Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Haareschneiden im Lumpini-Park

Erstellt von Overkillratz, 20.09.2003, 12:44 Uhr · 35 Antworten · 2.091 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Overkillratz

    Registriert seit
    12.08.2003
    Beiträge
    243

    Haareschneiden im Lumpini-Park

    Inspirierte durch die Geschichte "Hair Cut" von Chonburi´s Michael im Ckonly-Forum!

    Es war am 23. Juni so um 13.00h diesen Jahres, mein letzter Tag in BKK :-( und der Abflug erst spät Abends.

    Um den Tag noch vernünftig zu nutzen sind Pim (meine mia) und ich noch mal in den Lumpini-Park gefahren.

    Dort gibt es einen Bereich in dem vom Staat unterstützte Ausbildungen angeboten werden. Wer teilnehmen möchte braucht nur das benötigte Material mitzubringen und wird dann von Lehrern oder Meistern des Faches unterrichtet. So gibt es Kurse über PC´s, Blumengestecke, Metallarbeiten, kochen, zeichnen ......... und Haare schneiden für Männer oder Frauen!

    Als wir durch den Bereich für Männerfriseure streiften konnte ich auffällig oft "farang .....farang .....farang.... hören und alle blickten mich irgendwie interessiert an. Aber erst als ich mich etwas von Pim entfernte ging einer auf sie zu und beredete etwas mit ihr. Mit einem breiten Grinsen ;-D und wahrscheinlich wohlwissend was da abgehen wird kam sie zu mir und sagte: "They want to cut your hair because they never cut blonds with curls before - it´s free for you!". Nun ja - ich muss sagen das ich mir die Entscheidung nicht leicht gemacht habe denn wie gesagt "They never cut blonds with curls before!" und ich wollte danach nicht unbedingt aussehen wie ein alter Besen!

    Nach einem kurzen hin und her meiner Gefühle habe ich mich - vielleicht durch ihr lächeln - dazu entschlossen "Es durchzuziehen".

    Und los ging´s, erstmal auf den Stuhl - altes Modell welches wahrscheinlich schon X Jahreswechsel im Lumpini-Park erleben durfte und dementsprechend aussah. Dann den Umhang übergeschwungen und es dauerte nur wenige Augenblicke bis ich in dem "Pavillion" aus Plastikfolien welcher den Friseursalon darstellte und unter dem Umhang mächtig zu schwitzen begann !! Also ein "Azubi" zum Schweisstupfen abgestellt und der erste begann zu schneiden - und zwar links - als er meinte damit fertig zu sein reichte er die Schere an den Nächsten weiter welcher dann erst mal hinten weitermachte und einen Teil oben erledigte. Nun war der Dritte dran und meine Überlegungen ob es jetzt die richtige Entscheidung war gingen doch immer mehr in die Richtung "nein - das war ein grosser Fehler!".

    "Egal - wenn ich danach vielleicht auch irgendwie lächerlich aussehe so habe ich hier doch wenigstens wirklich für Stimmung gesorgt und alle haben heute Abend Zuhause von dem blond gelockten Farang zu berichten!", dachte ich mir, denn inzwischen standen mindestens 20 bis 25 Leute um den Stuhl verteilt und schienen viel Sanuk zu haben!

    Meine nach Hilfe schreienden Blicke zu Pim - inzwischen war eine gute Stunde um - wurden nur mit einem Lächeln der Marke "vertraue mir" :-) erwidert und so war ich dem ganzen doch ziemlich ausgeliefert bis sich die Menge plötzlich etwas teilte und ein Mann in einem tadellosen schwarzen Kittel den "Schnitt" begutachtete, mich anlächelte und die Schere zückte!

    Ich war erstaunt - noch nie hatte mir jemand in Deutschland so schnell und gut die Haare geschnitten wie dieser Mann welcher eben der Meister war und erst mal alles aus der Ferne beobachtete - perfekt :bravo: !!

    Zum Abschluss grosses austauschen von "kopkhun krap´s" und wohl allen war die Zufriedenheit anzusehen.

    Pim Worte dazu "On our last day you can see one time more that you can belief me" - OK - ich habe verstanden!!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dana_DeLuxe

    Registriert seit
    23.05.2003
    Beiträge
    740

    Re: Haareschneiden im Lumpini-Park

    Hehe, klasse Geschichte, Overkillratz! :bravo:

    Das erinnert mich an meinen ersten Besuch beim Thaifriseur in den Gässchen von Nathon auf Samui ungefähr 1985...

    Im salon sprach niemand englisch, ich kein Thai - also hab ich aufgemalt wie ich mir den Schnitt vorstelle, wobei noch die kleine mentale Hürde zu überwinden war, dass ich einen sehr kurzen Haarschnitt wollte, was für eine Frau dort wohl nahezu undenkbar war. Aber mit leicht hochgezogener Augenbraue und betont neutralem Lächeln ging es los.

