Seite 2 von 27 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 263

Gefährliches Thailand ?

Erstellt von Uns Uwe, 02.08.2010, 19:00 Uhr · 262 Antworten · 30.197 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Hi UnsUwe, nicht jeder der abgerissen ist, ist automatisch ein Junkie... ob die freundlicher sind als "unsere" hier? meine sind immer freundlich, treffe die aber eher beruflich und von daher habe ich eher einen anderen Umgang mit ihnen...

    ... Ist Thailand gefährlicher? Gute Frage, würde es aber mit nein beantworten, denn dir kann überall auch "alles" passieren, das Einzige was komplizierter ist, du verstehst eventuell Thai nicht, denn die meisten Kriminellen verfügen über sehr spärliche Bildung, deshalb werden sie einen Raubüberfall auch nicht im Angelsächsischen durchführen und somit verstehst Du nicht gleich, dass die deine Moneten haben wollen...

    ... Geld zu haben, ist nirgendwo auf der Welt zu zeigen, man sollte immer den Eindruck vermitteln, dass man sich das Geld z.B. für das Ticket geliehen hat, nein Quatsch, aber man sollte schon darauf achten, dass man nicht unbedingt mit seiner Tissot Armbanduhr umher fuchtelt und nicht so wild mit dem iPhone telefoniert. Was ich ebenfalls mache, ich habe meine Geld ( z. B. eine ausreichende Menge für einen Abend) in der Hosentasche habe. In meiner Handtasche ist nur Trash, falls sie wirklich mal den Besitzer wechseln sollte, "er hat dann wenigstens frischen Atem und 50 m Zahnseide".

    Smog? Ja in BKK schon stinkig, aber es gibt ja Einmalmundschützer, aber der muss auch jeden Tag gewechselt werden, denn der filtert dann nicht mehr ordentlich.

    TuckTuck, niedlich, nostalgisch, aber auf der völligen mafiösen Struktur angesiedelt... macht man einmal, denn für mich ist der Abgasgestank unerträglich und mich nervt das ewige diskutieren mit den Fahrern, "nein, nicht zum Schneider, nein, nicht zum Schmuckgeschäft", geht mir auf den Sender und deshalb lass ich das.

    Selber fahren, gerne (mit einem Motorroller), aber man muss schon schauen, was so um sich herum passiert, kann schnell in einer Kamikaze- Klamotte enden... in Kairo ist es aber auch nicht anders

    Rudel voller Thais? Manche von den Jungs kann man so objektiv nicht einschätzen, verlasse mich auf mein Bauchgefühl... haben aber schon böse Sachen gesehen, wie eine Schlägerei zwischen Thais und Farangs... sehr sehr blutig und die schlagen völlig unkontrolliert und treten gerne gegen den Kopf... aber auch hier Dtld. kann dir das passieren...

    In den Touristenhochburgen hatte ich noch nie Angst, Respekt ja inklusive der Einhaltung der Grundregeln... in z. B. den Provinzen im Norden waren wir immer mit Thais unterwegs, kann deshalb keine realistische Einschätzung geben...

    Karaoke Bars?... nichts hasse ich mehr...

    LG Dune

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von resci Beitrag anzeigen
    von meinen zwanzig Thailandreisen habe ich bisher nur einen Vorfall erlebt, wie auf Samui ein Mopedfahrer, Thai, einer älteren deutschen Frau die Handtasche entriss und davonfuhr, keine 20 Meter entfernt von einem Polizisten, der den Verkehr regelte.

    Dagegen könnte ich jetzt zehn Seiten von meinen Erlebnissen in Süd- und Mittelamerika schreiben.

    resci
    Habe auch nur einen Vorfall erlebt. In einem Nightclub haben sich zwei Falangs geprügelt, eine Flasche flog knapp an meinem Kopf vorbei, obwohl ich unbeteiligt war.

  4. #13
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616
    es kommt ganz auf einen selbst und ein bisschen glueck in orten wie pattya, patong, phangan (full moon party) an! inseln wie samui und phuket waeren leer, wenn man diejenigen, die ins organisierte berbrechen verwickelt sind, ueber nacht entfernt. Niemals Stress machen mit Thais, wenn man sich nicht auskennt! dunkle gassen, gathoey und strand in paton bei nacht meiden! die chance, dass andere versuchen, einen abzuzocken liegt bei tausend prozent, je nachdem wie man sich verhaelt gibt es die spanne von erstochen oder erdosselt ueber geld verloren und unverltetzt bis zu bestens, keine kohle verloren und sonst auch alles prima

  5. #14
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Zur Zeit werden ja alle alten Themen wieder neu aufgewärmt.

