Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Fragen, Kommentare, Lob, Kritik... zu Thailand 2008

Erstellt von i_g, 27.07.2008, 00:32 Uhr · 47 Antworten · 2.531 Aufrufe

  1. #1
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Fragen, Kommentare, Lob, Kritik... zu Thailand 2008

    Thailand 2008 ist etwas irreführend- aber dazu später mehr.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Fragen, Kommentare, Lob, Kritik... zu Thailand 2008

    Hallo I_G.
    das kenne ich von den Hessen, unfreundlich bis zum geht nicht mehr!Ich habe solchen "Beamten" mal vorgeworfen, dass sie aus einem gewissen Reich übrig geblieben sein.Sie haben mich daraufhin sehr grob behandelt und in eine Zelle geworfen.Zum Glück haben sie vergessen, mir Zigaretten, Feuerzeug und den Gürtel abzunehmen.So habe ich nicht nur im übertragenen Sinne geraucht.Anschliessend gab es eine Anzeige.Meine Aussage hierzu später, mit ärztlicher Bescheinigung über meine Verletzungen, die sie mir beigebracht haben, führte zur Einstellung des Verfahrens ...
    Na jetzt zum erfreulichen Teil.

  4. #3
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Fragen, Kommentare, Lob, Kritik... zu Thailand 2008

    Well,

    eigentlich schon selber schuld - würde ich sagen, wenn ich das so lese.

    "Neudeutsch würde man zu mir sagen, Mann mit mit Migrationshintergrund"

    "Es werden Drogen zum Flughafen gebracht und ich habe hier nichts zu suchen...! "

    -> Aha, du gehörst wohl eine Gruppe an, die öfters mit Straftaten gleich welcher Art auffällt. Und wenn das so ist, muss ich damit rechnen, immer im besonderen Blickwinkel zu stehen.

    "Mein Ton ist in solchen Situationen neutral aber selbstbewusst."

    -> Das magst Du von Dir zu behaupten, für mich kommt das recht pampig und trotzig rüber.


    "Ich rauche, war meine Antwort."
    -> .... und gehe dann ins Terminal um mich für den Flug nach xxx einzuchecken. - Wäre das nicht deeskalierender gewesen?


    "Ob ich mich ausweisen kann
    Warum? (Ich meine eine berechtigte Frage). "

    -> Sicherlich berechtigt, aber die falsche Frage zum falschen Zeitpunkt. Selbstverständlich wäre die richtige Antwort gewesen und wenn Du noch einen drauf setzen willst - so wegen selbstbewusst und so - dann sage ich immer auch noch .. Sie doch hoffentlich auch, möchte auch gerne wissen mit wem ich es zu tun habe.


    "bis auf das ich aufgefordert worden bin mich sofort auszuweisen, oder ich mit zu Wache kommen muss. "
    -> Das normale Programm, Identitätsfeststellung.

    "woraufhin sich der BP etwas zur Seite gestellt hat um – keine Ahnung- ? "
    -> leider normal in DE, durch deine Antworten hast Du Dich verdächtig gemacht und der Kollege geht schlicht und ergreifend in eine sichernde Position. War vorgesten Morgen bei der Razzia in der gegenüberliegenden Kneipe auch so - großes Kino auf der Straße.

    "aufgefodert worden mein Zugticket und meinen Flugschein zu zeigen.
    Auf meinen Einwand hin das ich dies nicht möchte, kam nur: Dann erteile ich ihnen einen Platzverweis für den Flughafen Frankfurt."
    -> Logisch, der ganze Airport ist Sicherheitsbereich und jeder, der da nichts zu suchen hat, wird des Feldes verwiesen.

    " Der BP hatte während ich nach den Papieren gesucht habe, eine Lasche am Holster gelöst und die Hand an seiner Waffe.... "
    -> Normal, nach deinem Verhalten hast Du dich verdächtig gemacht und wer weiss was in der Tasche ist, eine Knarre, Messer, Spritze ?
    Ich kündige meine Schritte immer demonstrativ an, wenn Du einmal in den USA vom Sheriff auf dem Highway angehalten worden bist, machst Du den Fehler auch nie wieder.


    "Wo soll den die Reise hingehen?
    Das geht sie nichts an! "
    -> same same - bricht man sich was ab, wenn man ich freue mich auf meinen Urlaub in TH sagt - ich werde da auch oft gefragt, und ?


    Wie gesagt, ein subjektiver Eindruck aus den vorliegenden Informationen.

  5. #4
    Avatar von entrox

    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    331

    Re: Fragen, Kommentare, Lob, Kritik... zu Thailand 2008

    Schließe mich der Meinung des Vorposters an..

    Aktio = reaktio

    Die Antworten waren mehr als unangemessen....

