Seite 16 von 24 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 238

Kleiner Urlaubsbericht

Erstellt von Uns Uwe, 04.03.2014, 21:36 Uhr · 237 Antworten · 17.841 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Ich hoffe nur du bist kein truebseliger Fake?
    Wie meinen?

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.511
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Das Loy Khratong Fest ist eine Entschuldigung an die Wassergeister, wegen der durch die Menschen verursachten Verschmutzung.
    Auch mehr als 2.500 Jahre Buddhismus haben diese Sichtweise nicht verdrängen können (außer in Bangkok).
    Unlogisch denn dann sollte wohl schleunigst wieder von Styropor auf die traditionellen Bananen"stamm" . Scheiben
    umgesattelt werden.
    Loi Krathong ? Wikipedia
    Wie auch immer ich mag Loy Krathong besonders am Mekong.

  4. #153
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Songkhran ist kein Wasserfest sondern das buddhistische Neujahrsfest.

    Das Fest zu Ehren des Wassers nennt sich Loy Khratong.
    Zu Loi Kratong, ลอยกระทง, werden zwar die kleinen Flöße (Kratongs) auf das Wasser gesetzt, jedoch bezeichnet man dieses Fest (ursprünglich Ehrerbietung an die Gottheit des Ganges in Indien) allgemein als Lichterfest.

    "Die schwimmenden Flöße haben die Bedeutung, allen Ärger, Groll und alle Verunreinigungen der Seele loszulassen, so dass das Leben neu von einer besseren Warte aus begonnen werden kann."
    "In Chiang Mai wird das Fest nach der Lanna-Tradition auch Yi Peng (Thai: ประเพณียี่เป็ง) genannt, dann lässt man hunderte kleiner Heißluftballons (Khom Fai – โคมไฟ oder Khom Loi – โคมลอย) in den nächtlichen Himmel steigen."

    Songkran, วันสงกรานต์, das buddhistische Neujahrsfest, wird in der Regel bei Ausländern als Wasserfest bezeichnet.

    "Anschließend werden am Nachmittag die dortigen Buddha-Figuren und der Vorsteher des Wat „gebadet“, indem sie mit Wasser begossen werden.......ie rituellen Waschungen haben sich im Laufe der Geschichte dahingehend entwickelt, dass zu Songkran sich alle Personen gegenseitig mit Wasser übergießen. Dieser Brauch, der bereits vor dem eigentlichen Fest beginnt und auch über es hinausgeht, wird vor allem in größeren Städten exzessiv betrieben, auch als unbeteiligter Tourist kann man leicht nass werden. Es entstehen auf den Straßen spontan regelrechte Umzüge von offenen Wagen, auf denen die Feiernden gefüllte Wassertonnen (häufig auch mit Eisblöcken) transportieren, um Wasserpistolen, Eimer und Flaschen immer wieder nachzufüllen........"

    Die Bezeichnung Wasserfest von @Micha L ist somit in Ordnung.

    Loi Krathong ? Wikipedia

    Songkran ? Wikipedia

  5. #154
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Strafe für die "Bösen", Belohnung für die "Guten". Unter diesem Motto gibt es einen Themengarten im Kloster WatBanWaeng (in der Nähe von BanPhue). Scheinbar gibt es nur das Eine oder das Andere, aber diese Art der Polarisation findet man nicht nur dort.

    Also, so ergeht es den "Bösen":



    oder auch so:



    Und die "Guten"? Klar doch, Happiness...



    und natürlich: Den vergnüglichen Worten von hochgestellten Menschen lauschen



    Man wird sehen, wer beim aktuellen "Treiben" dort am Ende wo landen wird.

    Ein anderer Tempel ist WatPaPhuKon, finanziert von einer Tochter des Königs. Ich hatte Glück, denn im Januar waren fast keine Besucher da. Vielleicht ist es im Moment auch so?



    Das sieht nicht nur teuer und gigantisch aus, das ist es auch. Denn innen liegt ein Buddha aus reinem Carrara-Marmor. Import aus Italien. Keine Ahnung, was so etwas kostet...



    Permanent wird hier geputzt. Deshalb sind die Böden überall spiegelblank.


  6. #155
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    Zu Loi Kratong, ลอยกระทง, werden zwar die kleinen Flöße (Kratongs) auf das Wasser gesetzt, jedoch bezeichnet man dieses Fest (ursprünglich Ehrerbietung an die Gottheit des Ganges in Indien) allgemein als Lichterfest.

