Ergebnis 1 bis 10 von 10

Etwas zum Essen am Patong Thailand

Erstellt von thai norbert, 09.12.2003, 18:56 Uhr · 9 Antworten · 883 Aufrufe

  1. #1
    thai norbert
    Avatar von thai norbert

    Etwas zum Essen am Patong Thailand

    Die Thais sind ein Volk die zu allen Gelegenheiten Spaß (Sanuk) haben möchten und essen ist Supersanuk.
    Thailand ist sehr fruchtbar und besitzt einen unendlich großen Artenreichtum an der Tier- sowie Pflanzenwelt, die in der enormen Speisekarte widergefunden werden.
    Die verschiedensten Aromen und Zutaten schließen die thailändische Küche ins Herz der Besucher und ist einer der Gründe, warum Thailand ein beliebtes Reiseziel ist. Gerade Phuket ist bekannt dafür, die reichhaltige und paradiesische Auswahl, an Meeresfrüchten geschmacksvoll zu servieren.

    Thailänder essen gerne in Gesellschaft und die Speisen werden in drei bis neun Gängen serviert.
    Da essen eine friedliche Angelegenheit ist, werden die Speisen Mundgerecht serviert und man benötigt nur Gabel, Löffel und Stäbchen.

    Bei der thailändischen Küche werden alle Geschmäcker getroffen süß, sauer, pikant, herzhaft, mild und scharf..............
    Es ist eine Frage der Ausdrucksweise die richtige Zubereitung zu bekommen, so ist es ratsam am Anfang, mehrere Kleinigkeiten in den verschiedenen Geschmacksrichtungen zu bestellen. Oder lassen Sie sich von Ihrer Nase führen und probieren die Leckereien der Garküchen, achten Sie hierbei auf Sauberkeit.
    Guten Appetit!!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Etwas zum Essen am Patong Thailand

    Thai Norbert,

    danke für den Tip, auf die Sauberkeit zu achten.

    Wie jeeht dat eijentlich? Woran erkenne ich, wenn ich in einen kochenden Pott schaue, ob hier alles mit "Sauberkeit" dahin köchelt?"

    Für weitere Hinweise bin ich sehr dankbar, obwohl ich noch nie Probleme mit meinen Eingeweiden in Thailand hatte. Trotz anfänglicher Zögerlichkeit, besonders in den Street-Gar-Küchen, die mittlerweile zu meiner Pflichtübung in Thailand gehören.

    Toi, toi, toi. Habe allerdings nie auf die Sauberkeit, sondern mehr auf die Anzahl und Art der Gäste und deren mehr oder weniger entrückten Gesichter beim Genuss der Gaben geachtet.

    Wie meinst du dass mit der Sauberkeit?

  4. #3
    thai norbert
    Avatar von thai norbert

    Re: Etwas zum Essen am Patong Thailand

    Hallo Iffi,
    die Thais stellen doch immer Gewürze in kleinen Glasbehälter zum Essen. In der Eiskiste sollte auch nur Eis sein und keine Flaschen oder gar Lebensmittel sein. Aber auf die Gäste zu achten ist schon eine gute Sache, kann aber wegen einer Feierlichkeit ein falsches Bild geben.
    Liebe Grüße aus Phuket Norbert

  5. #4
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Etwas zum Essen am Patong Thailand

    Ich meide es ,Norbert ,in eine Thai Kueche/Klo ,besonders in den beruehmten Eisschrank zu schauen ,um wenigstens die Illusion der Sauberkeit zu haben.

    in Korat z.b. habe ich immer sehr gern und gut die erhenkten Huehner mit Reis ( Kao Man Gei ) gegessen ,bis ich doch mal auf den Hinterhof zum Klo ging.
    Dort wurden die armen Tiere abgemurkst und ausgenommen und das alles auf der Thai Toilette.

    Jetzt habe ich ein "Feinschmeckerlokal" weniger auf meiner List.

    Also meide die Kueche und den Stuhlgang !

    Gruss

    Otto

  6. #5
    Avatar von didl69

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    934

    Re: Etwas zum Essen am Patong Thailand

    Hallo,

    das gibt es aber nicht nur in Thailand. Selbst hier in unserem Land ist mir schon so einiges vorgekommen.

