Seite 21 von 27 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 263

Gefährliches Thailand ?

Erstellt von Uns Uwe, 02.08.2010, 19:00 Uhr · 262 Antworten · 30.249 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Eigene Unversehrtheit und Ueberleben.
    Ja - du schreibst es, ich werde es nur noch auf den engsten Familienkreis anwenden.

    Alles Andere sollte mich nicht jucken. Ich habe aus den Erfahrungen in diesem schrecklich-schoenen Land gelernt.

    Die Spielregeln sind hier anders, als in der alten Heimat. Man muss es nur wissen.

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von thai.fun

    Registriert seit
    07.03.2009
    Beiträge
    412
    Hallo Waitong, Gruss mal zwischendurch, nach sooo langer Zeit!

    Ich für mich denke selbst immer, ein Mittel zur Kriminalitätsbewältigung dort und meiner Unversehrtheit selbst in Fremden-Lande muss von mir dem Touristen und oder Farang ausgehen!

    Da währe erstens das nicht zur Schau stellen von eigenem "Reichtum" sowie meinen in mir und dem Bauchgefühl vorgegeben Weg nie sprunghaft nach links oder rechte verlassen, sondern wie vorgesehen direkt gehen, das erhöht meine Sicherheit ....

  4. #203
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Hallo @thai.fun

    Freut mich das du wiedermal etwas schreibst .

  5. #204
    Avatar von mylaw

    Registriert seit
    01.09.2011
    Beiträge
    1.116
    Ich betrachte Thailand inzwischen mit abstand und muss euch ernsthaft fragen, warum tut ihr euch das Land an? Was ist bei euch zuhause in DACH schiefgelaufen um so von der Rolle zu laufen und zu meinen Thailand wäre das gelobte Land? Das einzig tolle an dem Land sind die Hühner, vorrausgesetzt man gebraucht sie nur als Spielzeug im Urlaub und lässt sich auf keine Idiotien mit ihnen ein!

    Überlegt euch das einmal! Hey-wie schön könntet ihr es zuhause in DACH haben mit dem Geld das ihr in Thailand schon Investiert habt?
    Vielleicht ist ja der eine oder andere hier dabei der begreift was ich grad geschrieben hab-obwohl recht viel Hoffnung hab ich nicht-aber , ich habs wenigstens versucht!!!!

    Habt ihr schon mal zuhause in DACH jemanden von Thailand erzählt und auf was ihr euch hier so eingelassen habt? Die Leute werden nur den Kopf schütteln-weil sie können das ganze nüchtern von aussen betrachten-ohne Emotionen, überlegt das mal neutral und ihr werdet sehen, die Leute hatten Recht!
    Wozu soll man ein gutes Leben in DACHG aufgeben um es gegen ein mieses Leben in Thailand einzutauschen, so etwas ist doch vollkommen Idiotisch, sowas macht doch kein normaler Mensch!!!
    Tut mir Leid wenn ich euch damit verletzt habe-aber ich bin nun mal ein ehrlicher Mensch der offen seine Meinung sagt-auch wenns meist zu meinem Nachteil ist!!
    Ihr könnt immer noch zurück und Harz4 und Mindestsicherung ist immer noch besser als in Thailand unter Grenzdebilen Halbidioten Leben zu müssen!

  6. #205
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.572
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Ihr könnt immer noch zurück und Harz4 und Mindestsicherung ist immer noch besser als in Thailand unter Grenzdebilen Halbidioten Leben zu müssen!
    Da du mittlerweile nicht mehr in Thailand residierst, verringert sich die, von dir angezeigte Gefahr, um sicherlich mehr als 50%.

  7. #206
    Avatar von Enrico

    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    870
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Ich betrachte Thailand inzwischen mit abstand und muss euch ernsthaft fragen, warum tut ihr euch das Land an? Was ist bei euch zuhause in DACH schiefgelaufen um so von der Rolle zu laufen und zu meinen Thailand wäre das gelobte Land? Das einzig tolle an dem Land sind die Hühner, vorrausgesetzt man gebraucht sie nur als Spielzeug im Urlaub und lässt sich auf keine Idiotien mit ihnen ein!

    Überlegt euch das einmal! Hey-wie schön könntet ihr es zuhause in DACH haben mit dem Geld das ihr in Thailand schon Investiert habt?
    Vielleicht ist ja der eine oder andere hier dabei der begreift was ich grad geschrieben hab-obwohl recht viel Hoffnung hab ich nicht-aber , ich habs wenigstens versucht!!!!

    Habt ihr schon mal zuhause in DACH jemanden von Thailand erzählt und auf was ihr euch hier so eingelassen habt? Die Leute werden nur den Kopf schütteln-weil sie können das ganze nüchtern von aussen betrachten-ohne Emotionen, überlegt das mal neutral und ihr werdet sehen, die Leute hatten Recht!
    Wozu soll man ein gutes Leben in DACHG aufgeben um es gegen ein mieses Leben in Thailand einzutauschen, so etwas ist doch vollkommen Idiotisch, sowas macht doch kein normaler Mensch!!!
    Tut mir Leid wenn ich euch damit verletzt habe-aber ich bin nun mal ein ehrlicher Mensch der offen seine Meinung sagt-auch wenns meist zu meinem Nachteil ist!!
    Ihr könnt immer noch zurück und Harz4 und Mindestsicherung ist immer noch besser als in Thailand unter Grenzdebilen Halbidioten Leben zu müssen!
    Wenn ich sowas lese, tut mir der Verfasser extrem Leid. Ihm muss Übels mitgespielt worden sein...

