Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Es ist ein Mädchen!

Erstellt von tomtom24, 07.01.2010, 20:11 Uhr · 10 Antworten · 1.909 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Es ist ein Mädchen!

    Es ist ein Mädchen! Mit 2,6 kg! ;-D

    Unsere neue Huendin natuerlich ;-D

    Heute haben wir sie abgeholt. 2.200 Baht und das anschliessende Impfen (das normale, aber volle Paket, soweit aufgrund des Alters moeglich) plus Wurmkur (normale Wuermer plus Bandwuermer) 180 Baht. Wobei es in drei Wochen weitergeht.

    Was mich voellig ueberrascht hat: wir haben sogar papiere fuer den Hund bekommen.

    Die Bangkaew Huendin ist 40 Tage alt und schon ziemlich kess: hinten auf dem Pickup (geschlossen) hat sie mich nicht erkannt durch die Scheibe und mich gleich mal vorsichtshalber angeknurrt und angeklaefft. Spaeter, im Restaurant, hat sie auf etwas Distanz einen ausgewachsenen Bangkaew gesehen und den auch gleich mal angebellt. Und als ein bekannter kommen wollte, ist dem auch gleich mal klar gemacht worden, wer hier der Boss ist ;-D

    Mit Jessy klappt alles wunderbar. Als ob sie schon von anfang an zusammen waeren. Jessy ist auch, obwohl es schon mal rund geht, sehr vorsichtig.

    Nur alleine sein passt ihr nicht wirklich: zum Schlafen muss sie im Moment in die Kueche (da hat es keine Kabel und draussen wollen wir noch nicht bei Jessy). Und da sind wir erst mal eine halbe Stunde angeheult worden. Hat sich nach allem angehoert, bloss nicht nach Hund ;-D

    So, und wen es interessiert, hier ein paar Bilder von heute und auch die Papiere (ich hab sowas vorher auch noch nicht gesehen). Ausserdem ist sie auch mit einem Clip im Ohr nummeriert.
    Nur namen wissen wir noch keinen











    Die Vorderseite der Papiere mit Zuechter und Zuechternummer, Geburtsdatum, Landkreis, Registrierungs-Nummer (die auch im Ohr ist) sowie eine Auflistung des ganzen Wurfs



    Die Rueckseite



    Der komplette Stammbaum



    So sieht der Impfpass aus, fuer die, die das interessiert (Jessy hat genau dasselbe)



    und innen werden die ganzen Impfungen eingetragen (also sehr aehnlich zum deutschen Impfpass fuer Haustiere)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: Es ist ein Mädchen!

    nennt sie doch "nittaya" ;-D

    viel freude mit dem hund

  4. #3
    MUC
    Avatar von MUC

    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    711

    Re: Es ist ein Mädchen!

    Ich würde einen Namen ähnlich wie Jessy aussuchen. Denn dann mußt Du nur 1x rufen... ;-D

  5. #4
    Avatar von blyes

    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    189

    Re: Es ist ein Mädchen!

    Hallo,
    herzlichen Glückwunsch :bravo: .
    Nach 40 Tagen ist verdammt früh - da habt Ihr einiges zu tun.
    Klingt blöd aber die folgenden 10 Wochen sind irrsinnig wichtig für die Prägung und Grundlage für eure nächsten gemeinsamen tollen Jahre Viel Spass!!

    Gruß
    blyes

  6. #5
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Es ist ein Mädchen!

    Herzlichen Glückwunsch :-)

  7. #6
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Es ist ein Mädchen!

    Zitat Zitat von tomtom24",p="809920
    Es ist ein Mädchen! Mit 2,6 kg! ;-D

    Unsere neue Huendin natuerlich
    sieht ja putzig aus die kleine.
    glückwunsch und viel freude mit ihr.

  8. #7
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Es ist ein Mädchen!

    Heute gab's schon den ersten Aerger: Futterneid

    Wir hatten einen extrem stressigen Tag (Puks Schwester u. Schwager waren gestern spaetnachmittags gekommen um ihr burmesisches Hausmaedchen zurueckzubringen und vorher noch mit ihr shoppen zu gehen). Da ist dann irgendwie die erste mahlzeit fuer die beiden Hunde heute morgen auf der Stracke geblieben.

    Dafuer hatte ich ein paar Hundeleckerlies mitgebracht und Jessy hat die im garten gebunkert (macht sie schon immer). Als der Welpen die Stufen runter wollte, wurde sie von jessy recht heftig angegangen

    Ergo: schauen, dass alle immer pappsatt sind ;-D

  9. #8
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Es ist ein Mädchen!

    Neues von der Hundefront:

    So, nun sind ja ein paar tage vergangen. Bei unseren Hunden ist zur Zeit maechtig was los: Jessy versteh sich sehr gut mit Pukpui. Nur wenn es um's Futter geht, hat jeder Spass hier ein jaehes Ende. Da gibt's schon auch schmerzhafte Bisse.

