Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51

GESCHICHTEN AUS DER PAMPA: Khun Hans

Erstellt von Sakon Nakhon, 12.02.2004, 09:20 Uhr · 50 Antworten · 4.324 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    GESCHICHTEN AUS DER PAMPA: Khun Hans

    Es ist soweit – ich gehe jetzt auch unter die Geschichtenschreiber. Zugegeben, manches ist nicht neu, vieles für einige im Nittaya sogar uralt aber ich schreib’s trotzdem nieder, weil’s soviel Spass macht. Zu lesen im entsprechenden Board...

    Gruss aus Sakon Nakhon - Mike

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    KHUN HANS

    The venerable Hans Obhaso – Thailands only one german monk…

    Am 1. Februar habe ich mich mit meiner Gattin nach Thailand aufgemacht. Natürlich der übliche Weg: Zuerst nach Bangkok, weil wir fanatische Smog-Liebhaber sind und dann per PB Air nach Sakon Nakhon.

    Am BKK Domestic Air Port haben wir zwei ältere Mönche getroffen, die meine Frau ausquetschten, wo ich denn herkäme. „Dschärrmanii, ahh...“
    Der Ältere der beiden erzählte dann von einem Khun Hans. Ein deutscher Mönch, der bei Sakon Nakhon lebt. Das hat mich natürlich neugierig gemacht und nach 20 Minuten Überredungskunst hatte ich Ya soweit, dass sie endlich fragte wo wir diesen Mönch finden könnten (Schliesslich richtet ein Thai nicht seine Worte an einen buddhistischen Mönch, aber ich beharrte darauf. Ich war wohl so hartnäckig, dass der Mönch fragte was der Farang denn will ).

    Acht Tage nach unserer Ankunft in Ban Wanon Khiri konnten wir uns endlich durchringen uns auf die Such nach Khun Hans zu machen.
    Unserem Familien-Freund „Boss“ (Nickname von mir) fiel nämlich zufällig ein, dass er das Kloster kenne, in dem Hans residiere. Eine glatte Lüge wie sich herausstellen sollte. Boss kannte die Richtung und steuerte auch zielsicher auf ein Wat zu (nach 2 ½ Std. Fahrt), aber die Kollegen dort mussten uns weiterschicken, da sich Khun Hans vor vier jahren „selbstständig“ gemacht hatte. Also wieder raus aus dem Wat, ab auf die Landstrasse und 40 Minuten weitergesucht.

    Der Komplex von Khun Hans hat zwar eine Zufahrtsstrasse, aber dummerweise kein Hinweisschild. Als wir zum dritten mal daran vorbeifuhren stieg Boss aus und fragte einen Bauarbeiter in einem Caterpillar wo denn dieser sagenumwobene Wat sei. Kurze Antwort: „Genau hier“.
    Wegen der Bauarbeiten sind die Schilder entfernt worden. Naja, Fragen hilft manchmal auch in Thailand weiter.

    1000 Meter rein ins Land und wir sehen eine richtige Parklandschaft – sorry, das soll es einmal werden. Aber es hat schon was und wir halten direkt vor dem Hauptbuddha-Schrein.
    Ich raunte nur: „Und jetzt“. Ya antwortete: „Mach die Augen auf, da liegt dein Deutscher Mönch“.

    Die Geschichte von Khun Hans, warum er nach Thailand kam und was er zur Zeit wirklich errichtet – demnächst in Teil II.

  4. #3
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: GESCHICHTEN AUS DER PAMPA: Khun Hans

    Gruß nach S.

    Gib Taste!
    bin sicher, daß sich auf DEINE Geschichten
    schon alle hier freuen :bravo:

  5. #4
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: GESCHICHTEN AUS DER PAMPA: Khun Hans

    @ PETSCH


    Irre ich mich - oder klingt das leicht sarkastisch lieber Petsch?

    Mike

  6. #5
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: GESCHICHTEN AUS DER PAMPA: Khun Hans

    :-)
    wenn auch die allgemeine Stimmungslage momentan hier
    im board etwas sarkastisch geprägt ist (ähem);
    so meinte ich mein posting als ECHTEN Ans....
    für Dich.
    have a nice day: and:

  7. #6
    saparot
    Avatar von saparot

    Re: GESCHICHTEN AUS DER PAMPA: Khun Hans

    Ich hoffe es s....t wirklich an. Ist es doch immer eine schöne Sache von einer real erlebte Reise zu lesen. Im voraus schon mal vielen Dank für die Mühe und Arbeit.

  8. #7
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: GESCHICHTEN AUS DER PAMPA: Khun Hans

    DANKE

    Ich häng mich jetzt mal in die Tasten und werde Teil II abliefern...

  9. #8
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: KHUN HANS

    sorry - verzögert sich noch etwas...

    Mike

  10. #9
    Nick
    Avatar von Nick

    Re: GESCHICHTEN AUS DER PAMPA: Khun Hans

    Hi SN ich fliege am 18. nach bkk und am 22. nach sakhon nakhon bin ca. 3w. vor ort. hast du jetzt einen internetanschluss im haus oder schreibst du von einem shop in s.n.? unsere farm liegt co 40 km vom flughafen richtung norden nähe nawa wo bist du zu hause?
    gruß nick

  11. #10
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: GESCHICHTEN AUS DER PAMPA: Khun Hans

    Grüss Dich...


    Ich "residiere" in Ban Suwan Khiri, eine Autostunde von S.N. in fast südliche Richtung.

    Habe in meinem Häuschen einen Festnetzanschluss und gehe mit CSLOX online.

    Leider fliege ich 22. nach FRA zurück...


    Mike

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zug-Geschichten
    Von Andichan im Forum Event-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.04.17, 14:36
  2. Zug-Geschichten
    Von Yogi im Forum Event-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.08, 08:44
  3. Hans
    Von KraphPhom im Forum Literarisches
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.06.06, 12:23
  4. KHUN HANS - Der deutsche Mönch
    Von Sakon Nakhon im Forum Literarisches
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.05.06, 09:06