Seite 5 von 22 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 219

Kumanthongs Thailand

Erstellt von Kumanthong, 20.02.2013, 04:35 Uhr · 218 Antworten · 13.912 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    3. Tempel : Chao Phor Seua Schrein oder Der Schrein des Gottvaters Sua


    Gibt mehr Lebenskraft



    Dieser Tempel ist ein alter Taoisten Tempel , besonders beliebt bei Sino-Thais

    In diesem Tempel opfert man Orangen und wirft ein Papieropfer in ein grosses Feuer .



    Dieser 1 armige Bandit hat uns beim verlassen kleine Voegel verkauft , die wir dann freigelassen haben .

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    4. Tempel : Der Wat Chana Songkhram "Tempel des Sieges im Krieg", ( วัดชนะสงครามราชวรมหาวิหาร) , im Stadtteil Phra Nakhon von Bangkok.

    Ueberwindung von schwierigen Hindernissen



    Der Wat Chana Songkhram wurde während der
    Ayutthaya-Zeit im 18. Jahrhundert erbaut und auf Veranlassung von Phra Bawornrajchao Maha Sura Singhanat (1744 bis 1803), dem ersten Uparat(Vizekönig) der Rattanakosin-Periode, renoviert. Dies sollte an den Sieg seiner Truppen in der "Schlacht der drei Armeen" erinnern.



    Auch hier wieder : Mission Raucherstaebchen und Gold und ganz Stolz sein auf die Thai Krieger .


  4. #43
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    5. Tempel : Wat Rakhang ( วัด ระฆังโฆสิตาราม วรมหาวิหาร) , im Bezirk Bangkok Noi

    Macht dich Liebens-wuerdiger ( also diese Segnung brauche ich nicht , da mich eh jeder liebt
    )



    Wat Rakhang wurde bereits in der Ayutthaya-Periode gegründet. Er hatte zu jener Zeit den Namen Wat Bangwa Yai (Thai: วัดบางว้าใหญ่ ). Als KönigTaksin nach dem Fall von Ayutthaya seine neue Residenz in Thonburi errichtet hatte, restaurierte er den Tempel und erhob ihn in den Rang einesKöniglichen Tempels.



    Von hier hier ging es mal zur Abwechslung mit dem Tuk Tuk weiter

    Wir waren schon in Eile , da ich angeblich Zeit verschwendet habe mit den Fotos ^^

  5. #44
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    6.Tempel : Wat Arun ( วัด อรุณ) " Tempel der Morgenröte "


    Der Tempel wurde während der Ayutthaya-Periode errichtet und hieß ursprünglich Wat Makok (วัดมะกอก - Oliven-Tempel). Als nach dem Fall Ayutthayas Thonburi die Hauptstadt des neuen siamesischen Reiches wurde, baute König Taksin im Jahre 1768 seinen Palast auf dem Gebiet des alten Fort Wichayen, welches bereits seit Anfang des 16. Jahrhunderts den Eingang per Schiff zumsiamesischen Reich bewacht. In das Palastgelände eingeschlossen wurden zwei Tempel, Wat Makok und Wat Tai Talad (heute Wat Moli Lokayaram). In beiden Tempel durften sodann keine Mönche mehr leben, wie es heute auch im Wat Phra Kaeo der Fall ist, der auf dem Gelände des Grand Palace liegt. Der König änderte dabei den Namen von Wat Makok in Wat Chaeng (วัดแจ้ง). Als Chao Phraya Chakri, der spätere König Phra Puttha Yotfa Chulalok (Rama I.) den Smaragd-Buddha, den er in Vientiane erbeutet hatte, in einer feierlichen Prozession in die Hauptstadt brachte, bekam die heilige Buddha-Statue im Tempel des Königs, im Wat Chaeng seine vorläufige Unterkunft.
    Nach dem Sturz von Taksin dem Großen baute König Puttha Yotfa Chulalok dem Smaragd-Buddha einen neuen Tempel auf dem gegenüber liegenden Flussufer, wohin er 1784 umzog. Anschließend reduzierte er das Palastgelände und lud neue Mönche ein, in die verwaisten Tempel einzuziehen. Während der Regierungszeit von König Puttha Yotfa Chulalok restaurierte der Kronprinz – der zukünftige Rama II. – den Tempel Wat Chaeng, indem er den damals nur 16m hohen Prang auf die heutige Größe erhöhte, wie es einer grandiosen „Hauptstadt der Engel“ würdig ist. Als König Phuttaloetla Naphalai (Rama II.) gab er dem Tempel den Namen Wat Arunratchatharam. Die Umbauarbeiten wurden erst unter König Nang Klao (Rama III.) beendet. KönigMongkut (Rama IV.) gab ihm den heutigen Namen Wat Arunratchawararam.



