Seite 13 von 17 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 170

Was habt ihr heute gelesen?

Erstellt von strike, 25.12.2011, 21:13 Uhr · 169 Antworten · 13.920 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.938
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Die Nachvollziehbarkeit ist umso einfacher, je weniger an Hintergrundwissen vorhanden ist.

    Nicht umsonst wurde geschrieben:
    ....... hast du dich davon überzeugt, dass der Rezensent der FAZ genügend Hintergrundwissen hat?

    Btw., hat der Rezensent auch einen Namen?

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.558
    Inzwischen lese ich ja auch meistens eBooks ab Tablett, auch Kindle Books (mit Gratis App).

    Dabei hat mir unsere Dorfbibliothek schon weltweit guten Lesestoff umsonst geliefert:
    die Digitale Bibliothek Zentralschweiz. Startseite

    Von Lee Child haben sie alles. Scholl-Latour 'Der Fluch der bösen Tat' sogar als Audio.

  4. #123
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    ...hat der Rezensent auch einen Namen?
    Warum sollte er keinen Namen haben, du hast doch auch einen, oder?

    Sein Name ist Borg.

  5. #124
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.419
    Zitat ffm:

    Deutsche Übersetzung: https://www.amazon.de/Gottes-Krieger...dp/3942989859/

    Wer will kann der oben verlinkten Darstellung der Kreuzzuege folgen, ich vergleiche lieber und mache mir meinen eigenen Reim auf die Geschichte.

    Nachfolgend kann man einen sehr interessanten Artikel zum Buch lesen...

    Waren die Kreuzzüge Notwehr?Klischees verzerren die Sicht auf die Geschichte




    Verkaufen lässt sich das gut. Auf dem Klappentext der US-Ausgabe steht, Stark erkläre die Kreuzzüge als erste militärische Antwort auf islamische terroristische Aggression – ein Anachronismus, der mit Wissenschaft wenig zu tun hat. Dass Stark sich ausdrücklich dagegen ausspricht, die Kreuzzüge als Schlagwort für aktuelle politische Diskurse zu missbrauchen, hat der Klappentexter wohl nicht gelesen...


    ...Starks Idealbild der Kreuzzüge speist sich ebenso aus der Romantik des 19. Jahrhunderts wie dessen Gegenteil. Sowohl die Ritter in den glänzenden Uniformen à la Richard Löwenherz, die das Licht der Kultur in Heidenlande tragen, sind ebenso gängige Muster der damaligen Literatur, wie die Erzählung vom europäischen Trampel, der die fortschrittliche islamische Welt zerstört.

    Und beide wirken sie nach. Nicht umsonst sprach der damalige US-Präsident George W. Bush am 11. September 2001 vom Kampf gegen den Terror als "Kreuzzug". Er hatte wohl das Bild im Kopf, das Stark zeichnet...


    Umstrittene These: Waren die Kreuzzüge Notwehr? |.ZEIT ONLINE

  6. #125
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.938
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Warum sollte er keinen Namen haben, du hast doch auch einen, oder?

    Sein Name ist Borg.
    Du hast dich also nicht davon überzeugt, ob der Herr Borg überhaupt das nötige Wissen hat, eine Rezension schreiben zu können.

  7. #126
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.845
    Warum sollte er das tun?
    Wenn du deine Tageszeitung liest,ueberpruefst du immer alles?

  8. #127
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.674
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Wer will kann der oben verlinkten Darstellung der Kreuzzuege folgen, ich vergleiche lieber und mache mir meinen eigenen Reim auf die Geschichte.
    Du kannst also schon mal googeln. Sehr gut, das ist überzeugend.

    Selbst lesen wird heutzutage sowieso völlig überbewertet. Wofür gibt es denn Wikipedia, und Qualitätsjournalisten wie die von der ZEIT, die uns dabei helfen die Dinge richtig einzuordnen?

  9. #128
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.419
    Nachtrag zu #127 :

    Vielleicht liegt Starks größter Fehler darin, dass er sein im letzten Satz formuliertes Fazit für eine Rechtfertigung der Kreuzfahrer hält: "Sie glaubten ernsthaft, dass sie in Gottes Bataillonen dienten." Das tun islamistische Dschihadisten auch.

  10. #129
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    *
    Das Buch habe ich bereits 2009 ausgemistet.

  11. #130
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.031
    da braucht man wirklich nicht lange herumtun, das Buch ist Mist. Im Gegensatz zu dem

    https://www.amazon.de/Do-Scenarios-R...it+jerry+rubin

Seite 13 von 17 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was habt ihr denn heute so getrunken?
    Von FarangLek im Forum Essen & Musik
    Antworten: 488
    Letzter Beitrag: 05.07.14, 18:45
  2. Was habt ihr denn heute eingekauft?
    Von Chak3 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 20.05.10, 20:41
  3. Was habt ihr heute getrunken?
    Von antibes im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.08.08, 22:21
  4. heute schon die BLÖD gelesen ??
    Von big_cloud im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.01.05, 13:06