    Fest steht das für uns farangs Thailand als sehr sicher zu bezeichnen ist. Wenn man aber unter Thais lebt, abseits der Touristenströme zeichnet sich ein ganz anderes Bild ab.
    Die Kriminalitätsstatistik in Thailand ist sehr hoch. Wenn man nicht in einer abgeschirmten Wohngegend wohnt (selbst in diesen gibt es reichlich Einbrüche) , verrammelt man auch am Land (wenn man was hat) die Bude so gut es geht. Frauen fahren zu gew. Uhrzeiten nicht mehr allein mit dem Roller durch die Gegend.
    Manchmal sieht man am nächsten Morgen ein Einschußloch in einer Wand im Haus und dann weiß man wieder was nachts los war.

    Lest euch hier mal die alten Threads zu der Thematik durch und div. Argumentationen werden sich ändern. Wie gesagt für Farangs ist Thailand sicher, so lange sie sich da befinden wo sie sein sollen.

    Gruß Sunnyboy

  6. #15
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.732
    @Dune
    Hi Dune! Das mit den Tucks habe ich auch schon sehr oft gehört. Das wird also keine Thai-Legende sein. Da ich es "liebe", mit fremden Leuten zu diskutieren, bin ich auch nicht bei den Tucks eingestiegen.

    Die Junki Geschichte sollte nicht pauschalisieren. Es gibt solche und solche.

    Ich bin auf Phuket zwei Tage Auto gefahren. Da mir das zu anstrengend war, bin ich dann auf `nem Roller umgestiegen. Da habe ich dann festgestellt, dass ich wohl Thaigene in mir haben muss. Ich kam mir vor als ob ich nie was anderes in meinem getan habe ausser Roller zu fahren. Du weisst ja: Lieber tot als dritter.

    Die einzigen unsympathischen Thais, von denen meiner Meinung nach eine Gefahr ausging, habe ich an einem Viewpoint gesehen. Sie hatten einen Adler dabei, mit dem sich Touris Fotographieren liessen.

    Karaoke Bar? Was ist das?

    LG Uwe

  7. #16
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.732
    @Sunny Boy
    #Die Kriminalitätsstatistik in Thailand ist sehr hoch.#

    Wie? Thailand hat `ne Kriminalstatistik?

    Gruss Uwe

  8. #17
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.831
    stell Dir vor, Du bist Thai und arbeitest als Anwalt.

    Gestern kommt ein Farang als Kunde in Deine Kanzlei, und erzählt,
    er wurde wahrscheinlich beim Autokauf reingelegt,
    die Papiere stimmen nicht mit dem Auto.

    Du nimmst das Mandat an, und heute sitzt Du dafür schon im Thai Knast.


    Russian man and Pattaya Lawyer caught up in stolen vehicle case from Phuket | Pattaya One News

    Ist Thailand gefährlich ? - nein,

    man muss allerdings ein anderes Sicherheitsgefühl anlegen

  9. #18
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Karaoke Bar? Was ist das?
    Ein Schuppen, wo Du neben an der Bar hocken auch singen kannst. Dafür wird die Musik - ohne jegliche Vocals - abgespielt. Zumeist von Anlagen, teilweise aber auch noch von Bands bzw. Kombinationen von beiden. Mußt halt nur den gewünschten Titel vorher nennen, den Du singen willst. Fällt Dir keiner ein, sagst Du einfach, Du wärst khon jöraman. Dann spielen die entweder Edelweiß - Edelweiß oder Mama von Heintje - und Du trällerst los. Kommt immer gut an und Du wirst evtl. prämiert.

  10. #19
    Avatar von Pak10

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    616
    mit vorausschau, erfahrung, situationsbwusstsein und dem richtigen auftritt, noch besser den richtigen worten, wenn moeglich, kann man schlimmes vermeiden. wenn man dazu noch die noetigen taler hat um gefaehrliche sitauationen zu den eigenen gunsten zu beeinflussen, kann eigentlich nur finanzieller schaden entstehen und der wird entstehen, wenn auch in geringem masse. alles andere waere ein wunder! ein leben ist in thailand genau soviel wert wie eine levis jeans in deutschland, im angebot... es hilft immer thais dabei zu haben. auch ausserhalb der torutistengebiete ist thailand, entsprechendes verhalten und auftritt vorausgesetzt, ggf. thaibegleitung, sicher.

  11. #20
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    @Sunny Boy
    #Die Kriminalitätsstatistik in Thailand ist sehr hoch.#

    Wie? Thailand hat `ne Kriminalstatistik?

    Gruss Uwe
    die gibt hier auch irgendwo bei den alten Threads, war allerdings zu faul sie suchen.

    Gruß Sunnyboy

Seite 2 von 27 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gefährliches LoS
    Von Teddy im Forum Thailand News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.05.11, 09:44
  2. Gefährliches Pattaya
    Von franki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.10.08, 18:13