Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Gedanken über D-TH Beziehungen und was daraus wird

Erstellt von MartinFFM, 16.02.2005, 11:29 Uhr · 43 Antworten · 2.170 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Gedanken über D-TH Beziehungen und was daraus wird

    Zitat Zitat von a_2",p="216289
    ....da die Mädels finanziell und auch gesellschaftlich mit mir auf einer [highlight=yellow:be823a641c]vergleichbaren[/highlight:be823a641c] Stufe befanden.
    Das ist der kleine feine Unterschied

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    spirit
    Avatar von spirit

    Re: Gedanken über D-TH Beziehungen und was daraus wird

    @a_2

    Da sich eineige Leute über meine Pauschalisierungen erregt haben, will ich hier mal kurz auf den Hintergrund eingehen.
    Selbsterkenntnis ist der beste Weg zur Besserung. :bravo:

    Lediglich eine Beobachtung die ich gemacht hab, die sich auch nicht nur auf eine Frau beschränkt.
    Auch mit 100 oder mehr Beziehungen zu asiatischen Frauen willst Du doch wohl nicht behaupten der Kenner und Experte zu sein! Dein Motto: Bescheidenheit ist eine Zier, doch weiter kommt man ohne ihr

    Servus

  4. #33
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Gedanken über D-TH Beziehungen und was daraus wird

    Hallo Phimax,
    ich glaube, auch wenn man der Thailady klar zu machen versucht, dass es nur ein unverbindlicher Besuch ist, wird von ihrer Seite mehr hineininterpretiert.
    Das gilt bestimmt nicht für alle, aber für die, die es so sehen( auch nach den Vorabgesprächen), ist es ein gewaltiger Vertrauensvorschuß an den "Zukünftigen" mit ihm einen 3-monatigen Urlaub in Deutschland zu machen!

  5. #34
    yunggatt
    Avatar von yunggatt

    Re: Gedanken über D-TH Beziehungen und was daraus wird

    Zitat Zitat von MichaelNoi",p="216424
    ist es ein gewaltiger Vertrauensvorschuß an den "Zukünftigen" mit ihm einen 3-monatigen Urlaub in Deutschland zu machen!
    und ein paar ganz uneigennützige Gedanken des Thaigirls sind eventuell auch dabei

  6. #35
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Gedanken über D-TH Beziehungen und was daraus wird

    Zitat Zitat von spirit",p="216414
    (...)
    Auch mit 100 oder mehr Beziehungen zu asiatischen Frauen willst Du doch wohl nicht behaupten der Kenner und Experte zu sein!
    (...)
    Hi Spirit, ich habe nie behauptet ein Experte zu sein. Hab lediglich meine Beobachtungen und Erfahrunge wiedergegeben.

    Wenn Du jetzt verlangst das jeder Post hier wissenschaftlich fundiert belegt wird, können wir uns das Posten auch gleich sparen.

    Ich werd wohl mal meine alte Signatur wieder aktivieren. Ist glaube ich angebracht hier..

    -Stefan

  7. #36
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Gedanken über D-TH Beziehungen und was daraus wird

    Zitat Zitat von MichaelNoi",p="216424
    ...wird von ihrer Seite mehr hineininterpretiert.
    Das scheint wohl ein (kultur- oder besser schichtenspezifisches?) Problem zu sein.

    Und, wenn ich so nachdenke,
    reichen manchmal schon drei Tage Unterkunft und Verpflegung,
    hier in D...