    In Wat Arun bestand die Mission darin : 3 mal um den Turm zu laufen ( nicht rennen ) . Was ein Spass



  6. #45
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    7.Tempel Wat Kanlayanmit

    Eine sichere Reise








    Die Alten Bettel-Weiber haben 20 Baht pro Person bekommen da sie so nett " lub Lor " gesagt haben .

  7. #46
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    8. Tempel : Wat Phra Kaeo (T วัดพระแก้ว), " Tempel des Smaragd-Buddha" , Tempel des Königs .

    Reichtum und reiche Belohnung



    Hier hat meine Frau den Vogel abgeschossen .
    Kurz vor dem Eingang , kam ein Ganove und meinte der Tempel sei geschlossen und wir muessten einen anderen Eingang nehmen .

    Also stapften wir los ( 10 min ) . Unterwegs protestierte ich und meinte das im Nittaya vor eben diesen Banditen gewarnt wird .
    Aber sie meinte nur das die Farangs aus dem Internet keine Ahnung haben , denn sie ist ja Thai

    Am besagtem 2. Eingang verwehrte uns eine Wache mit M-16 und aufpflanztem Bayonet den Eintritt . Anbegeblich nur Entritt fuer Thais .

    Das hiess zurueck marsch marsch . Der Ganove war zum Glueck verschwunden , denn jetzt wollte meine Frau ihm ans Leder .
    Auf mein " I told u before " reagierte sie nicht erfreut .



    Nach dem wir ewig Anstehen mussten , konnten wir dann doch unsere Mission erfuellen .
    Am Exakt andern Ende der Anlage ( oh Wunder ) . Staebchen und Kerzen entzuenden und Gold verteilen .






    Als wir dann raus kamen war es schon 17:15 und wir wussten nicht wann der 9. und letzte Tempel schliesst .

    Also nicht lage gesucht , sondern dem 1 . besten Tuk Tuk Ganoven 200 baht gegeben .

    Die Zeit hatte natuerlich ich vertroedelt ( laut meiner Frau ) , mit den Fotos

  8. #47
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Zitat Zitat von Kumanthong Beitrag anzeigen
    Die Alten Bettel-Weiber haben 20 Baht pro Person bekommen da sie so nett " lub Lor " gesagt haben .
    Elend sehen die Frauen nicht aus. Hat dieses Betteln am Tempel auch irgendwie einen religiösen Hintergrund?

    Ich habe die umgekehrte Situation auf einem Markt in Bangkok erlebt. Da machte uns eine Marktfrau am Morgen ein Geschenk. Mir wurde erklärt, daß diese Geste fürs Tagesgeschäft Glück bringt.

  9. #48
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    9.Tempel Wat Suthat (วัดสุทัศน เทพวราราม ราชวรมหาวิหาร)

    Eine gute Vision



  10. #49
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674


    Wir haben es dann doch geschafft , der Tempel war noch offen



    Die Mission : 3 mal vor dem grossen Buddha verneigen





    Vor dem Tempel steht die Grosse Todes-schauckel .

  11. #50
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    So , da hatten wir es geschafft . Spitzen Leistung



    Mit dem Boots Taxi ging es dann Richtung Sapan Thaksin und endlich nach Hause



Seite 5 von 22 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte