Ergebnis 1 bis 5 von 5

Ländliche Feierlichkeiten für King Bhumibol Adulyadej

Erstellt von KraphPhom, 09.06.2006, 09:38 Uhr · 4 Antworten · 636 Aufrufe

  1. #1
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Ländliche Feierlichkeiten für King Bhumibol Adulyadej

    Heute ist er also, der grosse Tag, zu Ehren des geliebten Königs, hier in unserem kleinen Dörfchen. Viel wurde getuschelt, was an Rahmenprogramm der Dorfbevölkerung heute geboten würde. Doch irgendwie hat hier auch keiner den Durchblick. Die Dorfzeitung ( eine gereifte Dame jenseits der 70ig ) behauptete, dass sich sogar Prinzessin Sirindhorn zu den örtlichen Feierlichkeiten begeben würde. Ich habe da so leicht meine Zweifel.....





    Heute Morgen um sieben bin ich extra für diesen Bericht aufgestanden. Leider etwas und unerklärlich lädiert. Siehe hier Ich wollte mal kucken gehen, was es so an Vorbereitungen gibt ( schliesslich soll ja auch blaues Blut zu Gast sein ).

    Doch was war das ? Das ganze Dorf wie leergefegt. Ich sah keine Menschenseele. Normalerweise ist um diese Zeit schon reges Treiben auf dem Markt. Nicht mal dort bin ich jemanden begegnet. Der örtliche Reisdealer hatte zwar seinen Shop geöffnet, aber auch hier keine Menschenseele anzutreffen.
    Dem Einzigen, dem ich begegnet bin, war ein verlauster Strassenkötter. Es war ihm anzusehen, dass ihm diese Stille ebenso seltsam vorkam.

    Die Ruhe vor dem grossen Sturm ? Schlafen die alle bloss tüchtig aus um heute Abend fit zu sein ? ...ich werde wohl meine Kamera schnappen und die suchen gehen. Irgendwo müssen 'se ja sein.





    Lebt Phommel in einer Geisterstadt ?
    Wollen die den Farang einfach nicht dabei haben ?
    ....Story will be continue ( oder wie man das auch immer nennt )

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Ländliche Feierlichkeiten für King Bhumibol Adulyadej

    Ja gibt's denn sowas ? ....da sind sie ja ! :-)

    Ich bin immer wieder erstaunt wie es die Thais schaffen innert kürzester Zeit etwas auf die Beine zu stellen. Damit meine ich nun nicht Nachwuchs bei der Mia Noi ;-D

    Vor drei Tagen war auf dem Feld noch kein Anhaltspunkt für Feierlichkeiten zu entdecken. Vermutlich liegt dies an der enormen Zahl an Helfern, die da immer zu gange sind bei sowas. Jeder Vorstand eines Ortsvereins im deutschsprachigen Raum muss da wohl Tränen in den Augen haben, wenn er sowas sieht. Naja man muss auch erwähnen, dass in Thailand oftmals ganze Schulklassen zur Mithilfe abkommantiert werden.

    Wie auf den Fotos zu erkennen ist, wurde auch für die hiessige Prominenz mit etwas feinerem Equitment gestuhlt. Drei Rednerpulte konnte ich ausmachen, sowie einige Transparente einer politischen Partei. Um welche es sich dabei wohl handelt, dürfte klar sein. Farang Rak Thai oder sowas. Bin mir nicht sicher. Meine Qualitäten im Lesen der Thaischrift sind noch nicht genügend.

    Beginn der Feierlichkeiten ist auf 18:30 Uhr festgelegt. Ich denke aber, dass ich dort erst um 20 Uhr erscheinen werde. Drei Rednerpulte zu je mindestens einer Stunde Sprechzeit - da bekomme ich immernoch genügend Erzähltes mit.






    Vielleicht ist das Ausmass der Ehrungen hier nicht ganz so üppig wie in den grossen Städten, aber ich bin mir sicher, wer auch immer dies hier gemacht hat, es kam aus tiefstem Herzen.



    Oftmals höre ich von Thais: "Unser geliebter König, war ein guter Mensch." Auf die Nachfrage: weshalb denn war ? Kam oftmals die Antwort: "Er ist ja nun schon sehr alt."
    Ich habe das Gefühl, die thailändischen Herzen erleben diese Tage sehr bewusst und werden sie steht's in Erinnerung behalten. Denn irgendwie fühle ich hier eine Mixtur aus Freude und Trauer. Trauer deshalb, weil ich den Verdacht habe, dass den Thailändern bewusst ist - ihr König ist alt - und dadurch, nebst der Freude über das Thronjubiläum, ein leises Abschied nehmen begonnen hat.

    Ich kann mich da auch täuschen - was meint ihr dazu ?




    Danach bin ich nochmals auf den Markt gefahren. Upsi, da war doch heute morgen noch gar nichts.
    Lustig zu beobachten war heute, dass die meisten Leute Dinge kauften, die man als Pick-Nick leicht verwenden kann. Es wäre ja auch dramatisch bei so einem Fest den Hungertod zu erleiden.
    Knabberspass, Früchte und Fertiggerichte wurden gut verkauft. Die Händler für Gemüse, Fleisch und Fisch blieben eher auf ihrer Ware sitzen.