    Dieses Problem hatten wir bereits, als die deutsche Huendin Vega, mindestens doppelt so gross wie Jessy, eher aber 2 1/2 mal, hier war. Alles bestens, nur ein ausgesprochener Futterneid seitens Jessy. Vielleicht irgendwelche urinstinkte der Hunde hier in Thailand? Schliesslich trifft es so ja selbst auf die Menschen hier zu: jeder ist sich selbst am naechsten. Nur, verstehe ich es halt nicht, hat Jessy doch immer Futter im Ueberfluss.. Naja. Muessen wir halt entsprechend aufpassen.

    Nach Tipps von langjaehrigen Hundehaltern bekommt jetzt Jessy ihr Futter immer zuerst, dann, und an aderer Stelle, Pukpui das ihre. Beide naepfe so positioniert, dass der eine jeweils den napf des anderen nicht erreichen kann. Was gestern dennoch passierte: Pukpui hat vor Jessy aus Jessy's Napf gefressen und nichts ist passiert. Verstehe ich auch wieder nicht. Aber egal

    Mit jessy plagen uns derzeit auch ganz andere Probleme: mit ihrer ersten Menstruation sind auch die ersten interessierten Rueden vor dem haus aufgetaucht. Und einer dieser Rueden hat einen Weg auf's Grundstueck gefunden. Ich mach da zwar immer dicht, aber er arbeitet und ackert solange, bis er drinnen ist. Wobei ich jetzt versuche, ihn abzupassen, dass er ein paar Hiebe mit dem Stock bekommt (und somit merkt, dass das hier nicht sein Revier ist). Aber der Ruede (ansich ein schoener Hund) ist wirklich clever. Sobald er unsere Anwesenheit merkt (selbst im Haus), macht er sich sofort vom Acker. Bisher ist er also wesentlich schneller als ich ;-D

    Die ersten drei Naechte mit Pukpui waren eine reine Nervensache, denn sie musste alleine in der Kueche schlafen. Wir hatten den Fehler einmal gemacht, einen Hund ein paar Tage bei unbs schlafen zu lassen. Es ist schon erstaunlich, welche Toene Hundewelpen von sich geben koennen. Hoert sich nach allem moeglichen an, aber gewiss nicht nach Hund.

    Jetzt ist aber auch hiermit endlich Schluss. Sie hat sich damit abgefunden und es gibt keine Probleme mehr. Ich hoffe jetzt nur, dass sie schnell etwas groesser wird, dass sie draussen ihren Platz findet (nachdem ich auch diesen anderen Rueden endgueltig verscheucht habe). Denn, sie versucht zwar sauber zu sein und macht ihr Geschaeft auf ausgelegte Zeitungen (eine Kiste will ich nicht hinstellen, da sie sich vielleich zu sehr daran gewoehnt und dann auch spaeter draussen nach selbiger sucht).

    Wobei auch das schon sehr gut funktioniert. Wenn sie auf der terasse ist und Geschaeft ansteht, dann marschiert sie fuer Kleinigkeiten und auch groessere Sache sodort in die Wiese. Allerdings, weil sie halt so extrem aktiv ist (aktiv steht fuer stressig und Dickschaedel ;-D ) trauer ich mich nicht, sie draussen anzuhaengen. Zu gross scheint mir die gefahr, dass sie sich irgendwo erhaengt (ich nehme auch das Halsband, an das sie sich schon gewoehnt hat, nachts ab). Fuer das habe ich einfach schon zuviele Hunde verloren. und das ist ja nicht wie mit einem Schnitzel, das man verspeist, wo man nicht gross uber das Schwein, dass das mal war, nachdenkt. Jedes unserer Tiere ist auch ein Teil unserer Familie.

    Ausserdem kann der kleine Hund fressen ohne Limit. ich vermute mal, dass sie sich ohne weiteres zu Tode fressen koennte. Gestern erst war das mehr Bauchkugel als Hund ;-D denn ich hatte einen Test gemacht: nach dem eigentlichen Futter noch mal nachgelegt. Alles weggeputzt. Und wenn man die Mengen gesehen hat - neben dem Hund, dann hat man sich schon gefragt, "wo packt Pukpui das hin?".

    So, ich hab schon ein paar Bilder mehr, muss ich nur noch erst uploaden. Dann gibt es auch wieder Bilder

  10. #9
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Es ist ein Mädchen!

    @tomtom24,

    als ich die Überschrift las, habe ich an etwas anderes als an einen Hund gedacht , aber trotzdem oder vielleicht erst recht deshalb viel Freude

  11. #10
    Avatar von eifelmatti

    Registriert seit
    31.07.2009
    Beiträge
    114

    Re: Es ist ein Mädchen!

    Hübsche Kleine viel Spass mit ihr!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mädchen aus Thailand
    Von tottoi20 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.12, 20:58
  2. Das traurige Dschungel-Mädchen
    Von messma2008 im Forum Sonstiges
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.11.09, 13:27
  3. Mädchen aus Ostberlin
    Von Conrad im Forum Literarisches
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.05.07, 11:27
  4. Das Mädchen aus dem Slum und die Hochzeit
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.05, 11:37
  5. "Man hat mir ein neues Mädchen geschickt"
    Von RaDo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.03.05, 19:48