Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Jinjok

Erstellt von Chonburi's Michael, 18.05.2004, 06:10 Uhr · 14 Antworten · 1.827 Aufrufe

  1. #1
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Jinjok

    Wir sassen auf dem Holzboden auf einer Bambusmatte wo der Som Tam, gebratener Fisch und leckeres Gemuese verspeist wurde. Unter uns die Huehner, die alles was durch die Ritzen fiel, gierig mit lauten gegagger und gerangel aufpickten. Der Fruechteteller war in der Mitte der Bambusmatte. Der mintfarbene abgegriffene Plastikeiskuebel gefuellt mit Wasser und geschabten Eis , war am Rande der Matte. Zwei Strohhalme ragten raus. Ein jeder saugte mal dran, wenn der Som Tam uns seine Schaerfe zu spueren gab. Es war keine linderung sondern hat auf meiner Zunge nur noch mehr schmerzen verursacht.

    Der Vater des Hauses hatte seine Lieblingsspeise bekommen. Gekochten Frosch mit vielen kleinen gelben Froscheiern, dies zu probieren hab ich herzlich aber bestimmt abgelehnt. Er war auch der einzige den diese Koestlichkeit erfreute. Neben sich ein Metallbecher mit Eis, Soda und einem Schuss Mekhong. Der Schluck daraus half ihn die Froscheier leichter runterzuspuelen, laut seiner Aussage. Das Zwinkern mit dem Auge war nur, weil der Fan den Staub von einem Eck ins andere schickte und ein Staubkorn in sein Auge verirrte.

    Die Ameisen wanderten von der Zuckerdose richtung zu den frischgeschaelten, wohlriechenden Mangos auf den Fruechteteller. Moskitos suchten das Hauptmenue"Farangblut" mit Erfolg. Das flackernde Licht versuchte Romantik zu verbreiten. Es wurde viel gegossipt, wer beim Kartenspiel Pok-Daeng, gewonnen oder verloren hatte. Das die Nachbarin morgen zum Haareschneiden gehen kann, usw.

    Dieses Idyllische Abendmahl wurde urploetzlich durch mein Aufspringen gestoert. Die Huehner gagerten freudig, als der Som Tam und die Fischeier durch die Ritzen zur Fuetterung riefen. Der Vater rettete sein Soda-Whisky Gemisch, die Mutter, meine so heissgeliebten Mangos. Sogar das Licht hoerte auf zu flackern. Die Zeit schien still zu stehen. Ich brachte keinen Ton hervor. Meine Haare standen im wahrsten Sinne des Wortes zu Berge. Moskitoeinstiche hoerten auf zu Jucken. Nur der Jinjok auf meinem Kopf der mich in Angst und Schrecken versetzte, schien als geniesse er seine Macht ueber mich. Er machte keine anstalt von mir zu weichen.

    Der Vater der sich nicht mehr halten konnte vor lachen, half mir. Er schnappte sich das Ungeheuer, nein nicht um den Jinjok hinauszubefoerdern, sondern erfreute damit die Familie, als ich lautkreischend bat, dieses Ungeheuer doch nicht vor mein Gesicht zu halten. Endlich wurde der Jinjok mit viel Gelaechter auf den Fussboden gesetzt, worauf dieser flink wie ein Wiesel zur Wand lief und seine Kletterkuenste zum Besten gab. Mein Hunger war vergangen und ich stimmte vor Erleichterung dem Lachen der Familie mit ein. Wieder ist es mir gelungen fuer die Familie einen Gespraechsstoff auf dem Markt oder beim Waesche waschen zu liefern.
    Heute, wenn ich zu lange vor dem Computer sitze, droht meine Frau mir einen Jinjok auf die Tastatur zu setzen. Ja, das ist wahre Liebe.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841

    Re: Jinjok

    Man sollte die Liebe, die Thais dem Kleingetier entgegenbringen,
    keinesfalls unterschätzen.

    In einem anderen Forum , wo es um das richtige Benehmen eines Farangs zu Besuch bei Thais ging, riet ich,
    Keine Beachtung über irgentwelches Getier, was im Wohnzimmer auftaucht, sondern bitte ignorieren.
    Blos keine ......lacken mit Getöse zertrümmern.
    (Erinnerung an Kurt, der bei seinem Antrittsbesuch bei den Schwiegereltern in spe, mit seinem Mokasin die Kakerlaken im Haus zerdepperte ...)
    denn es ist absolut unangebracht, als Gast bei Thais Jagd auf ihr Kleingetier aufzunehmen;

    von daher, Michael, hast Du alles richtig gemacht.