  7. #6
    woody
    Avatar von woody

    Re: Etwas zum Essen am Patong Thailand

    In Thailand ist es doch ziemlich einfach die Hygiene und den Zustand der Lebensmittel zu beurteilen, wenn man nicht gerade in Restaurants isst, die ihre Küche geschlossen halten.
    In den Garküchen und auf den Märkten kann man die Lebensmittel, vor der Zubereitung begutachten, dazu schaut man z.B. den ´Fischen in die Augen und unter die Kiemen, auch als Laie erkennt man verwelktes, vergammeltes Gemüse.
    Wenn man noch darauf achtet, dass alles was man zu sich nimmt, unmittelbar vor dem Essen erhitzt wird, kann eigentlich nicht mehr viel passieren.
    Auf der Hut sollte man sein, wenn man in Thailand die landesüblichen Speisen verschmäht und nicht auf Rohkostsalate mit eiweishaltigem Dressing oder aber auf rohen Fisch und Muscheln (Sushi) verzichten will.
    Ein ganz wichtiger Punkt ist bei den Garküchen der Anschluss an fliessendes Wasser um eine ordentliche Reinigung des Geschirrs zu gewähleisten.

  8. #7
    thai norbert
    Avatar von thai norbert

    Re: Etwas zum Essen am Patong Thailand

    :bravo: Man kann auf vieles achten, aber dann kommt man nicht zum essen.
    Ambesten ist sich den angenehmen Gerüchen zu hinzugeben und sich dort niederlassen wo man nicht alleine ist (ißt).
    Liebe Grüße aus Phuket.

  9. #8
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Etwas zum Essen am Patong Thailand

    @Didl69,

    Nimm mir´s nicht übel. Es geht hier um Thailand, remember?

    Was nützt mir zu hören, dass es (was überhaupt) auch woanders so ist.

    Die Frage ist, wie erkenne ich mit meinem Farang-Auge in Thailand, dass mein Magen die Speise verträgt, ohne dass er durch unbekannte "germs" herausgefordert wird und mir eventuell meinen wohlverdienten Urlaub unnötig verdirbt.

    Diese Frage ist bisher ziemlich hilfreich beantwortet worden, finde ich.

    Aber hier noch ein Hinweis, der manchem ungewöhnlich erscheinen mag, und auf den mich der Thai Norbert gebracht hat.

    Die eigene Einstellung scheint eine grosse Rolle zu spielen. Wer damit rechnet und sich schon bei dem Gedanken unwohl fühlt, auf der "Strasse" zu essen, den erwischt es wahrscheinlich.

    Wie komme ich darauf? Nun, meine Thai Holde ist im letzten Urlaub mit mir wohlgemuts im Regen spazieren gegangen, weil wir uns dies vorher mal aus romantischen Gründen versprochen haben. Wir waren völlig durchnässt (Krabi).

    Sie war tierisch erstaunt, dass sie keine Erkältung bekam. Sie ist dann selber darauf gekommen, warum das so war...

  10. #9
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Etwas zum Essen am Patong Thailand

    Sie war tierisch erstaunt, dass sie keine Erkältung bekam. Sie ist dann selber darauf gekommen, warum das so war...
    Ja ,Iffi ,dein Vergleich mit dem Regen kann ich auf scharfes Thai Essen nicht gelten lassen.
    Selbst wenn ich unbefangen und mit Feude darangehe ,jede Prikinu oder andere kleine Gaumenkiller haben bei mir innerhalb von 5 Minuten durchschlagede Wirkung .

    Gruss

    Otto

  11. #10
    thai norbert
    Avatar von thai norbert

    Re: Etwas zum Essen am Patong Thailand

    :bravo: Otto du bist einfach klasse!!!!!!!!!!!
    Gruß aus Phuket Norbert

Ähnliche Themen

  1. Essen und Trinken in Thailand
    Von rotkiv im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.11.08, 10:48
  2. Essen in Thailand
    Von Bernie im Forum Essen & Musik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 14.02.08, 07:46
  3. Essen und Gertränkepreise in Thailand??
    Von Chris0606 im Forum Touristik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.12.07, 09:42
  4. Essen in Thailand
    Von norberti im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.06, 21:14
  5. Wäre der Transrapid etwas für Thailand?
    Von moselbert im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.12.05, 19:50