  8. #37
    Avatar von RaDo

    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    227

    Re: Gedanken über D-TH Beziehungen und was daraus wird

    Zitat Zitat von phimax",p="216472
    Zitat Zitat von MichaelNoi",p="216424
    ...wird von ihrer Seite mehr hineininterpretiert.
    Das scheint wohl ein (kultur- oder besser schichtenspezifisches?) Problem zu sein.
    Na, ich weiss ja nich' :???:

    Wenn ein Mann sie 3 Monate zu sich in ein fremdes Land einlädt, dazu u.a. die in ihren Augen unglaubliche Summe von 25.000-30.000B. allein für das Ticket investiert, sie (nehme ich jedenfalls mal als Normalfall an) wie selbstverständlich 5ex mit ihm hat - da ist der Gedanke doch aus ihrer Sicht zumindest nicht gaaaaanz von der Hand zu weisen, auch so ganz kultur- und schichtunspezifisch

    Gruß Ralf

  9. #38
    a_2
    Avatar von a_2

    Re: Gedanken über D-TH Beziehungen und was daraus wird

    Zitat Zitat von RaDo",p="216478
    (...)
    Wenn ein Mann sie 3 Monate zu sich in ein fremdes Land einlädt, dazu u.a. die in ihren Augen unglaubliche Summe von 25.000-30.000B. allein für das Ticket investiert, sie (nehme ich jedenfalls mal als Normalfall an) wie selbstverständlich 5ex mit ihm hat - da ist der Gedanke doch aus ihrer Sicht zumindest nicht gaaaaanz von der Hand zu weisen, auch so ganz kultur- und schichtunspezifisch
    Wenn sie die Reise selbst bezahlen könnte und würde, wie würde es dann (in Ihren Augen) aussehen?

    Grüße

    Stefan

  10. #39
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Gedanken über D-TH Beziehungen und was daraus wird

    Ralf, soweit klar.

    Nur heirate ich doch auch nicht jede Frau,
    mir der ich hier in D eine Weile zusammen bin.

    Ich hatte das mal bei einem Bekannten (ehemals Freund) beobachtet.
    Er hat sie u.U. genau deswegen geheiratet: Sein schlechtes Gewissen...
    ...viele andere Gründe sprachen imho dagegen.

    Z.Zt. läuft es noch. Mein Gefühl sagt mir allerdings,
    das mittelfristig ein Ende abzusehen ist.

    Und glücklich sieht er auch nicht aus;
    und ich hätte es ihm wirklich gewünscht,
    weil er schon ganz kirre im Kopf war,
    weil er nicht die Richtige finden konnte.
    Und es mußte eine Thai sein...

    Seine Geschichte ist imo nicht selten und darum Frage ich mich immer,
    warum denn nach drei Monaten geheiratet werden muß.

    Wie schon geschrieben: Verliebtheit vergeht und was bliebt/kommt dann?

  11. #40
    Avatar von RaDo

    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    227

    Re: Gedanken über D-TH Beziehungen und was daraus wird

    Hi Stefan,

    Zitat Zitat von a_2",p="216506
    Wenn sie die Reise selbst bezahlen könnte und würde, wie würde es dann (in Ihren Augen) aussehen?
    da das mit dem Ticket nur einer von mehreren Punkten, würde es für sich genommen vielleicht noch nicht soviel ändern.

    Ansonsten hängt es natürlich immer vom Einzelfall ab. Klar, wenn sie von vornherein als "Gast des Hauses" eingeladen wird, im Gästezimmer schläft, 5ex tabu ist ("ich hab' da 'ne nette Bekannte in LOS, die wollte sich mal D'land angucken, und da ich ja eh' genügend Platz habe, hab' ich ihr angeboten, doch für die Zeit bei mir zu wohnen"), dann sieht das anders aus. Den Fall gibt's bestimmt auch, aber ich weiss nicht, ob er so häufig ist.

    Gruß Ralf

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.02.12, 14:57
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 25.01.08, 16:17
  3. Foren und Farang Thai Beziehungen
    Von dl4gbe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.04.07, 04:45
  4. Gedanken über Sehnsucht nach Thailand
    Von Lille im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.12.04, 17:50
  5. Ein paar Gedanken über Thailand
    Von Bakwahn im Forum Literarisches
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.04.04, 12:13