    "Die schwimmenden Flöße haben die Bedeutung, allen Ärger, Groll und alle Verunreinigungen der Seele loszulassen, so dass das Leben neu von einer besseren Warte aus begonnen werden kann."
    "In Chiang Mai wird das Fest nach der Lanna-Tradition auch Yi Peng (Thai: ประเพณียี่เป็ง) genannt, dann lässt man hunderte kleiner Heißluftballons (Khom Fai – โคมไฟ oder Khom Loi – โคมลอย) in den nächtlichen Himmel steigen."

    Songkran, วันสงกรานต์, das buddhistische Neujahrsfest, wird in der Regel bei Ausländern als Wasserfest bezeichnet.

    "Anschließend werden am Nachmittag die dortigen Buddha-Figuren und der Vorsteher des Wat „gebadet“, indem sie mit Wasser begossen werden.......ie rituellen Waschungen haben sich im Laufe der Geschichte dahingehend entwickelt, dass zu Songkran sich alle Personen gegenseitig mit Wasser übergießen. Dieser Brauch, der bereits vor dem eigentlichen Fest beginnt und auch über es hinausgeht, wird vor allem in größeren Städten exzessiv betrieben, auch als unbeteiligter Tourist kann man leicht nass werden. Es entstehen auf den Straßen spontan regelrechte Umzüge von offenen Wagen, auf denen die Feiernden gefüllte Wassertonnen (häufig auch mit Eisblöcken) transportieren, um Wasserpistolen, Eimer und Flaschen immer wieder nachzufüllen........"

    Die Bezeichnung Wasserfest von @Micha L ist somit in Ordnung.

    Loi Krathong ? Wikipedia

    Songkran ? Wikipedia
    Lese Dich mal hier ein. Das scheint deutlich praeziser.

    Loy Krathong

  7. #156
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Lese Dich mal hier ein. Das scheint deutlich praeziser.

    Loy Krathong
    Dieter... Mach meine Bildersammlung nicht kaputt
    Hoffe, Deiner Hand gehts schon etwas besser?

  8. #157
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Lese Dich mal hier ein. Das scheint deutlich praeziser.

    Loy Krathong
    Danke für den Link, hab es gelesen:
    "In jahrhundertelanger Tradition hat sich daraus das Loy Krathong-Fest, das thailändische Lichterfest entwickelt."

  9. #158
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    kawmsuk, wie wuerdest Du diese Passage beurteilen?

    "Nach dem Monsunregen zwischen Juni und Oktober sind die Flüsse stets aufgewühlt und bedrohen mit ihren schmutzigbraunen Fluten Leben und Habe der Reisbauern. Um Überschwemmungen abzuwenden, aber auch als Dank für den Regen, der eine gute Reisernte verspricht, wurde von alters her den Göttern geopfert, mussten die Wassergeister und die Wassergöttin Mae Khongkha sowie die Reisgöttin Mea Bhosop besänftigt werden."

    Also stell Dich bitte nicht dumm .

  10. #159
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von jage0101 Beitrag anzeigen
    Dieter... Mach meine Bildersammlung nicht kaputt
    Hoffe, Deiner Hand gehts schon etwas besser?
    Sorry, lag nicht in meiner Absicht.

    Nach wie vor eingegipst von den Fingern bis zum Oberarm. Danke der Nachfrage .

  11. #160
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Je lauter desto besser, zumindest in Thailand. Gott sei Dank hab ich immer ein paar Ohrstöpsel dabei.

    Damit auch die Sammlung von Opfergaben für ein Kloster nicht ganz geräuschlos vonstatten geht, sieht man immer wieder solche fahrenden "Discos". Man beachte die professionelle Befestigung der Monsterboxen...



    Ganz besonders wichtig ist auch die adäquate Beschallung irgendwo in der Pampa, wo man nur mit Pickup hinfahren kann. Und wie man sieht, lässt es sich selbst bei extremem Lärm gut dösen:



    Das dazu nötige Material erhält man in jeder der unzähligen Autotuning-Werkstätten



    und diese kompetenten Mitarbeiter bauen das alles gerne ein



    Es geht aber noch weiter. Damit jeder morgens rechtzeitig aufwacht, und beim anschließenden Frühstück bestens informiert wird, gibt es solche Lautsprecheranlagen in vielen Dörfern. Wer um 6:00 morgens noch nicht wach ist, der wird aus dem Bett "gedröhnt".



    Besser also auf einem handwerklich perfekt gezimmerten Bett in freier Natur übernachten...


Seite 16 von 24 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 06.09.04, 14:55
  2. Kleiner Bug in der Foren-Software (?)
    Von waanjai im Forum Forum-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.04, 14:52
  3. Kleiner Spass für @Farang
    Von Iffi im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.04, 19:15
  4. Ein kleiner Überblick
    Von CNX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.03.04, 09:38
  5. Kleiner Kommunikationsworkshop;-)
    Von Azrael im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.06.02, 19:05