Seite 9 von 19 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 187

Kambodscha, ein schönes, freundliches Land im Wandel!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 15.12.2003, 00:14 Uhr · 186 Antworten · 21.569 Aufrufe

  1. #81
    waldi
    Avatar von waldi

    re: Kambodscha, ein schönes, freundliches Land im Wandel!

    also @otto...

    jetzt habe ich doch wirklich herzhaft ablachen müssen



    bei deinen vorletzten bericht ist ein foto, wo so ein fuzzi ZWEI AUSGEWACHSENENE SCHWEINE hinten auf seinem Moped aufgepackt hat...

    echt cool, sowas habe ich auch noch nie gesehen... obwohl ich schon vieles gesehen habe.... ;-D

    Muahahahahahahahahah - super! Otto

    gruss

    waldi

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    re: Kambodscha, ein schönes, freundliches Land im Wandel!

    Überall in Phnom Penh hängen Schilder und Prospekte mit dem Hinweis ,

    "5ex with Children is a CRIME "

    Mit 20 Jahren Gefängnis ist man dabei !

    Was mich aber immer stört ist ,dass dir andauernt ,besonders von Moped Taxi Drivern Minderjährige regelrecht aufgedrängt/angenötigt werden.

    "I have very smal girl for 40 $ ,no problems with the police, we pay the police".

    Dabei arbeiten diese Typen mit der Polizei zusammen und legen es nur darauf an dich zu erpressen.

    Preise liegen so bei 10-20.000 $ um die Sache unter den Teppisch zu kehren ,oder ersatzweise
    20 Jahre Haft die kaum einer in kambodschanischen Gefängnissen überlebt.

    Man sollte diese Typen auch hinter Gitter stecken.

    Für mich hat ein Staat eine zweifelhafte Moral ,wenn es erst Ausländer zu einer Straftat verführt und dann abkassieren oder bestrafen will.

    Mir tun diese Kinder leid ,die vergewaltigt ,geschädigt und ausgenutzt werden ,meist noch durch eigene Landleute die ungestraft sich an Kinder vergreifen können.

    Kinder haben das Recht beschützt und gepflegt zu werden und man muss ihnen die Chanse geben zu ordentlichen und verantwortungsbewussten Erwachsenen heranzuwachsen.
    Kambodscha gibt aber vielen Kindern diese Chanse nicht und für viele Kinder ist ein früher Tod die einzige Gelegenheit aus diesem harten ,grausamen Leben zu entfliehen.

    Frauen ab 18 Jahren bekommt man hier zwischen 3-5 $ für's Quicky in dunklen Seitengassen und wackeligen Holzhäusern mit ebensolchem Bett angeboten.
    Meist sind es Vietnamesinnen ,aber auch hübsche Khmer Frauen.

  4. #83
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    re: Kambodscha, ein schönes, freundliches Land im Wandel!

    Touren in der Umgebung von P.P.:

    Taxifaher den ganzen Tag mieten für 26 $.

    1.City Tour ( ganzer Tag ) für 3 $ ( ohne Reiseführer ) sonst 6 $

    National Museum ,Silver Pagode ,Royal Palace ,Killimg Filds ,Toul Sleng Museum ,Russian Markt ,Wath Phnom ,Victory Monument .


    2.Phnom Chiso ( Tagestour )
    5 $ ohne Reiseführer ,sonst 8 $


    3.Weber Dorf ,6 $


    4.Shooting Range ,für verhinderte Rambos .3 $

    5.
    Tonle Bati Tagestour ,mit Besichtigung von Tempeln und Fluss für 3 $ ohne Reiseleitung ,
    sonst 6 $.

    6.Udong Tour ,Tagestour mit vielen Tempel und Stadtbesichtigung für 3-6 $

    6.Mekhong Village Tagestour inc.Boot für 10 $

    7.Sonnenuntergang am Tonlesap für 3 $

    Fortsetzung Folgt

  5. #84
    Rico
    Avatar von Rico

    re: Kambodscha, ein schönes, freundliches Land im Wandel!

    Grosse Klasse, ich habe den Bericht und die Fotos sehr genossen.

    Danke, Rico

  6. #85
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    re: Kambodscha, ein schönes, freundliches Land im Wandel!