  8. #207
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Ja... liest sich stark nach Eigenerfahrung mit scheitern des Traums Thailand ... vllt. könnte er die Geschichte mal eine Spur exakter schreiben ... hilfreich und andere könnten daraus lernen ...

  9. #208
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Ich betrachte Thailand inzwischen mit abstand und muss euch ernsthaft fragen, warum tut ihr euch das Land an?
    Du uebertraegst lediglich DEINE Probleme auf alle Anderen.

    Ich z. B. hatte z. B. voellig anders geartete Probleme, naemlich dass mich das Leben im Sozialstaat einfach nicht frei atmen liess. Somit gab ich meinen gutbezahlten Job nach ungekuendigten 20 Jahren auf und ging nach Thailand, trotz der vermeintlichen Nachteile. Ein behuetetes Leben in visualisierter Sicherheit ist nicht alles. Was glaubst Du wer besser dran ist? Hansi der Wellensittich im schoenen, sicheren, goldenen Bauer bei Oma Frieda oder der Spatz draussen auf der Strasse mit all den Gefahren dort, der praktisch taeglich um Nahrung und Ueberleben kaempfen muss.

    Dass es ausgerechnet Thailand war, hat sich mehr aus Zufalle ergeben. Es haetten auch viele andere Laender seien koenne. Wichtig einzig nur, dass es kein Sozial- oder Wohlfahrtsstaat war, denn dann waere ich nach meiner Philosophie vom Regen in die Traufe gekommen.

    Das was Du als Vorteil siehst, sehe ich als Nachteil und umgekehrt. Lieber tot als Harz4 oder Mindestsicherung ist meine Philosophie oder fuer mich ist ein ehrvoller Tod besser als ein unehrenhaftes Leben. Vermutlich eine Anschauung von grenzdebilen Halbidioten aus Deiner Sicht.

    Dennoch habe sich die Zeiten auch im Sozialstaat geaendert. Hansi im schoenen, sicheren, goldenen Bauer bei Oma Frieda ist nicht mehr sicher und Oma Frieda auch nicht, da die Fraktion der grenzdebilen Halbidioten weltweit staendig zunimmt. Da ist ein jahrelanges Training an der Front durchaus hilfreich. Sozialstaatbuerger werden sehr schnell zum Opfer, wenn einmal die Tuer vom goldenen Bauer geoeffnet wurde und speziell auch dann, wenn sie sich lediglich unter die Spatzen mengen one selbst Spatz sein zu wollen. Das kann letztendlich nur ins Auge gehen. So wie bei Dir und natuerlich verfluchst Du nun die Spatzen. Sehen wir es aber realistisch, es war letztendlich Dein eigener Fehler, weil Du den goldenen Bauer aus eigenen Stuecken verlassen und Dich blauaeugig als Wellensittich unter die Spatzen gemischt hattest.

  10. #209
    ILSe
    Avatar von ILSe
    @My Law

    Thailand hat mir beruflichen Erfolg gegeben, welche ich in Europa nie hätte - davon gehe ich realistisch aus. Es ist nicht alles Gold was glänzt, aber wo ist das schon so? Thailand ist aus beruflicher Sicht einfach nur geil! Würde ich das gleiche in DACH machen, müsste ich zuerst mindestens EUR 2-3 Millionen investieren und mich lange mit den Behörden abgeben - und diese Investition muss in DACH getätigt werden bevor man überhaupt weiß, ob man erfolgreich wird. In Thailand kann man schneller loslegen mit kleinerem Kapitalrisiko. Für mein Business wäre der effektive Breakeven in DACH evtl. nach 7-10 Jahren zu erreichen (die Investitionen "zurückverdient" nicht eingerechnet) und in Thailand habe ich ihn nach 5 Monaten den Breakeven erreicht + sämtliche Investitionen wieder reingeholt. Aus Businessperspektive, sehr interessant.

    Ich meckere auch mal hier und da über Thailand. Toleranz will gelernt sein - ich übe.

    Klar vermisse ich meine Freunde in der Schweiz. Ich bin aber Jung-junger Familienvater und da gilt es Kohle zu machen. Würde ich mir Thailand nochmals antun? Aus Beruflichersicht: Aber 100%!

    jedoch lässt sich Berufstätige Expats in LOS schlecht mit verliebten Gockels aus DACH vergleichen. Muahaha

  11. #210
    Avatar von thai-robert

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    688
    Wie man sich bettet so liegt man !
    Hab' gestern ein Angebot für'n Haus bekommen.
    Aber
    ob ich da (zum Beispiel) ruhig schlafen könnte bezweifle ich.


    Wohnhaus in Sakerat mit 6400qm Land und großem Teich

Seite 21 von 27 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gefährliches LoS
    Von Teddy im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.05.11, 09:44
  2. Gefährliches Pattaya
    Von franki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.10.08, 18:13