Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 73

Expat und Arzt ,Krankenhaus in Thailand und Deutschland.

Erstellt von Otto-Nongkhai, 15.02.2004, 09:46 Uhr · 72 Antworten · 5.251 Aufrufe

  1. #51
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Expat und Arzt ,Krankenhaus in Thailand und Deutschland.

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="115003
    Nah ,ohne Einschalten des Gehirnskastens passe ich ja ins Internet und kann mich in die Reihe der Tasten-Zombies einreihen.
    ;-D
    Das ist die Erkenntnis des Monats.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Expat und Arzt ,Krankenhaus in Thailand und Deutschland.

    Teil 8

    Ja , dass ist in Thailand das große Problem ,die Verständigung mit dem Arzt und die Diagnose .

    Selbst wenn man Thai und Englisch verstehen kann, um die ärztlichen Fachausdrücke zu übersetzen, da hätte man schon in Deutschland seine Schwierigkeiten und versteht oft nur Busbahnhof.
    Dann ist man im Ausland hilflos ,weiß nicht wie man sich verhalten soll und hat nur die Chance mit grenzenlosem Vertrauen gesund zu werden und die Pillen alle zu schlucken ,oder den Löffel abzugeben.

    Ich verziehe mich aber nach Bangkok und hoffe in dem guten, teuren Krankenhaus an der Sukhumvit Soi 3 einen deutschsprechenden Arzt zu finden ,der mir auch die Magenspiegelung unter Beruhigungsspritze macht.

    Das war aber ein Satz mit X, da z.Z kein entsprechender Arzt anwesend.
    Ich fühle mich auch schon etwas besser, musste wohl der Abstand zu meiner keifenden Mia sein ,die immer noch in den Wechseljahren ist.

    Fortsetzung Folgt

  4. #53
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Expat und Arzt ,Krankenhaus in Thailand und Deutschland.

    @Otto,
    jetzt traue ich mich ja kaum noch auf Mopedtour.
    Deine Mia muß ich mal kennenlernen. Sie ist doch aus dem Land des Lächelns und als deine Frau (Hinterbeine des Elefanten) dir bestimmt eine stets lächelnde, zuverlässige, anschmiegsame Stütze . Nur in deinen Beschreibungen mauerst du, damit sie dir keiner wegnimmt, Mann bist du eifersüchtig. . Gruß Uwe

  5. #54
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Expat und Arzt ,Krankenhaus in Thailand und Deutschland.

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="115126
    ...Selbst wenn man Thai und Englisch verstehen kann, um die ärztlichen Fachausdrücke zu übersetzen,...
    Gibt´s denn in Deinem Dorf keinen, der Latein spricht ??

  6. #55
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Expat und Arzt ,Krankenhaus in Thailand und Deutschland.

    ich kenne "Einen":
    der lebt aber etwas weiter südlich
    (war früher mal Kunstlehrer ;-D )

  7. #56
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Expat und Arzt ,Krankenhaus in Thailand und Deutschland.

    Zitat Zitat von PETSCH",p="115288
    ich kenne "Einen":
    der lebt aber etwas weiter südlich
    Den kenne ich auch, doch der traut sich nicht in den Issaan ;-D

  8. #57
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Expat und Arzt ,Krankenhaus in Thailand und Deutschland.

    Und wenn die sich im Süden begegnen? :???:

  9. #58
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Expat und Arzt ,Krankenhaus in Thailand und Deutschland.

    Wer, der Arzt und der Lehrer? Dann unterhalten die sich auf Latein. Ich mach dann mit mit meinem kleinen Latrinum oder wie das heißt. ;-D

  10. #59
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Expat und Arzt ,Krankenhaus in Thailand und Deutschland.

    Die Fortsetzung wird noch etwas auf sich warten lassen ,da ich hier im Net-Cafe kein Lobstic anschliessen kann.
    Dann folgt mal ein grober Vergleich ,
    D mit Los
    und auch das menschliche Kliema muss dran glauben.

    Otto

  11. #60
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Expat und Arzt ,Krankenhaus in Thailand und Deutschland.

    Teil 9

    Weiter gehts ins Rucksack- und Badelatscheneldorado Kao San Road und nach einem kurzfristigen Flug Richtung Germany gefragt .
    Es ist 15 Uhr und Returnflüge mit Brunei Air für 27.000 Bath sollten erst in 4 Tagen frei sein ,aber in 10 Stunden geht ein Flug mit der Emirate über Dubai Richtung Düsseldorf 26.600 Bath und da ist noch etwas frei.
    Das ist knapp ,aber ich liebe schnelle Entschlüsse .
    Innerhalb 2 Stunden halte ich das Flugticket in den Händen ,flitze quer durch Bangkok zu meinem Condo ,würfele ein paar Klamotten zusammen und gegen 22 Uhr bin ich am Flughafen Don Muang ,Terminel 2.
    Im Flugzeug verdrücke ich noch 8 Flaschen französischen Wein a 0,25 um der Kälte in Deutschland Vorschub zu leisten.
    Hatte ja Nachhohlebedarf.
    Der Flug ,das Freizeitangebot ( Monitor auf jeder Sesselrückseite ) und die Verpflegung waren gut.
    Die Passagiere bestanden aus vielen Pärchen ,wenigen Thais ,aber viele traurig ,dreinblickende ,wortkarge Junggesellen.
    20 Stunden später schneie ich bei meiner Mutter ins Haus ,die sich freud ,da sie auch am nächsten Tag Geburtstag hat.

    Dann geht es schlag auf Schlag.

    Ultraschall 210 Euro
    Blutuntersuchung 590 Euro
    Stuhluntersuchung 125 Euro
    Arztscheck 80 Euro
    Magenspiegelung –Beruhigungsspritze- 287 Euro
    Darmspiegelung 265 Euro
    Zahnarzt 354 Euro

    Auch die Nägel sollen raus ,in Germany nach 6 Monaten und nicht wie der Thai Arzt sagte nach 1,5 Jahren.

    Operations- und Krankenhauskosten bei 4 Übernachtungen 1.954 Euro

    Tolle Preise im Vergleich zu Thailand ,da wundert es nicht ,wenn das Deutsche .Gesundheitssysthem bald den Rhein runtergeht.
    Es ist aber ein schönes Gefühl ,mit einem kompetenten Arzt in seiner Muttersprache über seine gesundheitlichen Probleme zu reden und logische Diagnosen zu hören und auch erfährt ,warum man krank geworden ist.

    Ich muss jetzt aber doch feststellen ,dass die Thai Ärzte gute Vorarbeit geleistet haben ,auch wenn die Alu-Platte im Fuß zu dick für diesen Knochen war und herausgemeistelt werden musste.
    Man muss in Thailand eben grenzenloses Vertrauen zu Ärzten haben und sich widerstandslos alles gefallen lassen ,was die Götter in weiß anordnen .
    Selbst wen sie mal ohne Begründung eine Niere raushohlen ,mai pen rai ,man hat ja noch eine auf Reserve.

    Fortsetzung Folgt

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutschsprechende Arzt
    Von eber im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.10, 10:38
  2. Arzt für Schwiegermutter in BKK
    Von houndini im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.08, 19:24
  3. Arzt in BKK gesucht
    Von newbe im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.08.08, 12:15
  4. Expat Überweisung BRD-->T von Thailand aus
    Von Akiro im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.04.08, 06:17