    Air Con Busse nach



    P.P.-- Saigon ab 6:45 a.m. 6 $
    P.P.-Chau Dog ( Vietnam ) Bootstour ab 8:00 a.m. 6 $
    P.P.-Siem Reap ab 7:30 a.m. 4 $
    P.P.- " " Expressboot 5 Std ab 6:30 a.m. 22 $
    P.P.-Sihanouk Ville ab 7:15 u.12:30 a.m.2,5 $ Return 4 $
    Sihanouk Ville-Koh Kong Boot ab12:00 a.m. 12 $
    P.P.-Kampot ab 8:15 a.m.2,5 $ Return 4 $
    P.P.-Batdambang ab 7:00 a.m. 4 $
    P.P.-Poypeth ab 7:00 a.m. 12 $ ( zu teuer )

    -----------
    Udong 4.500 Riel
    Prey Ving 10.000 "
    Kmpong Chhnang 6.000 "
    Svay Rieng 15.000 "
    Mondulkiri 40.000 "
    Stoeng Treng/Ratanakiri -
    Kratie 25.000 "
    Kampong Thom 6.000 "
    Palin ab Battambang 10.000 "

    4 Tages/3 Nächte Tour nach Mondulkiri für 129 $ im Reisebüro buchbar.


    Fortsetzung Folgt

  7. #86
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    re: Kambodscha, ein schönes, freundliches Land im Wandel!

    Sihanouk Ville

    Diesmal war ich nicht in dem Ort mit den schönen ,sauberen Badestränden ,weissen Sand ,
    warmen Wasser ,da ich ja schwimmen auch in Thailand kann.

    Der Ort blickt erst auf eine ca 50 jährige Geschichte zurück ,da er 1955 gegründet wurde und Kampong Som hiess.

    Hier ein paar Daten für Interessierte:
    3,5 Stunden bei Bus fuer 2,5 $ von Phnom Penh in 230 km Entfernung.
    Es fahren keine Züge mehr zwischen Phnom Penh und Sihanouk-Ville, die Strecke wurde eingestellt.

    Viele Ausländer ,auch Deutsche haben sich in Sihanouk-Ville niedergelassen und betreiben Guest Haeuser und Restaurants mit entsprechender Küche.

    Ochheuteal Beach ,auch 1990 UNTAC Beach genannt ist der bekannteste Strand dort und liegt weit ausserhalb ,südlich..

    Nördlich davon liegt der SERENDIPITY Beach mit vielen Bungalows und Guest Häusern am Strand.
    Dann kommt der Sokha Beach .

    Victory Beach liegt etwas 2 km ausserhalb und ist ruhig und schön.

    Dann kommt der Weather Station Hill ,auch Backpackers Hill genannt mit den entsprechenden Unterkünften und auch einigen Joint's besonders am Abend in lustiger Runde bei netter Musik.
    Hier wurde auch ein Denkmal von Vietnam/Kambodscha errichtet.

    Independence Beach /7-Chann Beach mit einigen Hotels und nicht so schönem Sand.

    Viele kleinere Inseln in der Nähe von Sihanouk-Ville gibt es zu erkunden ,darunter Koh Russei ,koh Ta Kiev ,Koh Thmei und Koh Ses.

    Hotels mit Air Con liegen bei 30-60 $ /Tag
    Guest Häuser gibt es schon zwischen 2-8 $.

    Ein gutes Hotel ist das HOLIDAY am Orchheuteal Beach ,23 Tola Road ,
    500 Meter vom goldnen Loewen entfernt.
    holidayhotel@everyday.com.kh
    -
    Cristal Hotel ,crystal@camintel.com
    -
    das New Beach Hotel in der Nähe des Hafens ,
    -
    das Mash + Melting Pot am Victory Beach.

    wer ein billiges Guest Haus sucht braucht sich nur auf ein Moped zu setzen und der Fahrer bringt einen garantieert dorthin.

    Wer nach Vietnam will muss über Phnem Penh.
    Es ist für Ausländer noch nicht zugelassen ,zur nahe gelegenen ,vietnamesischen Insel Phu Quoc
    (Koh Tral ) überzusetzen

    Eine interessante Tour ist zum Wetterstationsberg in Kampot ,den Boker Hill.
    Auf dem Weg zum Berg ist eine Nationalpark ,Eintrittsgebühr von 5 $ zu entrichten.
    Es gibt zu sehen ,den schwarzen Palast ,die frühere Residenz des Königs von Kambodscha.
    Auf dem Hügel liegt ein kleiner Ort und man sollte schon eine warme Jacke dabei haben ,denn es weht ein kühler Wind.
    Der Ort wurde 1920 gegründet.
    1979-80 war hier ein harter Kampf zwischen dem Vietcong und der Roten Khmer.
    Man kann auf dem Berg in einem Guest Haus für 5 $ übernachten.

    Fortsetzung Folgt

  8. #87
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    re: Kambodscha, ein schönes, freundliches Land im Wandel!

    Siem Reap

    Diesen teuren Touristenort habe ich diesmal auch gemieden ,aber wer den Angkor Wat besichtigen will ,eine wirklich wunderschöne Anlage ,der muss sich diesen Ort antun.
    Vorsticht vor der Kriminalitaet und dem Schlepper- ,Touristenfüherunwesen.

    Angkor ist aber die grösste Ansammlung sakralen Bauwerken auf der ganzen Welt ,eine Stadt die lange zeit unter dichtem Urwalt verborgen war.

