Seite 107 von 220 ErsteErste ... 75797105106107108109117157207 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.061 bis 1.070 von 2194

Leben in Chiang Mai

Erstellt von x-pat, 03.04.2012, 06:01 Uhr · 2.193 Antworten · 202.703 Aufrufe

  1. #1061
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.958
    Sag mal x-pat, hast du da keine Angst vor Giftschlangen in dem ganzen Gestrüp und das auch noch mit kurzen Hosen ??

    Wenn ich die herrlich grüne Natur in deinem letzten Video und den ganzen tollen Bildern so betrachte krieg ich gerade wieder mal richtig Lust meinen nächsten Urlaub in CNX und drumrum zu verbringen.

    resci

  2.  
    Anzeige
  3. #1062
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Ja ich freue mich auch jedesmal ueber diese Abenteuergeschichten aus dem wilden Thailand,ist fast so wie bei Karl May.
    Der hatte blos damals leider noch keine Vid Cam dabei.
    Die Bildreportagen von @resci aus Samui natuerlich 1.Sahne,vermisse ich schon lange.

  4. #1063
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Die Bildreportagen von @resci aus Samui natuerlich 1.Sahne,vermisse ich schon lange.
    Ich auch. Die Landschaftsbilder von x-pat könnten auch aus dem Schwarzwald stammen.....

  5. #1064
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von resci Beitrag anzeigen
    Sag mal x-pat, hast du da keine Angst vor Giftschlangen in dem ganzen Gestrüp und das auch noch mit kurzen Hosen ??
    Naja, sagen wir lieber Respekt. Ich weiß, dass sie da sind und ich weiß, dass ich sie normalerweise nicht sehe. Wir verlassen uns darauf, dass Schlangen normalerweise kein Interesse daran haben, einen Mountainbiker anzugreifen und sich lieber aus dem Staub machen. Beim Durchstreifen von Gebüsch und hohem Gras sollte man natürlich die Augen aufhalten.

    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Ich auch. Die Landschaftsbilder von x-pat könnten auch aus dem Schwarzwald stammen.....
    Erst so ab 1000 m Höhe. Für uns ist das ja etwas besonderes. Bananen und Palmen sieht man schließlich jeden Tag.

    Cheers, X-pat

  6. #1065
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Am Wochenende besuchten wir die National Science and Technology Fair 2014, die zur Zeit (noch bis zum 28.) in Chiang Mai stattfindet. Ausstellungsort war das (relativ) neue Kongresszentrum im Nordwesten von Chiang Mai. Der Eintritt war frei und die Ausstellung war am Sonntag sehr gut besucht.


    Chiang Mai Convention and Exhibition Centre


    Am Eingangsbereich wird man von einem langhalsigen pflanzenfressendem Dinosaurier begrüßt


    Irgendwie schaffen es die Thais, Wissenschaft und Unterhaltung zusammenzubringen. Dies hier sah eher nach einer Quzishow aus.


    Hier sehen wir den deutschen Pavillon, gesponsort vom Goethe Institut.


    Ein Quadcopter (Consumer Edition) schwebt durch die Halle.


    Im deutschen Pavillon gab es geometrische Puzzles, optische Tricks, und mathematische Spiele.


    Interaktive Architektur Demo per Ipad.


    Hier ging es um Wasserfiltration. Die Kinder durften Kalk- und Magnesiumgehalt testen.


    Im Maschinenraum der Enterprise...


    Optisches Spiel mit Achsensymmetrie.


    Bei der Sternwarte gab es ein paar Teleskope zu sehen.


    Nicht gerade Billigmodelle.


    EGAT stellte ein Minikraftwerk aus. Mit vielen bunten Schaltern. Klasse.


    Die Informationen waren (leider) vorwiegend einsprachig.

    Wir verbrachten insgesamt 3.5 Stunden auf der Ausstellung wobei wir nicht alles sehen konnten. Positiv waren zahlreiche interaktive Exponate, die es vor allen den Kindern ermöglichte die Dinge spielerisch zu erkunden. Thematisch ist die Ausstellung ein ziemlicher Misch-Masch ohne klare Linie, was aber nicht unbedingt negativ ist, denn es ist für jeden etwas dabei. Es ist begrüßenswert, dass solche Ausstellungen nun auch außerhalb Bangkoks stattfinden. Wir hoffen auf weitere in der Zukunft.

    Cheers, X-pat

  7. #1066
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Auf der Ausstellung gab es neben Laserpointer Stiften, Geheimtinte und Glibber in der Dose auch Experimentierkästen zu kaufen. Ich habe ich einen Elektronik-Experimentierkasten für unsere Kinder gekauft zum Preis von 1070 THB.


    Wie man an dem blumig-beknackten Englisch unschwer erkennen kann, ist die Packung "made in Asia". Der Inhalt ist allerdings qualitativ hochwertig. Schaltungen können mit Bausteinen einfach zusammengesteckt werden.


