Seite 112 von 211 ErsteErste ... 1262102110111112113114122162 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.111 bis 1.120 von 2107

Leben in Chiang Mai

Erstellt von x-pat, 03.04.2012, 06:01 Uhr · 2.106 Antworten · 180.898 Aufrufe

  1. #1111
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.778
    Ist das ne Ingwerblüte ? da " Am Wegesrand "

    Die Schlange kann ich in dieser Auflösung leider nicht mehr bestimmen.
    Ursächlich ist meist das Wetter. Der Asphalt ist Abends noch warm.
    Wenn es dann noch regnet kriechen viele nachtaktive Schlangen auf die Straßen.
    In " Herperkreisen" hat sich auch der Name "Elaphe keilriemi" geprägt weil man auf abendlichen Suchfahrten in Schrittgeschwindigkeit auch öfter anhält & aussteigt um dann gerissene Keilriemen zu begutachten.

  2.  
    Anzeige
  3. #1112
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Ist das ne Ingwerblüte ? da " Am Wegesrand "
    Ja, das sah fast danach aus.

    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    In " Herperkreisen" hat sich auch der Name "Elaphe keilriemi" geprägt weil man auf abendlichen Suchfahrten in Schrittgeschwindigkeit auch öfter anhält & aussteigt um dann gerissene Keilriemen zu begutachten.
    Habe auch schon oft für Keilriemen und Schläuche gebremst.

    Cheers, X-pat

  4. #1113
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159


    Meine Tochter hatte kürzlich Geburtstag. Was hat sie sich gewünscht? Ein Mountainbike. Hat sie bekommen. Ob ich damit etwas zu tun habe? Ach was, wie kommt ihr denn darauf?

    Cheers, X-pat

  5. #1114
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.656
    erinnert ein wenig an einen verbissenen Rechtsanwalt, der glaubt die Gesamtausgabe "Deutsches Recht" als Geschenk zum Geburtstag des minderjährigen Sohnes wäre eine Riesenfreude

  6. #1115
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    erinnert ein wenig an einen verbissenen Rechtsanwalt, der glaubt die Gesamtausgabe "Deutsches Recht" als Geschenk zum Geburtstag des minderjährigen Sohnes wäre eine Riesenfreude
    Iwo, hat sie sich wirklich gewünscht. Zum einen mag sie ihr altes Fahrrad nicht mehr, denn das ist rosa und sie ist mittlerweise der Rosaphase entwachsen. Zum anderen wollte sie mit ihrer Schwester gleichziehen, die bereits ein Mountainbike hat. Ich werde dann mit den Mädels demnächst Brems- und Kurvenmanöver üben. Das ist doch viel spannender als "Teutsches Recht".

    Cheers, X-pat

  7. #1116
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    7.400

    Red face

    Hast du die beiden Mädels denn mittlerweile kommunikationstechnisch nach- und ausgerüstet. Die letzten Geräte hatten sie doch versenkt.

  8. #1117
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Ja, ist nachgerüstet; sie sind beide kommunikationstechnisch auf dem neusten Stand. Ich bin mir allerdings noch nicht sicher, ob das eine gute Idee war. Die Zeit die man mit Telefonfummeln verbringt könnte man ja auch anders füllen. Ich habe meinen ersten Taschenrechner mit 12 Jahren bekommen... da können die zwei nur müde lächeln. Sind halt andere Zeiten heute.

    Cheers, X-pat

  9. #1118
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Es ist soweit. Das Yi Peng Festival in Chiang Mai hat begonnen. Es gibt viel zu tun. Gefühlte 30 Millionen Feuerwerkskörper und Himmelslaternen wollen zu Staub und Asche verwandelt werden, Miss-Wahlen wollen abgehalten werden, und tausende von Whiskeyflaschen erwarten ihre bevorstehende Leerung. Da wir in ca. 500m Entfernung des Bezirksamtsplatzes wohnen, bemerken wir den Beginn des Yi Peng Festivals in den Mittagsstunden, wenn die gerade aufgebauten Lautsprechertürme getestet werden. Der Testvorgang zieht sich bis in die Abendstunden und geht so nahtlos in das Fest über.