    Die dann folgende Zitterpartie (ohne Spiegel vor der Nase) war mit die angenehmste, die ich jemals bei einem Friseur erlebte (und welche Frau vertraut schon gleich einem neuen Friseur - egal wo und wie teuer... )

    Haarschnitt mit einer Rasierklingenmaschine (wisst Ihr was ich meine, so´n echt olles Teil mit riesiger Schnur und dem Geräusch eines Schafschergeräts?!), anschliessende Haarwäsche mit ausgiebigster Kopfmassage, währenddessen wurden meine Hände manikürt und alle Anwesenden inklusive deren Extremitäten nahmen an der fröhlichen Unterhaltung mit der wagemutigen Farang teil...

    Endlich - fertig - ein Spiegel: Und siehe da, es war exakt der Schnitt geworden, den ich mir vorgestellt hatte.

    Bezahlt habe ich 50 Baht, das waren noch Zeiten...

    Liebe Grüsse,

    Dana

  4. #3
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Haareschneiden im Lumpini-Park

    Ich war x auf Samui beim Friseur, aber zum Rasieren.
    Sie stand links neben mir, also zeigte ich ihr meine linke Kotlette.
    Sie verstand natuerlich direkt das ich diese nicht rasiert haben wollte.
    Was macht sie? Schneidet mir die rechte ab.
    Hat sie recht gehabt, warum hatte ich von der rechten ja auch nix gesagt?

  5. #4
    Chemiewurm
    Avatar von Chemiewurm

    Re: Haareschneiden im Lumpini-Park



    klasse , man muß nur mut haben..

    Und zur not wächst es ja nach

  6. #5
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Haareschneiden im Lumpini-Park

    Bezahlt habe ich 50 Baht, das waren noch Zeiten...

    die zeiten haben sich noch nicht geändert! ich zahle auch heute nicht mehr beim friseur, nicht nur in den provinzen weitab - sondern auch in und um bangkok. das beinhaltet natürlich auch die wäsche und die kopfmassage

    ciao

    "abstinent"

  7. #6
    Avatar von Stefan

    Registriert seit
    25.08.2001
    Beiträge
    753

    Re: Haareschneiden im Lumpini-Park

    Hi Overkillratz

    nette selbserlebte Story

    Auch ich kenne die Bedenken, die auftauchten, als ich das erste mal bei einem Friseur in LOS war. Obwohl das Risiko sicherlich viel geringer war, als dein Experiment im Lupinipark.
    Ich bekam den Tipp, mir meine Haare von einem " top Hair Stylist" schneiden zu lassen, von einer Freundin und bin, nach anfänglicher Unsicherheit, total begeistert. Die Jungs im Friseur-Laden sind ,soweit ich das mitbekommen habe, alle megaschwul, aber sie haben wie die meisten Schwulen ein Blick für Ästetik...naja blabla ich bin jedenfalls ich so zufrieden mit dem Haarschnitt, daß ich immer, wenn ich in BKK. bin, mir dort meine Haare schneiden lasse.
    Wer`s auch mal testen will.
    Siam Square Soi 5
    Rama 1 Road
    Prathumwan
    Tel 02-658-4147

  8. #7
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Haareschneiden im Lumpini-Park

    @abstinent,
    bei meinem Frisör ist sogar noch es Rasieren mit drin, in den 50 Baht. :-)

  9. #8
    Avatar von Overkillratz

    Registriert seit
    12.08.2003
    Beiträge
    243

    Re: Haareschneiden im Lumpini-Park

    Ja - Rasieren wollte mich der Friseurmeister anschliessend auch noch!

    Aber da hatte ich dann doch gesundheitliche Bedenken weil das Rasiermesser garantiert nicht desinfiziert wird - das ist ja fast wie eine ........... in das weibliche Geschlechtsteil ohne Kondom ( :???: Ich glaube so wird´s vielleicht nicht zensiert)!?

    [schild=17,fcolor=FF0000,fsize=1,fstyle=b,font=Druc k,scolor=,sshadow=,bcolor=,align=:baf9b4387a]Zensur[/schild:baf9b4387a]

  10. #9
    Avatar von Overkillratz

    Registriert seit
    12.08.2003
    Beiträge
    243

    Re: Haareschneiden im Lumpini-Park

    Ne ne ne das glaube ich Dir nicht "Dawarwas"!!

    Bei der Mähne die Du auf dem Foto hast fallen ja schon entsorgungskosten von über 50 THB an!!

    Wurde das Foto vor oder nach der Frisur aufgenommen??

    Und ab dafür

  11. #10
    Avatar von dawarwas

    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    3.385

    Re: Haareschneiden im Lumpini-Park

    haha ok,
    als er nur meine Haare gesehen hatte wollte er tatsaechlich mehr haben.
    Dann habe ich ihm aber auch noch meine Zaehne gezeigt und er war wieder artig.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suan Lum - Lumpini Nightbazar
    Von t-hailand im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.11, 22:17
  2. Tai Rom Yen National Park
    Von Armin im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.06, 06:46
  3. Hotel in BKK naehe Lumpini Park
    Von Dr. Locker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.05, 11:47
  4. Lumpini Park
    Von dawarwas im Forum Literarisches
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.09.05, 06:06
  5. lumpini stadion thai boxing
    Von Kuranyi im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.05, 21:31