Seite 16 von 25 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 245

Laos. Meine 3. Heimat oder ein sicheres Leben in einem schoenen, sozialistischen Land

Erstellt von Otto-Nongkhai, 07.02.2013, 17:30 Uhr · 244 Antworten · 27.783 Aufrufe

  1. #151
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Die Laoten verstehen es Geld umzuleiten,sieht man ja an dem halbfertigen Anosauerli.
    Der Rest wird mit Drogen,Holz und Bestechungsgelder kassiert und dann sind ja da noch die reichen Viet und Chinesen,alles Antikapitalisten!
    Du meinst also, Dein Threadtitel war von vorausschauend ironisch gemeint?

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Hast es erkannt,es sollte eigentlich richtig heissen,"ein schweres Leben",aber daraus hat ein Mod dann "ein sicheres" gemacht

    Uebrigends das Abenteuer reizt mich und wartet mal wenn mal der Euro den Bach runtergeht und in Deutschland die Auslaender das Heft in die Hand nehmen,dann wird auch D laotische Verhaeltnisse bekommen.Warten wirs ab......

    Muss jetzt noch die paar Bilder von Vang Wiang mal hier hochladen.
    Bald bin ich ja wieder fuer laenger in Laos,dann erfolgt taegliche Ergaenzung (wie beim Isaan-Thread) ,denn an unserem Haus muessen wir ja auch noch einiges verbessern und ein paar Tierchen werde ich wohl auch wieder betreuen.

  4. #153
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    oh..oh..
    Manipulation im Threadtitel..?
    eieiei..

  5. #154
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    wartet mal wenn mal der Euro den Bach runtergeht und in Deutschland die Auslaender das Heft in die Hand nehmen,dann wird auch D laotische Verhaeltnisse bekommen.Warten wirs ab......
    Ohhh..dachte der Euro ist schon recht weit unten..
    Heute hier ne Auflistung..über Jahre dazu gelesen..eieiei..

  6. #155
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Seit doch mal alle ehrlich zu euch,wer macht sich keine Gedanken ueber unsere hektische,unsichere Zeit?

    OK,wer nichts hat der kann auch heute noch sorgenfrei leben,denn so ist ja die buddhistische Lehre,
    aber
    wer was hat will es ja nicht verlieren,ob Weib oder Geld.

    Warum dann nicht fuer heute leben und die Ersparnisse auf den Kopf hauen und sich in Asien ein schoenes Leben machen,
    bevor es zu spaet ist!!!!

    Ich bin kein Mor duuh,aber besser wird die Zukunft nicht..........

  7. #156
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    ...wer macht sich keine Gedanken ueber unsere hektische,unsichere Zeit?
    Diese Sorgen muss man sich doch wirklich nur machen, wenn man auf Pump in Europa oder Amerika lebt. Ich fuehl mich in Asien komfortabel sicher und muss noch ein paar Euro verplanen, die ich dem Rollstuhlfahrer und seiner Krankenschwester entziehen werde

  8. #157
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Hier ein paar weitere Bilder von Wang Wiang,macht euch selbst darueber Gedanken ob dieser Ort reisenswert ist.





  9. #158
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Bevor wir nach Wang Wiang kamen nahmen wir den Schlafwagenbus von Pakxe nach Vientiane.


    Der Gang im Bus ist so schmal,Dicke haetten hier ein Problem.


    Links und Rechts des Ganges sind je 2 Schlafkojen,also ein Doppelbett.


    Um 5:15 ist der Bus in Vientiane am Nordbusbahnhof ca 8 km ausserhalb des Zentrums.


    Es herscht schon reger Betrieb und Vietnamesen mit ihren Zubringertaxen warten agressiv auf Kundschaft.


    Wir nehmen den Bus nach Luang Prabang und steigen dann nach ca 4 Stunden = 156 km in Wang Wiang aus.


    Die Landschaft und Umgebung von Wang Wiang koennte man auch als Oesterreich von Laos bezeichnen.,Berge,Taeler,klare Fluesse

    und Baeche und Seen und eine intakte Flora Fauna und Tierwelt.


  10. #159
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Der Ort Wang Wiang lebt hauptsaechlich vom Tourismus und nachdem die Behoerden dem wilden Treiben Ende 2012 den Garaus gemacht haben ist es jetzt verdammt still in Wang Wiang geworden.


    Darum kamen mir die Einwohner,vorwiegend Lao Maeo`s sehr freundlich vor,


    Wenn man mit einer Laotin unterwegs ist uebernachtet man nicht in einem Farang Hotel,sondern etwas ausserhalb in einem Lao Guest

    House,dort wo sich die Laoten zum Liebe machen verziehen.


    Ein sauberes Zimmer mit Fan kostet hier 60.000 Kieb und man kann hier laenger verweilen,denn die uebrigen Gaeste machen auf

    Quicki.


    Ueberall kann man Moped und Rad ausleihen um die Umgebung zu erkunden.


    Alte Tempelanlagen aehnlich wie in Chiang Mai.
















    Nam Song,ein fuer Asien sehr sauberer,klarer Fluss laed zum Relexen oder Wassersport ein.





  11. #160
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Sieht ja ganz nett aus. Nur gibt es auch Unterkünfte ausserhalb eines Puffs?

Seite 16 von 25 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zensur in Frankreich, einem EU land!
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.06.10, 08:01
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.09, 09:50
  3. Laos - Land am Mekong 15.01. | 16:10 ARD
    Von InDaBush im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.06, 12:14
  4. Wo bin ich zu Hause? Wo ist meine Heimat?
    Von moselbert im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.04.05, 08:15
  5. Laos: verträumtes land am mekong
    Von tira im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.04, 09:23