  4. #3
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Jinjok

    @DisainaM

    Manchmal faellt es schwer sich in ungewoehlicher Situation richtig oder Angebracht zu verhalten.

    Aber ich war lernbereit so faellt es mir nach 9 Jahren in Thailand etwas leichter :-)

    Du kennst ja meine Geschichte von meinem Unfall und das darauf folgende Erlebniss als die polizei vor meiner Tuer stand, es war vielleicht nicht die richtige Verhaltensweise der Polizei gegenueber, doch hat dieses Erlebniss auch in den vergangenen Wochen was positives bewirkt.

    Was ist richtig was ist falsch?? Ich versuche meinen Weg zu finden und lerne aus meinen Fehlern.

    Es gruesst dich, Michael der lernente

  5. #4
    Avatar von dr_farnsworth

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    528

    Re: Jinjok

    Kurze Zwischenfrage: Was ist ein Jinjok?

  6. #5
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Jinjok

    Ich glaube ein Gecko.

  7. #6
    Avatar von dr_farnsworth

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    528

    Re: Jinjok

    Danke. Die nicht vorhandenen Transkriptionsregeln treiben mich noch mal zum Wahnsinn... จิ้งจก wird in meinem Wörterbuch djing djok geschrieben.
    Die Tierchen sind doch putzig und nützlich... :-)

  8. #7
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.948

    Re: Jinjok

    จิ้งจก (Jìngjog) würde ich mit Eidechse übersetzen.

    Als ich die beiden Namen Chonburi’s Michael und Jinjok las, dachte ich schon, da hätten zwei große aus der Thai-Forenszene zueinander gefunden.

    Aber gut, das die ganze Forenwelt mittlerweile Jinjok mit Eidechse übersetzt, liegt wohl letztlich am Inhaber des Namens selbst. Dabei gibt es das Wort Jinjok จิ้นจก oder จินจก im Thailändischen gar nicht. Wer diese Buchstabenfolge bei Thailändern gebraucht, wird nur in fragende Gesichter blicken. Ist mir auch schon passiert.

    Micha

  9. #8
    Avatar von dr_farnsworth

    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    528

    Re: Jinjok

    Laut Clickthai heisst es "Salamander, Eidechse, Gecko", aber ich glaub wir sollten das bei Bedarf in einen anderen Thread auslagern, denn hier ging es um lustige Tiergeschichten. Ich hab auch noch eine kurze zu dem Thema.

    1999 war ich das erste mal in Thailand. Mit zwei Kumpeln. Der eine war Frischling so wie ich, der andere, unser 'Reisleiter' war schon öfters in Südost-Asien unterweg... Unser Reiseleiter hat uns vor dem Urlaub noch erklährt, dass man Schuhe etc. vor dem anziehen auf Mitbewohner durchsuchen soll. Am dritten Tag oder so laufen wir die Beach Road von Patong entlang. Unser Reiseleiter sagt plötzlich, dass in seiner Mütze was krabbelt. Was sitzt drin? Sein Zimmer-Gecko...

  10. #9
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Jinjok

    Im englischen: lizard auf Deutsch: Eidechse
    In Thai:สัตว์เลื้อยคลานประเภทจิ้งจก ตุ๊กแก จิ้งเหลน กิ้งก่า เหี้ย แย้ จระเข้

    Man verzeihe mir die einfache Schreibweise

    Aber eine Idee wurde geboren, vielleicht sollte ich ein paar Fotos mit reinsetzten

  11. #10
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Jinjok

    Jetzt habe ich aber doch einen Schreck bekommen!!!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo ist Jinjok ?
    Von waanjai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.07.17, 05:10
  2. Ich sag nur Jinjok.......
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 19.11.04, 05:21
  3. @ Jinjok
    Von bangkokspider im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.02.04, 23:49
  4. Jinjok
    Von E.Phinarak im Forum Sonstiges
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.11.03, 23:31
  5. Jinjok '2000'
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.04.02, 15:25