. Es war sehr rutschig, was eigentlich ganz lustig war, aber nach 2 min hatte sich soviel Schlamm auf den Reifen und dem Antrieb angesammelt, dass die Räder einfach steckenblieben. Ich entfernte den Schlamm mit den Händen aber nach weiteren 2 min war es das gleiche Spiel. Der Trail war unbefahrbar.

    Nach kurzer Reinigung meines Bikes in einem Tümpel, beschloss ich zu den Treppen des Parks zu fahren um dort ein paar Trials Manöver zu üben. Dabei zersplitterte ich meine GoPro Halterung mit meinem Knie in zwei Teile. Ist zwar besser als umgekehrt, aber trotzdem nicht so toll. Auf dem Rückweg gab es dann noch einen Plattfuß als Zugabe. Ich versuchte den Schlauch zu flicken, aber der war hinüber. Grimmige Gedanken an schlauchlose Felgen kamen auf.

    Cheers, X-pat

  8. #1417
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    21.692
    Ich hab einfach die Fenster zugemacht. Ging auch.

  9. #1418
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.162
    Ich war böse und musste bestraft werden. Zu diesem Zweck fuhren wir zu der Folterkammer einer versierten Knochendehnerin nach Ang Thong.


    Das Schulterquetschen war noch recht harmlos.


    Alle Gelenke wurden in ungewöhnliche Positionen verdreht.


    Nach den Dehnungsübungen ein angenehmerer Programmpunkt: Mittagessen im zentralthailändischen Stil.


    Anschließend Kulturprogramm: wir fuhren zum Wat Intha Phra Mun in Pa Thong.


    Dieser liegende Buddha erinnert an eine ähnliche Statue in Ayutthaya. Die Figur war einst von einer Halle überdacht, die vor langer Zeit einstürzte.


    Der Eindruck täuscht nicht, denn dieser Tempel wurde am Beginn Ayutthaya Periode erbaut.


    Heute befinden sich dort gepflegte Parkanlagen auf dem weitläufigen Tempelgelände.


    Jacey beim Meditieren: die Erleuchtung ist nahe.


    Der imposante Viharn ist drei Stockwerke hoch, bzw. vier, denn das mittlere Stockwerk hat doppelte Höhe.


    Das Innere des Viharns.


    Kontemporäre Wandmalereien zieren die Wände.


    Bei den realistischen Darstellungen handelt es sich um Förderer des Tempels aus der Umgegend.


    Josie klettert in einer alten Scheune...


    ... und erforscht die Landschaft.

    Cheers, X-pat

  10. #1419
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.546
    Schön, mal ohne Fahrrad und mit Verwandtschaft

  11. #1420
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    ... Fahrrad ...
    Ich vermute, x-pat überlegt gerade, ob er Dich wegen dieser Beleidigung seines Turbo-Boosters mit 2 Rädern sperren soll oder nur verwarnen.

    "Fahrrad" ??? Also wirklich!! Zu einem Ferrari oder Lamborghini sagt man doch auch nicht einfach "Auto".

    Du solltest Dich schnellstens entschuldigen, solange es noch geht!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 12:58
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.12, 16:25
  3. wo leben Chiang Mai oder Pattaya
    Von baerli444 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 20.06.10, 17:05
  4. Leben in Chiang Rai
    Von Christian1969 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.09, 15:58
  5. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52