Seite 44 von 58 ErsteErste ... 34424344454654 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 576

Leben in Bangkok

Erstellt von MadMac, 25.04.2014, 17:46 Uhr · 575 Antworten · 45.320 Aufrufe

  1. #431
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.799
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ... Es fühlt sich nach Leben an, ich mag das.


    So ist es.
    Singapore oder Kuala Lumpur fand ich hingegen ziemlich langweilig und steril.

  2.  
    Anzeige
  3. #432
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.867
    Ja ok, aber auf die Riesen-Löcher in den Bürgersteigen und das stinkende, schwarze Wasser in den Strassen nach einrm Regenguss kann ich verzichten... Dann doch lieber steril.

  4. #433
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.413
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ja ok, aber auf die Riesen-Löcher in den Bürgersteigen und das stinkende, schwarze Wasser in den Strassen nach einrm Regenguss kann ich verzichten... Dann doch lieber steril.
    ich nehme es so wie es kommt, Thailand wäre nicht Thailand ohne stinkendes Wasser und ohne Löcher in den Bürgersteigen, es wäre dann wie Deutschland nur mit anderem Wetter und Sonnecremepflicht.

  5. #434
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.867
    Es sei Dir unbenommen.

  6. #435
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Es müßte mehr Bäume u. a. Grün geben.
    mit ein Grund, warum die meisten Parks in Bangkok eingezäunt sind, und nachts über geschlossen werden,

    liegt daran,

    dass sofort eine Mafia begehbare Grundstücke in Besitz nimmt,
    und darauf einen "Markt" etabliert.
    Nach 1 Jahr haben sie ein gewisses Duldungsrecht, und können mit Glück eine Kompensation vom Eigentümer bekommen, der irgendwann sein Grundstück räumen möchte.

    Diese Kämpfe gibt es laufend in Bangkok,
    auf dem Weg sind sämtliche christlichen Friedhöfe verschwunden,
    und vieler Orts die Fusswege zu Bazaren umgestaltet worden.

    Wer als Ladenbesitzer nicht schnell genug einen Tisch vor seinem Laden, auf dem Bürgersteig aufstellte,
    dem wurde einer vor die Nase gesetzt, und Kunden der Zugang zum Ladengeschäft erschwert.

    Mit dieser illegalen Mafia wollte der General seinerzeit aufräumen,
    er war der erste, der sich das in den letzten 20 Jahren traute.

  7. #436
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.517
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Mit dieser illegalen Mafia wollte der General seinerzeit aufräumen, er war der erste, der sich das in den letzten 20 Jahren traute.
    und größtenteils versagte

  8. #437
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.548
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Es fühlt sich nach Leben an, ich mag das.

    Ganz genau, so ist es.

    Hier werden alle Sinne geweckt.

    So soll es sein.

    Wo keine TIEFEN sind gibt es auch keine HOEHEN.

    Amen

  9. #438
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.287
    es ist seit langem gewohnte, neutrale Normalität, die erst dann unbewusst auffällt, wenn man in einer anderen Großstadt nicht diese überreiche Fülle an Angeboten unzähliger Art schlaraffenlandartig gereicht bekommt.

  10. #439
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    es ist seit langem gewohnte, neutrale Normalität, die erst dann unbewusst auffällt, wenn man in einer anderen Großstadt nicht diese überreiche Fülle an Angeboten unzähliger Art schlaraffenlandartig von einer jungen Generation gereicht bekommt.
    oder eben in D A CH aufgrund des mangels an einer zahlenmässig vertretenden jungen Generation eben feststellt,
    dass vielerorts Angebote nicht gemacht werden können, weil einfach die Leute dafür fehlen,
    und weil Buchhalter das Land ruinieren, und junge Familien mit zuwenig Geld und Perspektiven ausgestattet haben.

    Wer in Deutschland als Vertreter der geburtenstarken Jahrgänge aufgewachsen ist,
    und in seiner Jugend diese reichhaltigkeit des gastronomischen Angebotes erleben konnte,
    der wird sich in Thailand schnell heimisch fühlen, da gerade Bangkok die logische Fortsetzung ist.

  11. #440
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.493
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Dann wäre Bangkok ein ganz gewöhnliches langweiliges Kaff, in dem spätestens um 11 der Bürgersteig hochgeklappt wird, wie in den meisten anderen Orten in Thailand auch. Wenn du diese Art von Ruhe suchst, dann solltest du dich fast überall in Thailand wohlfühlen.
    Sag mal, du wirst doch wohl nicht ernsthaft behaupten wollen, Bangkok verdanke sein Nachtleben den Malochern die vom Land zugezogen sind und um spaetestens 22h ins Bett gehen?

Seite 44 von 58 ErsteErste ... 34424344454654 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein Leben in Bangkok ( und wie es dazu kam ) 2
    Von Hannah im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.12.15, 12:29
  2. Wohnen und Leben in Bangkok
    Von monkey im Forum Treffpunkt
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 30.07.11, 15:50
  3. Leben in Bangkok für 18.000 Baht?
    Von Stefan42 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.04.04, 16:31
  4. Leben in Bangkok
    Von thai norbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.05.03, 01:37
  5. Mein Leben in Bangkok ( und wie es dazu kam )
    Von Hannah im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.09.01, 23:54