    Hotels und Guest Häuser

    Casa Angkor Hotel im Zentrum ,063 963 658
    Yaklom Angkor Lodge 063 380 199 ,yaklom@camintel.com
    Gulliver Angkor 012 897 689
    Ivy Guesthouse 012 800 860


    Fortsetzung Folgt

  9. #88
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    re: Kambodscha, ein schönes, freundliches Land im Wandel!

    Ich habe in vielen Reiseländern immer sehr leicht Kontakt zu den Einheimischen ,da ich mich gerne ausserhalb der touristischen Trampelpfade aufhalte ,einfach lebe und viel durch Gegenden laufe ,wo kaum ein Tourist anzutreffen ist.
    Das war in Thailand früher auch mal so ,als wir dort noch gerngesehene Gäste waren.
    Kontakt zu Farangs ist manchmal schwerer zu bekommen.
    Immer nur sich über Politik ,Saufen oder ...... zu unterhalten wird mit der Zeit langweilig.


    Habe durch Zufall in Phnom Penh noch eine nette Marktfrau gefunden ,bei der ich dann einige Zeit gelebt habe.



    Probleme gab es aber mit der Polizei die es in Kambodscha nicht so gerne sieht ,wenn Ausländer bei Einheimischen in der Wohnung schlafen ,aber das Problem liess sich mit einem Teegeld aus dem Wege schaffen.
    Auch wird nicht gerne von den Behörden gesehen ,dass hier ein Farang mit einer Khmer länger zusammenlebt.
    Man muss dann laufend Bestechungsgeld zahlen und auf die Sicherheit der Familie achten.
    Auch die finanzillen Forderungen einer Khmer Frau entsprechen denen von Thailand und nur ein Liebeskasper kommt auf seine Kosten.

    Fortsetzung Folgt

  10. #89
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    re: Kambodscha, ein schönes, freundliches Land im Wandel!

    Bei meiner Reise nach Ratanakiri liess ich auch zum Glück mein Hauptgepäck bei ihr.

    Ratanakiri ist die nordöstliche Povinz Kambodschas und grenzt an Laos und Vietnam.
    Die Fluesse Tonle Kong ,Tonle San und Tonle Srepok sind dort wichtige Wasserstrassen.
    Es gibt in Ratanakiri noch entlose Urwälder ,durchzogen von Hügel ,Sümpfen und Wasserstrassen und wilde Tiere wie Tiger ,Leoparten ,Elefanten und Krokodile sind dort noch anzutreffen.

    Hier leben auch noch die Khmer Loeu ,die sich aus 21 verschiedenen ,ethnischen Gruppen mit verschiedenen Sprachen und Sitten zusammensetzen.
    In dieser Gegend ging auch der berühmte Ho-Chi-Minh-Pfad durch und diese Gegend wurde dann von den Amerikanern flächendekend mit B-52 Bomben bombadiert.

    Später nistete sich die Rote Khmer hier ein ,unterdrückte die Einwohner und bildete ihre Soldaten aus.

    Abfahrt vom Central Markt ( Phsa Thmai ) mit einem Pick Up nach Kratie für 25.000 Riel und dann weiter für 15.000 Riel nach Stoeng Treng.

    Es fahren keine Speetboote mehr zwischen Phom Penh und Kompong Cham ,aber die Strasse ist in einem guten Zustand.

    Unterwegs musst ich feststellen ,dass ich meine Digital Kamera in P.P. bei meiner Freundin vergessen hatte.
    Dafür habe ich aber das Fernglass dabei gehabt.

    So ein Mist ,wollte die Fahrt schon abbrechen ,aber trotzdem mal kurz in den Ratanakiri reinschnuppern.
    Übernachtung in Stoeng Treng für 5 $ im Hotel mit TV am Mekhong.


    Von Stoeng Treng kann man jetzt auch offiziel nach Laos einreisen.
    Es werden aber auf beiden Seiten der Grenze mit einer kleinen Zahlung ,je ca 2 $ gerechnet.
    Boot zur Grenze 5 $ .
    Auf Lao Seite kann man ein Boot fuer 2.000 Kieb nehmen um die Delpfiene zu sehen.
    Dann ein Songthow für 5.000 Kieb zum on Det Pier ( Taxi 5 $ ).
    auf dem Weg kann man die Khon Phaseng Mekhong Wasserfälle bewundern.

    Fortsetzung Folgt

  11. #90
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    re: Kambodscha, ein schönes, freundliches Land im Wandel!

    @Otto
    das ist ein sehr schöner Reisebericht.
    Kommt jetzt der Überfall oder habe ich den schon verpasst Gruß Uwe

Seite 9 von 19 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Schweiz ist ein schönes Land.
    Von maphrao im Forum Touristik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 23.09.12, 09:37
  2. Kambodscha - ein Land im Ausverkauf
    Von simon im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.05.08, 19:19
  3. Nittaya im Wandel
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.03.06, 18:41
  4. Kambodscha: Ein Kabel spaltet das Land
    Von Bökelberger im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.03.04, 16:20