    Ich selbst bin auch mal am Flughafen kontrolliert worden und das lief dann so ab:

    "Ihr Ausweiß bitte."

    Ausweiß ausgehändigt

    Reingeguckt.

    fertig

    Dauer < 1 min.

    same same an der Paßkontrolle, Zoll.. usw..

  6. #5
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Fragen, Kommentare, Lob, Kritik... zu Thailand 2008

    Zitat Zitat von entrox",p="613607
    Aktio = reaktio
    dann werden meine Steuern für nichts rausgeschmissen.Dafür brauchen die Beamten doch keine Schulungen

  7. #6
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Re: Fragen, Kommentare, Lob, Kritik... zu Thailand 2008

    Danke für die Rückmeldungen:
    Wegen dem Kommentar: Aktio- Reaktio:
    Zitat:

    Eine gefühlte Minute später, wurde ich recht barsch angesprochen was ich zu suchen habe.
    Ich rauche, war meine Antwort.


    Möchte jemand seinen Kommentar revidieren?

    Selbstverständlich habe ich nur auf die entsprechende Art und Wiese reagiert, in der ich angesprochen worden bin.
    Wer als Repräsant der deutschen Exkutive, an einem Internationalen Flughafen, noch nicht mal in der Lage ist, wenn er jemanden anspricht, eine einfache Grußformel wie "Guten Tag" hervor zu bringen....ich denke jeder kann sich den weiteren Satz selber zusammenreimen.

    Bei Kontreollen, im Verkehr, oder Personalien, habe ich es meist so erlebt:

    Guten Tag, allgemeine XY Kontrolle, bitte ihrere Papiere.
    Nach 60 Sekunden war der Spass auch wieder vorbei...

    Gruß I_G

    Edit:
    Selbstverständlich habe ich meine Absicht angekündigt, das mein Ticket im Rucksack ist.
    Zu Polizeikontakt in den USA, kann ich nur sagen, ausschließlich Positiv.
    Die sind streng, aber sehr, sehr professionell und auch hilfsbereit.
    Beispiel:
    Nachdem ich mich hoffnungslos verfahren hatte, bin ich rechts rangefahren, innenbeleuchtung an und angefangen die Karte die Karte zu lesen..
    Nach einigen Minuten kam ein Polizist auf mich zu und fragte ob er helefen könne... die Geschichte endetet so das er nach einigen Minuten... vorfuhr so das ich ihm hinterfahren konnte. Um "meine" Strasse wieder zu finden.

  8. #7
    Avatar von karsten2

    Registriert seit
    16.10.2003
    Beiträge
    166

    Re: Fragen, Kommentare, Lob, Kritik... zu Thailand 2008

    nimms einfach nicht persönlich,
    das sind halt Hessen die können nicht anders.

    Gruß
    Karsten

  9. #8
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Re: Fragen, Kommentare, Lob, Kritik... zu Thailand 2008

    Hallo Ich würde es nicht persönlich nehemen, wenn es der erste "Zwischenfall" mit der Polizei dieses Landes wäre.. nur ist das nur ein Beispiel von sehr vielen..

    Gruß I_G

  10. #9
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Fragen, Kommentare, Lob, Kritik... zu Thailand 2008

    Auch ich bin nicht unbedingt ein sehr grosser Fan des "Trachtenvereins".
    Aber wenn ich mir ab und zu anschauen muss, wie sich diese teilw. sehr engagierten und korrekten Leutchen unsinnig anpöbeln lassen müssen, so verstehe ich deren Reaktionen schon auch.
    Bei unfreundlichen und stockdummen Menschen kann ich allerdings ja auch, sagen wir es so, etwas eigenartig werden, das trifft allerdings nicht nur auf eine Berufsgruppe zu. ;-D

    Grüße

  11. #10
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: Fragen, Kommentare, Lob, Kritik... zu Thailand 2008

    Zitat Zitat von i_g",p="613741
    [...] nur ist das nur ein Beispiel von sehr vielen [...]
    Dann solltest du bei solchen Vorfällen doch bereits eine gewisse Routine entwickelt haben.
    Oder besteht diese darin, 'rumzuzicken und anschliessend in Tränen auszubrechen?

    Die Polizei hat, wie JT29 sehr deutlich beschrieben hat, eine Aufgabe zu erfüllen. Warum sollte ich ihr dieses schwerer machen, als es ohnehin schon ist?
    Ein Spiel, bei dem alle verlieren, finde ich blöde.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen über Fragen... 1.Thailand Urlaub
    Von marmon2410 im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.01.11, 17:55
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.10, 21:59
  3. Thailand 2008/ Art. 1 GG.
    Von i_g im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.08, 13:12
  4. Kritik an Thailand
    Von soulshine22 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 19.10.07, 08:38