  4. #3
    Avatar von Akiro

    Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    67

    Re: Ländliche Feierlichkeiten für King Bhumibol Adulyadej

    KraphPhom schrieb:
    Farang Rak Thai
    Aaaah, haben die jetzt ein neues Motto , passt irgendwie besser finde ich.

    Bitte unbedingt weitermachen...

    Viele Grüsse
    Akiro

  5. #4
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Ländliche Feierlichkeiten für King Bhumibol Adulyadej

    Zitat Zitat von KraphPhom",p="355000
    Oftmals höre ich von Thais: "Unser geliebter König, war ein guter Mensch." Auf die Nachfrage: weshalb denn war ? Kam oftmals die Antwort: "Er ist ja nun schon sehr alt."
    Ich habe das Gefühl, die thailändischen Herzen erleben diese Tage sehr bewusst und werden sie steht´s in Erinnerung behalten. Denn irgendwie fühle ich hier eine Mixtur aus Freude und Trauer. Trauer deshalb, weil ich den Verdacht habe, dass den Thailändern bewusst ist - ihr König ist alt - und dadurch, nebst der Freude über das Thronjubiläum, ein leises Abschied nehmen begonnen hat.

    Ich kann mich da auch täuschen - was meint ihr dazu ?
    Ich glaube ein solches Thronjubiläum wird erst mal lange Zeit nicht zu toppen sein. Auch wird es für den Nachfolger oder Nachfolgerin wohl sehr schwer sein diesen Beliebheitsgrad zu erreichen.

    Ich bin ja mal gespannt wie der König seine Nachfolge regelt. Spekuliert wird ja viel. Aber er wird wohl auch dieses Thema souvären lösen oder hat es bereits gelöst.

    Vielleicht gibt es ja einen Hinweis bei den Feierlichkeiten.

    Ich möchte gar nicht daran Denken, wenn es mal so weit ist, die Trauerfeiern zu erleben.

    René

  6. #5
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Ländliche Feierlichkeiten für King Bhumibol Adulyadej

    Um es gleich vorweg zu nehmen:
    Das Fest ist immer noch im vollen Gang und wird sich wohl ( laut Auskunft eines Polizisten ) bis in die frühen Morgenstunden hinziehen.
    Aber wie für Thailand so üblich, war es wieder mal völlig durchgeknallt, was in Sachen Lautstärke der Beschallungsanlage abging. Für mich ist es keine grosse Überraschung mehr, dass nach neusten Zahlen 13,4 % der Bevölkerung unter Gehörschäden leiden ( Schweiz 5,4% ).
    Da ich schon seit ein paar Tagen an einer Ohrenentzündung rummache und ich das Gefühl hatte meine Trommelfelle vibrieren auf den Nasenschleimhäuten, bleib für mich nur noch die Flucht.

    Kurz vor 20 Uhr versammelten sich alle auf dem Feld und bei Kerzenschein wurde dem König Respekt erwiesen. Der Mond schien hell am Firnament und die gelben T-Shirts erinnerten mich irgendwie an ein paar wochentliche Treffs, welche vor kurzem in einem Stadtpark von Bangkok stattfanden.





    Auch ein kleineres Feuerwerk wurde der Dorfbevölkerung spendiert ( Vielleicht von der Partei mit den erwähnten Transparenten ? )




    Danach startete das Rahmenprogramm mit diversen Thaitänzen. Aufgeführt von den örtlichen Schulmädels. Man beachte, wie selbst die Jüngsten unter ihnen schon neckisch in die Kamera linsen.




    Mit den Darbietungen kam dann eben auch das Übel mit der Lautstärke. Mag nun sein, dass der Eine oder Andere denkt:
    "Phommel Du verhanseltes Weichei." - Das geht Okay für mich.

    Aber ich mach' den Scheiss ( Sorry für das Wort. Aber hier ist es nunmal angebracht ) einfach nimmer mit. Respekt und Teilnahme am örtlichen Geschehen ja, aber bitte nicht so, dass man befürchten muss dabei Schaden zu nehmen.

    Ich schliesse hiermit den Bericht. Werde jedoch, wenn es in den nächsten Tagen noch etwas gibt, ergänzen.




    ...und nun gehe ich bald Fussball schauen und hoffe dabei, dass das Klingeln in den Ohren endlich verschwinden möge. :-(

Ähnliche Themen

  1. Geburtstag Seiner Majestät König Bhumibol Adulyadej
    Von Dakota1957 im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.12.14, 19:24
  2. König Bhumibol
    Von Bajok Tower im Forum Event-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.10, 07:36
  3. Bhumibol - reichster Monarch
    Von ernte im Forum Thailand News
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.08.08, 23:57
  4. Mi 30.07.08 22:15 (ZDF Info) Bhumibol und Sirikit
    Von Harry1 im Forum Event-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.08, 22:12