    Von 6:00 abends bis 12:00 nachts wird dann richtig gewummert. Da die Chiang Maier eine einzelne Geräuschquelle scheinbar als langweilig empfinden, gibt es deren mindestens drei, zum Beispiel zwei mit "Schoaßmusi" und einen Nonstop-Plapperer. Je nachdem in welcher Ecke des Festplatzes man sich befindet kann man dann unterschiedliche Versionen der Kakophonie genießen mit jeweils einer dominanten Geräuschquelle. Die Lautstärke reicht aus, um die Wohngegend in 1km Radius zu beschallen.

    Neben Schoaßmusi gab es gestern abend Bezirksmisswahlen. Der Uneingeweihte muss dazu wissen, dass Miss-Wahlen in Chiang Mai auf jedem Level stattfinden, also Miss-Amphur, Miss-Tambon, Miss-Moo-Baan, Miss-Mc-Donalds, und wer weiss was sonst noch. Statistisch hat wahrscheinlich jede dritte Frau in Chiang Mai schon mal einen Miss-Titel gewonnen. Die meisten Misswahlen finden im Lanna-Format statt. Das heisst, die Mädels marschieren kerzengerade in traditioneller Kleidung eine Bühne ab. Dabei tragen sie ein gefrorenes Lächeln und soviel Makeup, dass praktische jede persönliche individuelle Note ausgelöscht wird. Wie die Jury dabei zu einem Ergebnis kommt wird für mich immer ein Rätsel bleiben.

    Cheers, X-pat

  10. #1119
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    21.024
    Loy Krathong, oder wie sprenge ich am Besten eine Tankstelle in die Luft . Heute abend aufgenommen, war der letzte Ballon, der losflog. Gleich daneben die Tanks mit LPG....der Security Heini hat extra noch beim Starten mitgeholfen. Buddha hat sich gerade im Grab umgedreht .


  11. #1120
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.159
    Da wir gerade von Schoaßmusi reden, letzte Woche war ich mit der ganzen Familie auf einem Yinglee Konzert. Wie ist das passiert? Tja, Mama und Mädels hatten Yinglee Youtube Videos geschaut und kurzerhand Konzertkarten gekauft. Ich hatte keine Wahl. Also gut, sie haben mich vorher gefragt und ich hätte mich mit einem dringenden Meeting herausreden können. Wer -wie ich- Yinglee nicht kennt, dass ist ein relativ neues Sternchen am Thai Pophimmel, die mit "Your Heart For My Number" vor kurzem eine Nummer 1 in Thailand gelandet hat.

    Wir erreichten den Konzertplatz relativ früh am Abend und bekamen Sitzplätze in den vorderen Reihen, gleich vor den Lautsprechertürmen. Höchststrafe sozusagen. Leider haben wir uns den größeren Teil der Chiang Maier Vorgruppe anhören müssen, was eine ziemlich grobe Beleidigung für mein empfindliches Musikergehör war. Natürlich sind die Geschmäcker verschieden, aber mit Musik verhält es sich so ähnlich wie mit Möbeln. Da gibt es einen Qualitätsaspekt, den man unabhängig von Genre und Stil beurteilen kann. Die Vorgruppe lag weit unter IKEA Niveau.

    Als Yinglee dann endlich auf die Bühne kam gab es ein gewisses Aufatmen. Wenigstens kann sie sich professionelle Musiker leisten. Mama und Mädels waren von der Vorgruppe ebenso wenig begeistert, und die Yinglee Darbietung war auch nicht wirklich das was die Videoclips erhoffen ließen. Glücklicherweise spielte sie ihre populärsten Songs zuerst, so dass nach 30 min alles Interessante gelaufen war und wir den Heimweg antreten konnten. Das war in den letzten 10 Jahren mein einziges Thaipopkonzert, und der Bedarf ist nun für weitere 10 Jahre gedeckt.


    Vorgruppe


    Yinglee


    Yinglee


    Essensstände am Konzertplatz

    Cheers, X-pat

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 12:58
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.12, 16:25
  3. wo leben Chiang Mai oder Pattaya
    Von baerli444 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 20.06.10, 17:05
  4. Leben in Chiang Rai
    Von Christian1969 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.09, 15:58
  5. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52