    Die größeren Teile sind ICs. Man kann damit etwa ein Dutzend verschiedene Schaltungen bauen (plus Variationen), wie zum Beispiel einen Ventilator, eine Sirene mit Licht, ein UKW Radio, einen fliegenden Propellor, usw.


    Die Teile werden auf eine Plastikplatte mit Stiften gesteckt. Die Anleitung ist in (fehlerfreiem!) Englisch.


    Radio-Schaltung. Wie man sieht ist das nicht besonders anspruchsvoll. Gerade richtig für Grundschüler, um die Grundlagen von elektrischen Schaltkreisen zu erlernen/verstehen.

    Cheers, X-pat

  8. #1067
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Vier Fahrer radelten an einem uncharakteristisch kühlen und trockenen Samstag Morgen die Straße zum Doi Suthep Tempel hoch. Ziel der Eskursion war es eine Verbindung zwischen dem Tempel und Gee House Trail zu finden. Wir hielten an der Nationalparkherberge hinter dem Tempel und folgten dem Pfad nach Norden. Auf einem sich durch den dichten Dschungel windenden Singletrack ging es zunächst Richtung Sao Yoi Wasserfall. Danach stieg der Pfad nach Nordwesten an und endete einige Kilometer später an der 5-way Junction auf 1150m Höhe. Von dort fuhren wir durch die Lychee Plantagen talabwärts und trafen nach einigen Kilometern -und einer Reifenpanne- auf den unscheinbaren Anfang des Gee House Downhill trails. Die Strecke beginnt recht wild mit wurzelübersäten steilen Passagen, Stufen, Furchen, und generell schwierigem Gelände. Danach flacht der Pfad ab und wird zu einem Flowtrail der höhere Geschwindigkeiten zulässt. Als wir auf die Kaskaden stießen sahen wir bereits das Kongresszentrum im Tal, und nach einigen weiteren Kilometern Abfahrt erreichten wir das Tal.


    Startpunkt hinter dem Wat Doi Suthep.


    Die Unterkünfte im Nationalpark.


    Auf dem Verbindungstrail.


    Aufgrund der zahllosen umgefallenen Baumstämme habe ich ihn Holzfäller Trail getauft.


    Abfahrt durch die Plantagen.


    Reifenpanne.


    Die Navigation war einfacher als erwartet. Wir verliefen uns nur zwei mal.


    Golden Orb Spider auf dem Gee House Trail.


    Von den Kaskaden kann man ins Tal blicken.


    Blüte am Wegesrand.


    An den Kaskaden.


    Käfer mit zweifarbig irisierendem Panzer.

    Cheers, X-pat

  9. #1068
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Ein Artikel über Fahrradfahren in Chiang Mai aus dem "Chiang Mai Tourist Guide":




    Cheers, X-pat

  10. #1069
    Avatar von martin123

    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    2
    HI Zusammen,

    ich weiss nicht, ob ich das jetzt richtig mache, da ich zwar schon über ein Jahr hier angemeldet bin, aber das mein erster Beitrag ist.
    Ich werden von Mitte November bis ca. MItte März in Chiang Mai leben. Deshalb suche ich für die Zeit noch eine Unterkunft. Gerne würde ich mir ein Häuschen mieten oder ein nettes Appartement mit mindestens 2 Zimmern, lieber aber ein freistehendes Häuschen.
    Wichtig ist auch ein schnelles Internet für mich, da ich mit meinem Laptop arbeite.
    Ich war zwar schon einige Male in Chiang Mai, habe aber bisher keinen Kontakt zu deutschsprechenden Mitbürgern gehabt. So dass ich auch diesbezüglich an KOntakten interessiert bin. Es wäre schön, wenn sich daraus eine gute Bekanntschaft oder sogar Freundschaft entwickeln würde.

    So, jetzt bin ich mal auf Euere Antworten gespannt.

    Viele Grüsse

    Martin

  11. #1070
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Chiang Mai hat viele Moo Baans mit Leerstand und Häuschen zu vermieten, in allen Lagen und Preisklassen. Generell vermieten die Eigentümer aber nicht gerne für eine so kurze Zeit. Da müsstes du wahrscheinlich ein wenig herumsuchen. Die Alternative wäre ein Condo/Serviced Apartment in Stadtnähe. Die haben oft ein Restaurant, Coffee Shop, Wäscherei, etc. und vermieten für kurze Perioden.

    Wenn du Lust auf Fahrradfahren/Wandern/Klettern/Outdoorsport hast können wir gerne mal was unternehmen.

    Cheers, X-pat

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.12.15, 12:58
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.12, 16:25
  3. wo leben Chiang Mai oder Pattaya
    Von baerli444 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 20.06.10, 17:05
  4. Leben in Chiang Rai
    Von Christian1969 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.09, 15:58
  5. Mein Leben noch mal leben ...
    Von MichaelNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.05, 10:52