Seite 9 von 58 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 577

Leben in Bangkok

Erstellt von MadMac, 25.04.2014, 17:46 Uhr · 576 Antworten · 49.273 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    26.551
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Its really awful this year
    Als wir letztes Jahr noch miteinander telefoniert hatten, war es genau so heiss.
    .

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.291
    grad mit thai freunden gekocht... schräge sache, alle älter und jeder versuchte eine art präsentation aus dem kochen zu machen (ist wohl eine art tradition)

    dann gegen 10:30 nach hause... zuerst ein wenig unsicher, aber am ende super entspannt... fast keine autos, kein militär, keine polizei (rama IV und kleinere straßen)

  4. #83
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.049
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ich hasse schwarze Ledersitze. Autothermometer hat heute 39C angezeigt. Das war nach dem Durchlueften und Aircon. Am Waermsten soll es in Mae Hong Son sein.
    Keine Sitzkühlung?

  5. #84
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von nakmuay Beitrag anzeigen
    .....
    dann gegen 10:30 nach hause... zuerst ein wenig unsicher, aber am ende super entspannt... fast keine autos, kein militär, keine polizei (rama IV und kleinere straßen)
    Dein Bericht wird ja hoffentlich bei den Leuten, die noch nie einen Putsch erlebt haben, für ein wenig Beruhigung sorgen.

    Mein erster Thailandbesuch war zum Jahreswechsel 1976-77. Damals gab es kurz zuvor auch einen Putsch und eine Ausgangssperre.

    Die Lage damals und die Generäle von heute sind aber nicht vergleichbar. 1976 und in den Jahren zuvor und danach wurden alle PMs durch einen Putsch ins Amt gebracht.

    Das Jahr 1992 brachte die Wende. Militärs vom Schlage Suchindas hatten ausgedient. Seit dem gibt es eine starke Volksbeteiligung an der Politik und die Auseinandersetzungen werden durch mehr oder weniger Volksbeteiligung ausgetragen, die es zuvor nicht gab.

  6. #85
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.041
    Kurzreisebericht fuer alle Daheimgebliebenen.

    Wir sind Montag mit dem Auto in die Metropolis gefahren. Auf dem Weg (Richtung Bangkok) gab es 6 besetzte Kontrollen, davon 2 vom Militaer, der Rest Polizei, plus 3 Unbesetzte (auf dem Rueckweg heute alle unbesetzt, da Regen ).

    In Bangkok hab ich einen gruenen Hummer auf der Sukhumvit gesehen, der im Stau stand. Das war die sichtbare Militaerpraesenz. Der Skytrain fuhr Dienstag leider nur bis 21:00, aber Taxi war kein Problem. Mittlerweile erledigt.

    Ansonsten ist das Leben zurueck zu absolut normal. Es gibt keine bunten Demos mehr und wichtiger, es gibt keine Gewalt mehr. An der Stelle kann ich dem "Putsch" nur Positives abgewinnen.

  7. #86
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Am 9.11.1938 gabs wohl auch keine Demos in Deutschland, ging alles seinen lauf

  8. #87
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.041
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Am 9.11.1938 gabs wohl auch keine Demos in Deutschland, ging alles seinen lauf
    Stell Dir mal vor, die haetten 6 Monate lang protestiert und dann ploetzlich aufgehoert. Verstehe Deinen Beitrag an der Stelle nicht. Aber egal.

  9. #88
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    ... es gibt keine Gewalt mehr. ...
    Gewalt wird in etwa so definiert:

    Eine Handlung, ein Vorgang oder das Herbeiführen einer Situation, die Menschen in einer Weise beeinflusst, verändert oder schädigt, die von diesen weder angestrebt noch erwünscht ist, und die dem allgemeinen Rechtsempfinden oder der tatsächlichen Gesetzeslage zuwiderlaufen.

    Ausgangssperren, Verhaftungen ohne Haftbefehl, Regieren ohne Legitimation, etc. fallen somit unter dem Begriff "Gewalt".

    Wenn Du statt dessen schreibst "es sind keine Kampfhandlungen und Militäraktionen zu sehen", dann hast Du wohl recht.

    Aber da eine Militärdiktatur schon per definitionem nur mit Gewalt möglich ist, gibt es noch immer Gewalt in Thailand, auch wenn man sie nicht sofort als solche erkennt.

  10. #89
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.041
    Sagen wir es einfach so, es werden keine Zivilisten oder Polizisten mehr auf offener Strasse erschossen oder in die Luft gesprengt. Das ist doch schon was. Die Definition von Gewalt ist an der Stelle wohl zweitrangig. Was zaehlt sind Resultate.

  11. #90
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    18.141
    Hausdurchsuchungen und Verhaftungen sowie Gerichtsverhandlungen ohne Verteidiger mit drakonischen Strafen, Zensur usw. alles Formen der Gewalt, klar die Mehrheit ist davon nicht betroffen, ohne Presse sogar nicht mal informiert darüber.

    Schön wenn man dann immerhin in Ruhe von A nach B fahren kann und sein privates Leben solange in Freiheit verbringen kann wie es der Obrigkeit gefällt.

    immer schön aufpassen das man nicht aneckt, ich glaub das nennt man Oportunismus oder einfach Desinterresse.

Seite 9 von 58 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein Leben in Bangkok ( und wie es dazu kam ) 2
    Von Hannah im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.12.15, 12:29
  2. Wohnen und Leben in Bangkok
    Von monkey im Forum Treffpunkt
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 30.07.11, 15:50
  3. Leben in Bangkok für 18.000 Baht?
    Von Stefan42 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.04.04, 16:31
  4. Leben in Bangkok
    Von thai norbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.05.03, 01:37
  5. Mein Leben in Bangkok ( und wie es dazu kam )
    Von Hannah im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.09.01, 23:54