Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 100

feine Lady

Erstellt von fred2, 10.05.2008, 13:52 Uhr · 99 Antworten · 7.713 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: feine Lady

    unter beruecksichtigung des gegebenen stilistischen syntax wuerde ich nach weiterer eingehender analyse von einem hendiadyoinistischen ausdruck sprechen, um das mal vereinfacht auszudruecken. mit meiner ersten einschaetzung lag ich vielleicht nicht ganz falsch, aber auch nicht ganz richtig.

    ich will nun aber den thread auch nicht ganz abschweifen lassen...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: feine Lady

    Zur Aufklärung: Pleonasmus heist AFAIK in etwa so viel wie "Doppelt gempopplet", also z.B eine "runde Kugel". Wenn @fred2 also einen Thread startet impllizit das es eigentlich schon bereits, dass es hier um das "Kennenlernen von (Thai-)Ladies" geht, weist er nochmals in selbigem darauf hin dann haben wir das Konstrukt bereits

    Alex

  4. #13
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: feine Lady

    Einen noch, @fred2. Südostasien im Allgemeinen und Thailand im Besonderen hat so viel zu bieten. Das weibliche Geschlecht möglicherweise unter Anderem. Aber den Subkontinent bzw, dieses Land permanent qualitativ auf selbiges herunterzubrechen zeichnet IMO eine erhebliche intellektuelle Insuffizienz Deinerseits durch.

    Sorry
    Alex

  5. #14
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: feine Lady

    Oxymoron [griechisch] das, rhetorische Figur: widersprüchliche Verbindung von Gegensätzen in einer Äußerung, um eine nachhaltige stilistische Wirkung zu erreichen, z. B. »beredtes Schweigen«.
    Quelle: http://lexikon.meyers.de/meyers/Oxymoron

    Hen dia dyoin (griech. eins durch zwei) ist eine Redefigur, die einen Sachverhalt durch zwei gleichgeordnete Begriffe ausdrückt.
    Quelle: http://www.decemsys.de/sonstig/hendiadyoin.htm

    Nittaya bildet! :-)

  6. #15
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: feine Lady

    hab ich ja alles in Google gefunden. Nittaya bildet eben

  7. #16
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: feine Lady

    Zitat Zitat von Changnam43",p="589182
    hab ich ja alles in Google gefunden. Nittaya bildet eben
    Sag ich doch! (Posts haben sich überschnitten)

  8. #17
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: feine Lady

    Zitat Zitat von MadMovie",p="589180
    Oxymoron [griechisch] das, rhetorische Figur: widersprüchliche Verbindung von Gegensätzen in einer Äußerung, um eine nachhaltige stilistische Wirkung zu erreichen, z. B. »beredtes Schweigen«.
    Oder, z.B: fred2 schreibt dass er auf der Suche ist nach...

    Zitat Zitat von fred2",p="588865
    ... einer soliden charmanten und intelligenten Thai-Lady.
    Gruss, René :-)

  9. #18
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: feine Lady

    @René, verstanden

    Grüsse
    Alex

  10. #19
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: feine Lady

    Zitat Zitat von fred2",p="588983
    ... Sie haben es viel einfacher als wir Europäer, können einfach übers Wochenende mit dem Auto ins Paradies zu den Mädchen und Alkohol fahren, das zu Hause ja verboten ist.
    ... was nicht heissen soll, daß in Malysia keines von beiden zu ordern wäre.

  11. #20
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: feine Lady

    Bürolady
    Sonntags früh reisen fast alle Malaysier ab. Im 7/11 besorge ich Getränke, um meinen Kühlschrank zu füllen. Da kommt mir die Idee, der Bürolady ein Thai-Englisch Wörterbuch zu schenken. Nachdem ich 6 Läden aufsuchte, fand ich im Letzten ein Lehrbuch für Englisch, B 200, das nehme ich, sie freut sich sehr darüber. Zeigt es doch, dass ich mir Gedanken über sie mache und es gut mit ihr meine. Nach ihrem Namen gefragt, sagt sie „Waranda“, das schreibe ich mir gleich auf, nicht dass ich Mirinda zu ihr sage. Jetzt zeige ich ihr Fotos auf dem iPod von Österreich, anschliessend komme ich mit der Thailandkarte an, um ihr zu zeigen ,wo Jomtien liegt. Sie selbst kommt vom nächsten Ort, Sadao. Ich versuche Watana zu fotografieren, aber sie wendet sich scheu ab, da halte ich einfach die Digi in der Hand und filme sie unbemerkt. Mit Hilfe des Barführers mache ich ihr Komplimente, die rutschen runter, sie amüsiert sich sehr darüber, denn sie ist sehr humorvoll. Als ich sie fragte, ob sie email hätte, verneinte sie. Sie habe zwar einen Computer, aber kein Internet. Ich könnte ihr eine Emailadresse geben, warf ich ein. Sie mißverstand dies und holte etwas zu schreiben, aber ich überreichte ihr meine Visitenkarte. Dabei erklärte ich ihr, daß ich für sie im Internetcafe eine Emailadresse einrichten kann. Sie möchte erst das Internet studieren, bevor sie mir schreibt, erklärt sie. Das dauert mir zu lange, nun werde ich deutlicher, ich gehe mit ihr zusammen ins Internetcafe, lege ihr eine Emailadresse an und zeige ihr das Arbeiten damit. Anschliessend kann ich ihr Bilder von Jomtien in meiner Homepage zeigen. Wann sie Arbeitsschluss habe, frage ich sie. Um 17 Uhr, also dann warte ich bei der Rezeption auf sie. Ich ziehe wieder los und finde ein Lehrbuch für Internet und Emails, das ist genau das Richtige. An der Rezeption treffe ich Waranda wieder und frage sie, ob sie das Internet studieren wolle, ja, dann habe ich was für sie und überreichte ihr das neue Lehrbuch.
    Auf ihre Frage, wie alt ich sei, antworte ich wie immer ca 100, denn schwindeln kann ich nicht, mein Paß liegt in der Rezeption auf. Sie sagt, sie sei 30 und hat keine Kinder, wohnt bei den Eltern. Wadana fragt mich, wie lange ich im Hotel bleibe. Auf meine Antwort „up to you“ muss sie herzhaft lachen. Waranda mit Nickname Wai fragt, ob ihre Freundin, die Rezptionistin mit kommen könnte ins Internetcafe, na klar, alleine ist es ihr peinlich sich mit einem Farang sehen zu lassen. Jetzt habe ich eine weitere Idee, lade beide zum Dinner ein, das können sie nicht abschlagen. Jetzt läßt Wai sogar zu, daß ihre Freundin ein Foto von uns beiden macht. Sie nennt mich immer noch Mister, nicht Mister sondern Fred, sage ich ihr, ok Mister Fred, nein nur Fred, gab ich ihr zu verstehen.

    Fortsetzung folgt

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lady Bar 1 & Lady Bar 2
    Von Lanna im Forum Event-Board
    Antworten: 210
    Letzter Beitrag: 05.06.13, 10:27
  2. Lady von Beachroad
    Von 2sc5200 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 02.03.12, 11:35
  3. Lady-Bike
    Von Yala im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.07.06, 20:24
  4. Lady of Isan
    Von Batak-Bamberg im Forum Literarisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.10.05, 19:23
  5. Feine Herrschaften in Pattaya...
    Von Bökelberger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 14.08.03, 22:10