Ergebnis 1 bis 2 von 2

Finderlohn - kurze Geschichte

Erstellt von ReneZ, 30.01.2009, 12:21 Uhr · 1 Antwort · 596 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Finderlohn - kurze Geschichte

    Hallo an alle,

    anbei eine kurze Geschichte aus dem Leben ganz normaler
    Leute, nichts allzu Besonderes und gestern so passiert.

    Eine ältere Frau, ich nenne sie Yai, sieht, dass von einem
    vorbeifahrenden Moped eine Tasche runterfällt. Der Fahrer
    bemerkt nichts, und fahrt einfach weiter.
    Sie nimmt die Tasche auf, und sieht dass sich darin
    300,000 Baht in Bargeld befinden.
    Während sie das erstaunt anschaut kommen zwei Bekannte
    dazugerennt, und sehen was sie da hat. Sie sagen: "Yai, das
    sollen wir zu dritt teilen. Das ist kein Diebstahl. Es
    ist dir einfach zugekommen".
    Yai sagt: "kommt gar nicht in Frage. Wenn ich das behalten
    würde, würde ich keine Nacht mehr ruhig schlafen können."
    Ihre Bekannte beschimpfen sie als 'blöd' und ziehen ab.

    Wieder zu Hause sucht Yai in der Tasche und findet ein
    kleines Notizbuch. Darin sind mehrere Telefonnr. Nach
    mehreren Versuchen findet sie tatsächlich denjenigen
    von dem die Tasche vom Moped gefallen war. Innerhalb von
    ein Paar Minuten ist er bei ihr, und überglücklich, dass
    er das Geld wieder hat. Es war gar nicht seins, sondern
    etwas das er für jemand anders abliefern musste.
    Er bietet ihr direkt 3000 Baht als Finderlohn an.
    Sie lehnt das ab, weil sie meint, dass der Mann genauso
    wenig übrig hat als sie selbst - dass er es genauso selbst
    braucht. Ihre Bekannte, wenn sie das hören, sagen ihr dass
    sie den Abend nichts essen soll, selbst dafür sei sie noch
    zu blöd.

    An dem Abend bekommt Yai aber Besuch. Der Mann, zusammen
    mit Ehefrau und Kind, sind noch mal vorbeigekommen, und
    bringen ihr Obst, Eier und andere Esswaren. Die Frau
    erklärt Yai in Tränen wie dankbar sie ihr sind. Wenn das
    Geld weg wäre, hätten sie es zurückerstatten müssen, und
    wären erst mal ruiniert.

    Yai kann seitdem sicher gut schlafen.

    Gruss, René

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Finderlohn - kurze Geschichte

    Da gibt es ein Videoclip von Carabao, wo er auf solche Hilfsbereitschaft und Ehrlichkeit von Thais abzielt. Hast das vorher gesehen? ;-D

Ähnliche Themen

  1. Kurze Hosen
    Von Chak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 22.07.12, 21:26
  2. Mal ein paar kurze fragen
    Von mohs-2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.08.11, 18:39
  3. Kurze Infos zu BKK!
    Von Santi im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.07, 19:20
  4. Kurze Sportmeldung
    Von Mandybär im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.02.07, 10:59
  5. kurze Frage, kurze Antwort...
    Von ling im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 12.04.06, 17:35